Schützenwald



Alles zum Schlagwort "Schützenwald"


  • Johannisbruderschaft hängst Nistkästen im Bürgerwald auf

    Di., 18.02.2020

    Meisen sollen die Spinner-Raupen fressen

    Hans-Günter (li.) und Ulrich Ermer haben im Schützen- und Bürgerwald an der „Johannesallee“ Brutkästen für Meisen aufgehängt.

    Der Eichenprozessionsspinner treibt auch an der „Johannesallee“ im Bürger-und Schützenwald sein Unwesen. Nun sollen Meisen helfen. Hans-Günter und Ulrich Ermer haben 20 Nist- und Brutkästen aufgehängt, die Magdalena Ermer gespendet hat. Die Vögel sollen die Raupen fressen.

  • Bürgerschützen bauen Nistkästen

    Sa., 23.11.2019

    „Wohngebiet“ direkt im Schützenwald

    In der Holzwerkstatt der Mühle bastelten die Bürgerschützen Nistkästen. Idee: Diese sollen Vögel anlocken, die wiederum die Eichenprozessionsspinner im Schützenwald in Schach halten sollen.

    Mit biologischen Mitteln wollen Metelens Bürgerschützen den Eichenprozessionsspinnern im Schützenwald zu Leibe

  • Spenden machen neue Pumpe möglich

    Fr., 26.07.2019

    Wasser für den Wald

    Wasser für den Wald: Gemeinsam weihten Andreas Schmetkamp, Werner Entrup, Werner Wening-Schulze Horstrup, Anne Laumann, Uwe Landau und Karl-Heinz Schmetkamp (v.l.) die neue Wasserstelle im Bürger- und Schützenwald ein, die nun von allen genutzt werden kann.

    Im Bürger- und Schützenwald konnte dank Spenden eine neue Wasserstelle eingerichtet werden. Aufgrund der derzeitigen Hitzewelle bittet der Allgemeine Schützenverein St. Martinus die Bevölkerung, den Forstwart bei der Bewässerung der Bäume zu unterstützten.

  • Vanessa Vohrmann regiert die Friduwi-Frauen

    So., 05.05.2019

    Quartett liefert sich spannendes Duell

    Spannende Momente gab es im Schützenwald, nachdem sich ein Quartett von Anwärterinnen für den Thron der Königin herauskristallisiert hatte. Am Ende traf Vanessa Vohrmann am genauesten.

    Spannende Momente gab es im Schützenwald, nachdem sich ein Quartett von Anwärterinnen für den Thron der Königin

  • BOM und Laientheater unterhielten ihre Gäste im Bürgerhaus

    Sa., 30.03.2019

    Musikalische Mördersuche

    Frauenpower als Unterstützung für die Polizei. Das Spiel der Laientruppe überzeugte ebenso wie die Ausstattung der Bühne und natürlich die zitatenreiche Musik des Blasorchesters.

    Das BOM und die Schauspieler des Chor-Theaters verstanden es, unterstützt von Metelener Schützenbrüdern, den Mordfall im Schützenwald mit eingängigen Krimi-Melodien auf amüsante und kurzweilige Art zu kombinieren.

  • Regelung für Doppelhäuser bleibt

    Mi., 13.03.2019

    Schützenwald: Keine neue Offenlage

    Baureif gemacht wird in diesen Tagen die große Wiese neben dem Schützenwald. Bäume wurden gefällt, Sträucher entfernt und ein alter Schuppen abgerissen. Im Bauausschuss wurden am Montag Details der Planung besprochen.

    Der Bagger ist emsig dabei, das Gebiet „Am Schützenwald“ für die Bebauung vorzubereiten. Und auch im Sitzungssaal des Amtshauses wurde gearbeitet: Der Bauausschuss befand über die Satzung zum neuen Baugebiet. Festgeschrieben

  • SPD kritisiert Vorgaben für das neue Baugebiet „Am Schützenwald“

    Do., 20.12.2018

    Passt sowas in die heutige Zeit?

    Die SPD kritisiert die Planungen für das künftige Baugebiet „Am Schützenwald“ und bemängelt, dass in Doppelhaushälften nur jeweils eine Wohnung zulässig sein soll.

    Mit der Ausweisung des Baugebiets „Am Schützenwald“ reagiert die Gemeinde auf die anhaltende Nachfrage nach

  • Baugebiet Schützenwald

    Mi., 14.11.2018

    Große Grundstücke geplant

    Der Baumbestand in dem neuen Baugebiet wird nach Auskunft der Gemeindeverwaltung nicht in der Planung berücksichtigt.

    Das Baugebiet Schützenwald nimmt in der Planung immer konkretere Formen an. Die Verwaltung informierte den Bauausschuss jetzt über die voraussichtliche Wegeführung im Gebiet.

  • Planungen und pädagogisches Konzept vorgestellt

    Mi., 31.10.2018

    Vierte Kita an den Schützenwald?

    Über das pädagogische Konzept, die Übergangslösung in den frei werdenden Räumen der OGGS der Grundschule und die Planungen für die vierte Kita im Ort informierte Beate Schürmanninteressierte Eltern und andere Gäste des Infoabends.

    Das pädagogische Konzept des neuen, vierten Kindergartens stellte die Evangelische Jugendhilfe als Trägerin der

  • „Husch im Busch“: Bürgerschützen feierten 111-Jähriges

    So., 10.06.2018

    Treffsicher ohne Kimme und Korn

    Iris Heufert (M.) erschoss sich das erste Freibier. Ihre Freundinnen Carina Schlinge (l.) und Astrid Schulze wagten sich beim Preisschießen ebenfalls ans Gewehr.

    Anlässlich ihres 111-jährigen Bestehens hatten die Bürgerschützen in den Schützenwald eingeladen. Das Familienfest mit Schießen auf Styroporscheiben kam besonders bei den Frauen der Schützen und der Metelener Bevölkerung gut an.