Schauspiel



Alles zum Schlagwort "Schauspiel"


  • LWL-Klinik erinnert mit Theaterstück an Euthanasie-Opfer

    Mi., 04.09.2019

    „Widerliche Gedanken“

    Laden ein zur Aufführung des Schauspiels „Der Fall Ernst Lossa vor Gericht“: Neil Rhodes alias Ernst Lossa, Monika Zintel (Arbeitsgruppe Gedenkpfad), Regisseur Karlheinz Arndt, Elvira Sumin (Darstellerin) und Stephan Bögershausen, stellvertretender Pflegedienstleiter (von links). Das Stück wird im Rahmen des „Aktiven Erinnerns“ der LWL-Klinik gezeigt, eine Veranstaltungsreihe, die mit der Eröffnung des Gedenkpfades (kleines Foto) ins Leben gerufen wurde.

    Mit dem Schauspiel „Der Fall Ernst Lossa vor Gericht“ erinnert die LWL-Lengerich an die staatlich organisierten Morde an Patienten, die unter ihrem Dach zur Zeit des Nationalsozialismus begangen wurden. In dem Stück geht es um die wahre Geschichte eines Jungen, der in die grausame Maschinerie gegen „unwertes Leben“ geriet.

  • Pilotprojekt: Pflegeazubis üben mit Schauspielpatienten

    Mi., 31.07.2019

    Simulation vor Realität

    Lisa Strizel (2.v.l.), Simulations-Mitorganisatorin, und Michael Klatthaar (3.v.l.), organisatorischer Leiter des Trainingszentrums, reflektieren mit Kranken- und Gesundheitspflege-Azubi Momo Behravan (r.) und der Schauspielpatientin die vorangegangene Simulation.

    Schauspiel zu Lernzwecken: Beim „Simulations- und Skill-Training für Auszubildende der Schule für Gesundheits- und Kranken-/Kinderkrankenpflege“ am UKM werden die Patienten von Schauspielern gemimt – für eine bestmögliche Pflege-Ausbildung.

  • EKMD-Theatergemeinschaft lädt zu kulturellen Veranstaltungen

    Fr., 12.07.2019

    Oper, Schauspiel, Ballett und Musical

    „Der Nussknacker“ ist eine der Inszenierungen, die die Theatergemeinschaft besucht.

    Ruckzuck sind die Fahrten der Theatergemeinschaft im EKMD normalerweise ausgebucht. Organisator Manfred Meyer hat eine treue Zielgruppe – die wiederum die Qualität und das Ambiente zu schätzen weiß, die bei den Veranstaltungen geboten werden.

  • Kosmisches Schauspiel

    Mi., 10.07.2019

    Mond mit partieller Finsternis

    Der Mond wird am 16. Juli zu rund 65 Prozent in den Kernschatten eintauchen.

    Der Trabant schiebt sich in den Kernschatten der Erde: Eine Mondfinsternis steht kurz bevor.

  • Prinzipalmarktrunde zum Ende der Motorradtage

    So., 23.06.2019

    „Ein beeindruckendes Schauspiel“

    Rund 900 Biker ließen am Ende der Motorradtage den münsterischen Prinzipalmarkt erzittern.

    Normalerweise sind Motorräder auf dem Prinzipalmarkt ja verboten. Doch ein Mal im Jahr dürfen Biker nicht nur Münsters gute Stube befahren – sie sind sogar ausgesprochen willkommen. Bei der 38. Auflage der Motorradtage war die Ausfahrt erneut der Höhepunkt – auch und gerade für Schaulustige.

  • „Fat Facts“ auf der Stubengasse

    So., 23.06.2019

    Raffiniertes Schauspiel über Zucker-süßes Leben

    Ambivalente Süße: Ása Ástardóttir badet in Zucker und beklagt mangelnden Respekt für mollige Menschen. Ob die Kinder wissen, welche Folgen das süße „Gift“ für ihr Leben hat?

    Aktueller kann eine Arbeit kaum sein. Erst kürzlich stellt sich Deutschlands Landwirtschafsministerin mit einem Nestlé-Manager vor die Kamera, um den Konzern dafür zu loben, dass das Unternehmen freiwillig unter anderem Zucker in seinen Lebensmitteln reduziert. Eine gesetzliche Regulierung lehnt die CDU-Politikerin ab. Das rief einen Shitstorm hervor, Verbraucherschützer laufen Sturm. Foodwatch-Geschäftsführer Martin Rücker in der ARD: „Nestlé hat gerade im Bereich Kinderlebensmittel ein völlig unausgewogenes überzuckertes Sortiment.“ Und diese Kinder stehen staunend um das „Flurstücke“-Projekt „Fat Facts“ auf der Stubengasse herum.

  • Literaturkurse des Gymnasiums

    Fr., 14.06.2019

    Schüler zeigen Film und Schauspiel

    Drei Mitglieder des Literaturkurses, die nächste Woche ihre Arbeit präsentieren werden.

    Die Literaturkurse der Jahrgangsstufe Q1 des Werner-von-Siemens-Gymnasiums präsentieren am Dienstag und Mittwoch (18. und 19. Juni) das Ergebnis ihrer Arbeit des laufenden Schuljahres.

  • Theater

    Fr., 07.06.2019

    Voges wechselt vom Schauspiel Dortmund nach Wien

    Intendant Kay Voges.

    Dortmund/Wien (dpa/lnw) - Kay Voges, scheidender Intendant des Schauspiel Dortmund, übernimmt die Leitung des Volkstheaters in Wien. Der 47-Jährige folgt zur Saison 2020/21 auf Direktorin Anna Badora, wie die Stadt Wien am Freitag bekanntgab.

  • Kulturpolitik

    Fr., 24.05.2019

    Navid Kermani begrüßt Übergangslösung für Kölner Schauspiel

    Stefan Bachmann, Intendant des Schauspiel Köln, bei der Jahrespressekonferenz des Schauspiels.

    Köln (dpa/lnw) - Der Schriftsteller Navid Kermani findet es gut, dass der derzeitige Kölner Schauspiel-Intendant Stefan Bachmann noch zwei Jahre länger bleibt. «Ich halte das unter gegebenen Umständen für die vernünftigste Lösung», teilte der Friedenspreisträger am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mit. Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) hatte am Donnerstag mitgeteilt, dass Bachmann seine Arbeit noch bis 2023 fortführen solle. Bemühungen, einen geeigneten Nachfolger zu finden, waren zuvor erfolglos geblieben.

  • Kulturpolitik

    Do., 23.05.2019

    Kölner Schauspiel: Jetzt soll der alte Intendant bleiben

    Stefan Bachmann ist zu sehen.

    Seit längerem sucht die Stadt Köln nach einem neuen Schauspielintendanten. Zwischenzeitlich gab's mal einen Kandidaten, der dann aber doch nicht wollte. Jetzt haben die Bemühungen zu einer recht pragmatischen Lösung geführt.