Schachklub



Alles zum Schlagwort "Schachklub"


  • Schachklub Ochtrup

    Di., 28.04.2020

    Premiere für den Online-Vereinsmeister

    Ralf Schwietering ist erster Online-Vereinsmeister des Schachklubs Ochtrup.

    Eine Premiere feierte jetzt das Schachklub Ochtrup. Erstmals wurde eine Online-Vereinsmeisterschaft abgehalten. Den Sieg trug Ralf Schwietering davon.

  • Schach: Großkampftag beim SK Metelen

    Mi., 15.01.2020

    Doppelsieg für den Schachklub Metelen

    Arne Zachej sicherte den Mannschaftssieg in der Regionalliga-Begegnung.

    Am Wochenende war bei den Metelener Schachfreunden ein Großkampftag angesetzt. Die erste Mannschaft hatte im Regionalligaduell den favorisierten SC Gronau I zu Gast und die Zweite musste zum Bezirksligaduell beim SC Rochade Emsdetten V an die Bretter.

  • Schach

    Do., 01.08.2019

    Nur noch ein Ostbeverner Team – Schachabend wird verlegt

    Sebastian Sandmann (r.), Spitzenspieler der ersten Mannschaft, will helfen, ein neues Nachwuchsteam aufzubauen.

    Der Schachklub Ostbevern/Westbevern 70 erleidet derzeit einen wenig erfreulichen Aderlass. Die zweite Mannschaft musste er vom Spielbetrieb abmelden und in der Jugend konnte keine Mannschaft angemeldet werden.

  • Schach: Einsteiger-Cup in Emsdetten

    Mi., 03.07.2019

    Echt talentiert: Beim SC Steinfurt hat es der Nachwuchs echt drauf

    Beim Schachclub Steinfurt wird auf die Jugend gesetzt. Mit zwölf Kindern und Jugendlichen nahm der SCS am Einsteiger-Cup in Emsdetten teil.

    Der Schachklub Steinfurt trat mit zwölf Nachwuchsspielern beim Einsteiger-Cup in Emsdetten an. Die Ergebnisse verdeutlichten dabei eines: Der SCS kann auf seine Talente bauen.

  • Schach: Pokalwettbewerb

    Mo., 07.01.2019

    SK Ochtrup schafft die Sensation

    Daniel Moor ebnete den Weg in das Halbfinale.

    Der Schachklub Ochtrup hat im Pokalwettbewerb für Furore gesorgt. In der zweiten Runde schalteten die Töpferstädter überraschend den Regionalligisten SG Ahaus aus. Dabei kam die Berliner Wertung zum Tragen.

  • Schach: Verbandsklasse Münsterland

    Mi., 21.11.2018

    Aufsteiger wehrt sich erfolgreich

    Ersatzspieler Joachim Gerdes holt für den SC Gronau 2 den letzten halben Punkt, der den Dinkelstädtern in der Verbandsklasse Münsterland zum 4:4-Unentschieden verhalf.

    Die zweite Mannschaft des Schachclubs Gronau trat in der Verbandsklasse Münsterland gegen die Erstvertretung des Schachklubs Königsspringer Nordwalde an. Dank eines 4:4-Unentschieden sammelte der Aufsteiger aus Gronau einen weiteren Punkt Richtung Klassenerhalt und belegt jetzt mit 3:3 Zählern einen Mittelplatz in der Tabelle.

  • Schach: Im Spitzenspiel der Verbandsliga trennen sich Metelen und Borken remis

    Di., 02.10.2018

    Der Sieg war zum Greifen nahe

    Metelens Vereinswirt Gerard Grotenhuis konnte seine Partie schon früh für sich entscheiden.

    Im Spitzenspiel der Verbandsliga Münsterland hatte der Schachklub Metelen den TV Borken zu Gast. Beide Teams waren mit hohen Siegen in die neue Saison gestartet und belegten die beiden ersten Tabellenplätze.

  • Schach: Bezirksklasse Borken

    Do., 20.09.2018

    Christian Gravenkötter lässt Falle zuschnappen

    Robert Focke holte den ersten Sieg für Metelen.

    Zum Saisonauftakt machten die „Reservisten“ des Schachklubs Metelen mit ihren Gegnern aus Bocholt nicht viel Federlesen. Mit 6:0 fertigten die Denksportler aus der Vechtegemeinde den Aufsteiger ab.

  • Ochtruper Schachspieler bleiben in Derbys ohne Sieg

    Mi., 04.04.2018

    Hart umkämpftes Remis in Gronau

    Janek Schmerling brachte den SKO in Führung.

    Der Schachklub Ochtrup musste mit zwei Teams gegen Gronau antreten und konnte dabei ein Remis erzielen. Eine Niederlage gab es allerdings auch.

  • Schach beim SK Metelen

    Di., 23.01.2018

    Eine historische Leistung des SK Metelen

    Jürgen Denkler sprach nach der Partie von einem harten Stück Arbeit.

    Erstmals in seiner Vereinsgeschichte hat der Schachklub Metelen einen Sieg in der Verbandsliga Münsterland geholt. Auch wenn der Gegner aus Nienberge mit einem Spieler weniger anreiste, musste der SKM hart für den Punktgewinn kämpfen.