Scheck



Alles zum Schlagwort "Scheck"


  • Spende des Vereins „Kleine Helden“

    So., 19.08.2018

    Zwei Schecks, doppelte Freude

    Renate Eckart (5.v.l.) und weitere Mitglieder des Vereins „Sternenland“ aus Sendenhorst waren überglücklich über die gleich zwei Spenden, die das Team der „Kleinen Helden“ verteilte.

    Der Verein „Sternenland“ kann sich freuen: Er bekam gleich zwei „dicke“ Schecks vom Verein „Kleine Helden“ überreicht. Ebenfalls Geld bekam das Jugendrotkreuz Telgte.

  • Breitbandausbau

    Mi., 22.03.2017

    Den Scheck im Gepäck

    Sonja Schemmann (2.v.r.) reiste nach Berlin, um den Förderbescheid des Bundes für den Glasfaserausbau in den Außenbereichen abzuholen.

    Berlin, Berlin, sie waren in Berlin. Die Bürgermeisterin Sonja Schemmann hat zusammen mit Amtskollegen den Förderbescheid für den Breitbandausbau im Bundesministerium abgeholt. Für einen Plausch mit Bundestagsmitgliedern war auch noch Zeit.

  • Bundesbank

    Do., 23.02.2017

    Bundesbank überweist nur 400 Millionen an den Bund

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Scheck der Deutschen Bundesbank für Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble fällt deutlich kleiner aus als erwartet. Der Gewinn der Notenbank sank im vergangenen Jahr um zwei Drittel von 3,2 Milliarden Euro auf rund eine Milliarde Euro. Weil die Bundesbank den größten Teil davon auch noch in Pensionsrückstellungen steckt, gehen nur diesmal knapp 400 Millionen Euro an den Bund. Geplant hatte Schäuble im Haushalt für 2017 wie in den Vorjahren eigentlich mit 2,5 Milliarden Euro aus Frankfurt.

  • Laer

    Fr., 03.02.2017

    Fast 3000 Euro für die Henrich-Valck-Kita

    Freuten sich über den Erfolg Rentierbar: Die ehrenamtlichen Helfer mit Tobi und Marion Frenker (beide links außen) und Regina Raue (mit Scheck) vom Henrich-Valck-Kindergarten

    Einen Scheck in Höhe von 2930,52 Euro überreichten Marion und Tobias Frenker vom „Haus Veltrup“ jetzt den Vertreterinnen des des Henrich-Valck-Kindergartens. Das ist der Erlös der vier „Charity-Freitage“ an der Rentierbar in der Adventszeit. Die Aktion soll es in diesem Jahr auch wieder geben.

  • Reiterball des Altkreisverbands Lüdinghausen

    So., 29.01.2017

    Schecks und Frotzeleien

    Für den Sieg beim WN-Pokal wurde die Equipe des RV Seppenrade auf dem Reiterball geehrt: Lena Höckenkamp (v.l.), Kristin Schürhoff, Carolin Rips, Sabine Mevenkamp, Stephan Hellkuhl und Marion Dunkel.

    Gut präpariert waren die Springreiter des RV Seppenrade, die den 2016 gewonnenen Springpokal der Westfälischen Nachrichten mitgebracht hatten. Gelegenheit zu Frotzeleien bot der Umstand, dass die Ehrung beim Reiterball in Ascheberg stattfand.

  • 18 Schecks des Lions Clubs Nordwest-Münsterland

    Di., 24.01.2017

    Warmer Spendenregen

    Die Empfängerinnen und Empfänger der Lions-Club-Spende freuen sich über den Zuschuss

    Draußen klirrende Kälte, innen ein warmer Regen: Mit 18 Schecks förderte der Lions Club Nordwest-Münsterland jetzt besondere Projekte in der Region und überreichte deren Vertretern auf dem Hof Rottmann in Ahaus Schecks in unterschiedlicher Höhe.

  • K+K-Cup

    Fr., 13.01.2017

    Der Lockruf des Geldes: Veranstalter kämpfen mit starker Konkurrenz

    Zu den Garanten, die ehrlichen wie guten Sport zeigen, gehört auch Christian Kukuk (mit Caressini). Er sattelt seine Pferde derzeit beim K+K-Cup, bei dem die ganz großen Namen fehlen – die sportliche Qualität aber dennoch hoch ist.

    Alles Verhandlungssache. Auch beim Reiten. Entweder Hand aufhalten oder Scheck ausstellen. Ein Phänomen, das Turnierveranstaltern wahrlich nicht fremd ist.

  • Denkmalschutz

    Do., 29.09.2016

    Glücksspieler unterstützen Bahnhof

    Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz  übergab jetzt, vertreten durch Sigrid Karliczek (vorne r.), einen Förderbetrag über 50 000 Euro an Metelens Bürgermeister Gregor Krabbe (2.v.r.) und Vertreter der Eisenbahn-Interessengemeinschaft (EIG) Metelen, die für diesen Zweck ihre historischen Uniformen angezogen hatten.

    Die letzte große Tranche für die Finanzierung der Bahnhofs-Sanierung in Metelen-Land ist jetzt auch ganz offiziell überreicht worden. Sigrid Karliczek von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz übergab einen Scheck über 50 000 Euro an die Gemeinde und die EIG.

  • Literatur

    Mi., 07.09.2016

    Denis Scheck: Roman des Jahres kommt aus Österreich

    Denis Scheck ist von Ransmayrs neuem Buch begeistert.

    Baden-Baden (dpa) - Der Literaturkritiker Denis Scheck (51) hat seinen Roman des Jahres entdeckt: Es sei Christoph Ransmayrs Werk «Cox oder Der Lauf der Zeit», der im Oktober erscheint.

  • Jubiläums-Bingo: Preisverleihung im Medienhaus Aschendorff

    Mi., 20.07.2016

    Urlaub steht hoch im Kurs

    Preisübergabe im Medienhaus Aschendorff: Die Gewinner des Jubiläums-Bingo trafen sich zum Plaudern plus anschließender Führung durch das Druckzentrum.

    Eine schöne Urlaubsreise, ein neuer Flatscreen-Fernseher oder vielleicht doch lieber sparen? Mit den Schecks über 700 Euro, die sieben Leserinnen und Leser beim „Jubiläums-Bingo“ der Westfälischen Nachrichten gewonnen haben, ließe sich so einiges anfangen.