Scherbe



Alles zum Schlagwort "Scherbe"


  • Videogipfel ohne Durchbruch

    Fr., 20.11.2020

    Merkel soll Scherben im EU-Haushaltsstreit kitten

    EU-Haushaltsstreit: Kanzlerin Angela Merkel sucht einen Ausweg.

    Nach dem EU-Videogipfel herrscht Ratlosigkeit: Was tun im Streit mit Ungarn und Polen über Geld und Rechtsstaat? Und auch bei der zweiten EU-Großbaustelle Brexit heißt es: Jetzt zählt's.

  • Ohne Scherben und Schäden

    Mo., 05.10.2020

    Die Wohnung katzensicher machen

    Immer auf Streifzug: Teure und empfindliche Gegenstände sollten für Katzen besser an einem unerreichbaren Platz stehen.

    Sie sind geschickt, aber auch unerbittlich: Katzen nehmen wenig Rücksicht auf das Mobiliar. Mit etwas Entgegenkommen schaffen Halter aber eine friedliche Koexistenz.

  • Scherben bringen nicht immer Glück

    Di., 15.10.2019

    Lkw verliert Teil der Glasladung

    Ein Sattelschlepper verlor am Montagabend in der Auffahrt zur B 54 einen Teil seiner Glasladung.

    Scherben können auch Unglück bedeuten. Diese Erfahrung machte am Montagabend der Fahrer eines Sattelzuges, der einen Teil seiner Glasladung verlor.

  • Altorientalistik

    Do., 22.08.2019

    Puzzeln wie Profis: Mit KI antike Texte entschlüsseln

    Enrique Jiménez nutzt künstliche Intelligenz, um Texte wiederherzustellen, die vor Jahrtausenden geschrieben wurden.

    Scherben sind das Geschäft von Enrique Jiménez, genau gesagt: Tonscherben. Der Wissenschaftler setzt antike Literatur auf Tonfragmenten zusammen. Das macht er auf höchst moderne Weise.

  • Luzia Wigber verwendet Schotterteile statt Tannengrün

    So., 09.12.2018

    Scherben bringen Kranz zum Leuchten

    Den Adventskranz und eine Schale hat Luzia Wigber mit allen Teilen dekoriert, die sie im Schotter gefunden hat.

    Jede kleine Scherbe, jeder winzige Stein erzählt eine eigene Geschichte. Der Rest einer rosa Fliese „hat wahrscheinlich mal ein Badezimmer verschönert“, sagt Luzia Wigber. Die Alstätterin hat mit den Stücken einen Adventskranz gestaltet.

  • Risiko auf Spielplatz: Glas und Müll nehmen zu

    Fr., 31.08.2018

    Scherben stecken im Spielplatzsand

    Die Müll-Massen nehmen zu: Peter Niermann leert Abfalleimer von Spielplätzen sowie in Parks und Anlagen aus. Dass auf Spielplätzen – wie hier am Walskamp – Glas zerdeppert wird, findet der Bauhof-Mitarbeiter besonders bedenklich.

    Das Thema ist ein „Evergreen“: Abfall oder Scherben ärgern Anwohner und gefährden Kinder. Dass Glas zerdeppert oder Hausmüll illegal entsorgt wird, nimmt aber immer mehr zu. Dieses Fazit zieht Peter Niermann vom Bauhof, der Behälter leert und für Ordnung sorgt.

  • Ärger auf dem Abenteuerspielplatz

    Mo., 14.05.2018

    Vandalismus beschert viel Arbeit

    Mitarbeiter der Ahlener Umweltbetriebe waren am Montag über Stunden damit beschäftigt, den Abenteuerspielplatz wieder ansehnlich zu machen.

    Brandrückstände, Scherben und Schmierereien: Was offenbar angetrunkene Jugendliche am Wochenende auf dem Vorhelmer Abenteuerspielplatz angerichtet haben, beschäftigte die Umweltbetriebe am Montag über Stunden.

  • «Baltic Lights»

    Sa., 10.03.2018

    Promis auf Schlittenhunden - Ärger mit Scherben

    Vor einem Jahr stürzte Schauspielerin Gerit Kling beim Schlittenhunderennen auf Usedom. Nun tragen alle Promis einen Helm. Auch die Schauspielerin ist wieder bei «Baltic Lights» dabei.

    Promis wie Gerit Kling und Ulrike Folkerts kommen auf den Hund: Auf Usedom lenken bekannte TV-Gesichter Schlittenhunde über den Strand. Unbekannte wollten ihnen dieses Jahr offensichtlich das Leben schwer machen.

  • Fettgebackenes

    Mi., 31.01.2018

    Berliner und Scherben: Traditionelles Gebäck zu Karneval

    Fettgebackenes: Berliner und Scherben: Traditionelles Gebäck zu Karneval

    Fettgebackenes gehört an den närrischen Tagen genauso dazu wie die Helau- und Alaaf-Rufe. Frisch zubereitet schmeckt das Gebäck am besten.

  • Vandalismus

    Mo., 13.11.2017

    Vandalismus auf dem Schulhof: Polizei sucht Zeugen

     Lehrerin Katharina Manouras zeigt Lottes Polizeibeamtem Martin Schulte die Schäden auf dem Schulhof. Foto: Erna Berg

    Eine böse Überraschung erlebte das Lehrpersonal der Grundschule Wersen gestern Morgen beim Betreten des Schulhofes: Zerstörte Holzzäune und jede Menge Müll und Scherben auf dem Schulhof.