Schaltkonferenz



Alles zum Schlagwort "Schaltkonferenz"


  • Landtag

    Mi., 25.11.2020

    Laschet zu Gipfel: Stimmen nur zu, wenn Dezember-Hilfe kommt

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat vor der Schaltkonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ländern als Bedingung für die Zustimmung Nordrhein-Westfalens neue Wirtschaftshilfen des Bundes genannt. Im Landtag sagte er am Mittwochmorgen, dass es nach der sogenannten November-Hilfe nun eine Dezember-Hilfe geben müsse. Die Verlängerung der aktuellen Beschränkungen gefährde viele Selbstständige in ihrer Existenz. Das müsse man kompensieren.

  • Corona-Regeln

    Fr., 01.05.2020

    Was ist neu? Was kommt? Was gilt weiterhin?

    Bei den Anti-Corona-Maßnahmen unterscheiden sich die Regeln teilweise von Bundesland zu Bundesland.

    Bei der letzten Schaltkonferenz vor zwei Wochen wurden zum ersten Mal Lockerungen beschlossen. Dieses Mal gibt es kleinere Erleichterungen - zum Beispiel für Eltern und ihre Kinder.

  • Gesundheit

    Do., 30.04.2020

    Bund will erst am 6. Mai über größere Öffnungsschritte entscheiden

    Berlin (dpa) - Der Bund will erst bei der nächsten Schaltkonferenz mit den Ministerpräsidenten am 6. Mai entscheiden, ob ein weiterer größerer Öffnungsschritt bei den strikten Corona-Beschränkungen möglich ist. Es sei noch zu früh zu beurteilen, ob sich die seit dem 20. April umgesetzten Öffnungsmaßnahmen verstärkend auf das Infektionsgeschehen ausgewirkt hätten, heißt es in der der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegenden Beschlussvorlage des Bundes für die Beratungen von Kanzlerin Angela Merkel mit den Regierungschefs der Länder am Donnerstagnachmittag.

  • Gesundheit

    Mi., 25.03.2020

    Kultusminister beraten über Prüfungschaos

    Yvonne Gebauer, Schulministerin von Nordrhein-Westfalen, spricht bei einer Pressekonferenz.

    Die Schulen sind geschlossen und die Schüler lernen zu Hause. Was ist mit den Abi-Prüfungen? NRW will bis Freitag entscheiden und gemeinsam mit möglichst vielen Bundesländern vorgehen. An diesem Mittwoch ist eine Schaltkonferenz der Kultusministerkonferenz geplant.