Schaukel



Alles zum Schlagwort "Schaukel"


  • Erlebnisfarm im Vier-Jahreszeiten-Park

    Di., 04.02.2020

    Schaukeln wie im Känguru-Bauch

    Die Projektbeteiligten Peter Rollie, Robert Hülsmann, Michael Kaupmann, Karl-Friedrich Knop, Thorsten Symanzick, Melanie Wiebusch, Corinna Ansorge, Peter Scholz, Andreas Witt und Ralf Beckamp (v. l.) nahmen den Spatenstich vor.

    Eine vollständige Neugestaltung seiner Erlebnisfarm nimmt der Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde in Angriff. Dort sind unter anderem australische Beuteltiere zu sehen.

  • Schlangestehen an der Schaukel

    Mi., 17.07.2019

    In den Großstädten gibt es weniger Platz zum Spielen

    Ist in der Stadt kaum noch Platz für Kinder? Weil Metropolen ihre Innenstadtbezirke verdichten, gibt es vielerorts weniger Flächen zum Spielen.

    Langes Warten an Rutsche und Schaukel - auf Spielplätzen müssen sich Kinder oft in Geduld üben. Vor allem in Großstädten wird der Platz immer knapper. Kinder und Eltern erobern sich deshalb zunehmend die Straßen zurück.

  • Kinder in der Stadt

    Di., 16.07.2019

    Schlangestehen an der Schaukel: Platz zum Spielen wird knapp

    Spielplatz in Hamburg: In Großstädten wird der Platz für Spielflächen immer knapper.

    Langes Warten an Rutsche und Schaukel - auf Spielplätzen müssen sich Kinder oft in Geduld üben. Vor allem in Großstädten wird der Platz immer knapper. Kinder und Eltern erobern sich deshalb zunehmend die Straßen zurück.

  • Förderkreis des Seniorenzentrums unterstützt Tagespflege

    Sa., 22.06.2019

    Schaukeln ist für jedes Alter schön

    Margarethe Schroer, Elisabeth Janning und Wilhelm Große-Glanemann haben es sichin der neuen Gartenschaukel auf der Terrasse bequem gemacht, das Tagespflegeteam und Vorstandsfrauen des Fördervereins des Seniorenzentrums schaukeln an.

    Der Förderkreis des Seniorenzentrums hat für die Terrasse der Tagespflege eine große, stabile, dreisitzige Gartenschaukel angeschafft. Am Dienstag wurde sie offiziell mit einem Sektempfang und einer kleinen Grillparty eingeweiht.

  • Sonderveröffentlichung

    Interview mit Kirchentagspräsident Hans Leyendecker

    „Vertrauen ist wie die Schaukel, auf der wir sitzen“

    Interview mit Kirchentagspräsident Hans Leyendecker: „Vertrauen ist wie die Schaukel, auf der wir sitzen“

    Vom 19. bis zum 23. Juni findet in Dortmund der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag statt. WestLotto hat darüber mit Kirchentagspräsident Hans Leyendecker gesprochen.

  • Viel Eigenleistung und Hilfe von Sponsoren

    Sa., 08.06.2019

    RW Nienborg baut neuen Spielplatz im Eichenstadion

    Über den neuen Spielplatz freuen sich nicht nur die Offiziellen, sondern vor allem auch die Kinder.

    Schaukeln, Rutschen, Klettern und Sandburgen bauen – seit einigen Tagen haben die jüngsten Besucher im Eichenstadion wieder die Möglichkeit, außerhalb der Fußballfelder zu spielen.

  • Einweihung des Richterbachparks

    So., 19.05.2019

    Jetzt fehlt nur noch eine Schaukel . . .

    Gern genutzt und der Magnet für Kinder der Spielplatz in der Mitte des Parks. Davor tummelten sich zur Eröffnungsfeier des Richterbachparks viele Stände. Der Flohmarkt lud zum Stöbern ein.

    „Fast ein kleines Stadtteilfest“, freute sich Stadtteilbüro-Leiter Hermann Huerkamp am Samstagnachmittag über die hervorragende Resonanz auf die Einweihung des neugestalteten Richterbachparks.

  • Christine Elfring packt an: An der von-Kleist-Straße soll der erste rollstuhlgerechte Spielplatz entstehen

    Di., 26.03.2019

    Mit dem Rolli in die Schaukel

    Christine Elfring will 60 000 bis 70 000 Euro an Spenden sammeln, um den Spielplatz an der von-Kleist-Straße nicht nur schön, sondern auch rollstuhlgerecht zu gestalten.

    Behinderte Kinder, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, haben auf normalen Spielplätzen meist nicht viel Spaß: Mit ein bisschen Glück kommen sie noch bis an die Geräte heran – aber dann ist spätestens Feierabend. Christine Elfring will an der von-Kleist-Straße einen Spielplatz bauen, dessen Geräte auch im Rollstuhl genutzt werden können. Einen groben Plan hat sie schon, jetzt fehlt vor allem noch eins: Geld.

  • Planungen für Mathilde-Anneke-Schule

    Mo., 21.05.2018

    Die Schüler spielen die Hauptrolle

    Nach einem Punktesystem bewerteten die Schüler Vorschläge zur kommenden Schulhof- und Spielplatzgestaltung.

    Beim jüngsten Workshop für die Mathilde-Anneke-Gesamtschule spielten Schüler die Hauptrolle. Klettergerüst oder Schaukel, Rasen oder Asphalt, Bewegungsflächen zum Toben oder Ecken zum Entspannen – die Schüler ließen mit Freiflächenplanern einen Nachmittag lang die Köpfe rauchen

  • Elisabeth-Tombrock-Straße

    Mi., 25.04.2018

    Schaukel schlägt Rutsche

    Annika Neumann moderierte die Diskussion mit den Anwohnern.

    Lieber eine Schaukel statt einer Rutsche und auf jeden Fall Lenkräder: Bei der Spielplatzplanung an der Elisabeth-Tombrock-Straße sprachen die Kleinen mit.