Schauspieler



Alles zum Schlagwort "Schauspieler"


  • Leute

    Di., 09.01.2018

    Erol Sander wegen Drogenbesitzes zu Geldstrafe verurteilt

    München (dpa) - Schauspieler Erol Sander hat über seinen Anwalt erklären lassen, dass er einen Strafbefehl mit einer Geldstrafe von rund 25 000 Euro wegen unerlaubten Drogenbesitzes vom Amtsgericht München akzeptiert. Das sei kein Schuldeingeständnis, teilte der Anwalt des 49-Jährigen mit. Sander habe weder Drogen konsumiert noch besessen. Die Ermittlungen hatte seine Noch-Ehefrau Caroline Goddet im Juni 2017 mit einer Anzeige wegen illegalen Drogenbesitzes und Konsums sowie einer Anzeige wegen angeblicher Anwendung häuslicher Gewalt angestrengt. Sander und Goddet lassen sich gerade scheiden.

  • Film

    So., 29.10.2017

    Martin Brambach mag die Menschen in Recklinghausen

    Der Schauspieler Martin Brambach steht im Studio.

    Recklinghausen/Osnabrück (dpa) - Schauspieler Martin Brambach schätzt die direkte Art der Menschen in seinem Wohnort Recklinghausen. «Der Menschenschlag hier hat noch eine Grundsolidarität, Offenheit und was ganz Gerades. Das macht mich sehr, sehr glücklich», sagte der 50-Jährige in einem Interview der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Samstag). «Hier gibt's Leute, die rufen mir manchmal über die Straße zu: «Herr Brambach, ich hab Sie gestern im Fernsehen gesehen. War aber nicht so dolle!»» Das erde ihn, sagte der in Dresden geborene und in Ost-Berlin aufgewachsene Schauspieler.

  • Film

    Di., 10.10.2017

    Lars Eidinger fürchtet Angriffe vor russischer «Matilda»-Premiere

    Moskau (dpa) - Schauspieler Lars Eidinger fürchtet vor der Premiere des umstrittenen russischen Films «Matilda» um sein Leben. «Ich habe Angst, dass mir jemand weh tut oder ich angegriffen werde», sagte Eidinger der dpa. Er spielt in dem Film von Regisseur Alexej Utschitel die Rolle des heiliggesprochenen Zaren Nikolaus II. Wegen Drohungen gegen die Filmcrew werde Eidinger Ende Oktober nicht zu der Premiere nach Moskau reisen. Er mache sich besonders Sorgen um seine Filmkollegen, die durch Hardliner angefeindet würden, sagte Eidinger. Regisseur Utschitel sei massiv bedroht worden, Unbekannte hätten Autos angezündet und einen Molotowcocktail in sein Büro geworfen.

  • Kondolenz-Tweets

    Do., 28.09.2017

    Promis trauern um Hugh Hefner

    Mark Hamill hat einen Freund verloren.

    Los Angeles (dpa) - Schauspieler, Musiker und Prominente haben über Twitter den Tod von «Playboy»-Gründer Hugh Hefner betrauert. Hefner war am Mittwochabend (Ortszeit) im Alter von 91 Jahren in seiner «Playboy Mansion» in Los Angeles gestorben.

  • Medien

    Do., 28.09.2017

    Promis trauern um «Playboy»-Gründer Hugh Hefner

    Los Angeles (dpa) - Schauspieler, Musiker und Prominente trauern um «Playboy»-Gründer Hugh Hefner. Hefner war im Alter von 91 Jahren in seiner «Playboy Mansion» in Los Angeles gestorben. US-Schauspieler Mark Hamill schrieb, er habe Hefner kurz vor der Premiere des ersten «Star Wars»-Films kennengelernt und einen stereotypen Lebemann erwartet. Stattdessen sei er ein lieber, aufmerksamer und loyaler Freund geworden. Talkmaster Larry King erklärte, Hefner sei ein Gigant im Verlagswesen und Journalismus gewesen. Er habe sich zudem für Bürgerrechte und Redefreiheit eingesetzt.

  • Literatur

    So., 24.09.2017

    Matthias Brandt und Heino Ferch bekommen Roland-Filmpreise

    Daun (dpa) - Schauspieler Matthias Brandt und die Krimireihe «Spuren des Bösen» mit Heino Ferch in der Hauptrolle sind beim Krimifestival «Tatort Eifel» mit Roland-Filmpreisen ausgezeichnet worden. Die Roland-Jury hat die deutsch-österreichische Koproduktion für das beste Gesamtkonzept geehrt. Brandt bekam den Preis für seine schauspielerische Leistung als Kommissar Hanns von Meuffels im Münchner «Polizeiruf 110» der ARD. Der undotierte Roland-Preis ist nach dem Hamburger Krimiregisseur Jürgen Roland benannt und wird alle zwei Jahre in Form eines stilisierten Blei-Raben überreicht.

  • Tatort Eifel

    Mo., 11.09.2017

    Dietmar Bär hat als Jury-Mitglied dazugelernt

    Der Schauspieler Dietmar Bär hat als Jurymitglied etwas dazu gelernt.

    Er ermittelt mal anders: «Tatort»-Kommissar Dietmar Bär («Freddy Schenk») war als Jurymitglied beim Krimifestival in Daun.

  • Zwei Berufe

    Mi., 06.09.2017

    Jared Leto über Musik und Schauspielerei

    Jared Leto ist auf vielen Gebieten erfolgreich.

    Jared Leto ist sowohl als Musiker als auch als Schauspieler erfolgreich. Am Musik machen schätzt er vor allem die Intimität.

  • «Toulouse»

    Mi., 30.08.2017

    Matthias Brandt dreht Drama statt Krimi

    Die Schauspieler Catrin Striebeck und Matthias Brandt am Set des ARD-Films «Toulouse».

    In dem Film über einen Terroranschlag in der französischen Stadt Toulouse gibt der Schauspieler einen Ehemann am Raunde des Nervenzusammenbruchs.

  • Schauspielerträume

    Di., 29.08.2017

    Schauspieler Fahri Yardim wäre gern Lehrer

    Der Schauspieler Fahri Yardim (r.) ist zufrieden mit seiner neuen Rolle als Lehrer in dem neuen Kinofilms «Jugend ohne Gott».

    Er hat in dem neuen Kinofilm «Jugend ohne Gott» eine autoritäre Rolle bekommen: Ausbilder in einem Camp. Fahri Yardim gefällt es, einmal Lehrer zu sein.