Schimpanse



Alles zum Schlagwort "Schimpanse"


  • Affe ungeschützt

    Do., 02.07.2020

    Patente auf Schimpansen gelten nicht mehr

    Nach jahrelangem Rechtsstreit sind zwei Patente auf gentechnisch veränderte Menschenaffen zurückgenommen.

    Mäuse, Bakterien, Insekten, Kühe und sogar Menschenaffen: Immer wieder werden Tiere für Tierversuche genetisch verändert - und dann patentiert. Nun hat eine gerichtliche Instanz des Europäischen Patentamts eine neue Richtung gewiesen.

  • Tiere

    Do., 04.06.2020

    Zoo will Affenhaltung nach verheerendem Brand erweitern

    Eine erste Vorplanung für den neuen Affenpark wird auf einer Pressekonferenz im Rathaus vorgestellt.

    Die Schockstarre ist vorbei: Nach dem Brand im Krefelder Affenhaus plant der Zoo für die Zukunft. Gorillas, Schimpansen und Orang-Utans sollen demnach mehr Platz bekommen. Die Spenden dafür fließen weiter.

  • Brände

    Mi., 22.01.2020

    Schimpansen-Männchen Limbo imponiert wieder

    Schimpansen-Weibchen Bally liegt in einem Gehege des Krefelder Zoos im Stroh und isst Lauch.

    Männchen Limbo zeigt wieder, wer der Chef ist. Die beiden beim Brand verletzten Schimpansen aus dem Krefelder Zoo sind stetig auf dem Weg der Besserung. Die Pfleger sind erleichtert.

  • Wissenschaft

    Di., 24.12.2019

    Schimpansen bewegen sich rhythmisch zu Musik

    Inuyama (dpa) - Schimpansen können sich einer Studie zufolge rhythmisch zu Musik bewegen. Das fanden japanische Forscher heraus, indem sie sieben Tieren verschiedene Klavierstücke vorspielten. Die Schimpansen reagierten darauf mit Tanzelementen, etwa dem Wiegen des Körpers, Stampfen oder auch Klatschen. Yuko Hattori und Masaki Tomonaga schreiben in den «Proceedings» der US-Nationalen Akademie der Wissenschaften, möglicherweise sei der Ursprung des Tanzens ein Verhalten, das schon beim gemeinsamen Ahnen von Menschen und Schimpansen vor etwa sechs Millionen Jahren vorhanden gewesen sei.

  • Studie der Universität Kyoto

    Mo., 23.12.2019

    Schimpansen bewegen sich rhythmisch zu Musik

    Ein männlicher Schimpanse macht eine rhythmische Vorführung im Gehege des Primatenforschungsinstituts der Universität Kyoto.

    Wie musikalisch sind Tiere? Eine Studie zeigt, dass sich die nächsten Verwandten des Menschen zu Musik bewegen. Daraus leiten die Forscher Schlüsse zum Ursprung des Tanzens ab.

  • Street Art

    Fr., 04.10.2019

    Nach Rekord-Erlös - Banksy hinterfragt Kunsthandel

    Sotheby's versteigerte Banksys «Devolved Parliament».

    Das britische Unterhaus voller Schimpansen: Für ein monumentales Gemälde des so berühmten wie unbekannten Künstlers Banksy werden beim Auktionshaus Sotheby's umgerechnet rund elf Millionen Euro erlöst. Der Street-Art-Künstler findet das gar nicht gut.

  • Auktion

    Do., 03.10.2019

    Elf Millionen Euro: Banksys Schimpansen-Gemälde verkauft

    London (dpa) - Das größte bekannte Banksy-Gemälde, das das britische Unterhaus voll besetzt mit Schimpansen zeigt, ist für mehr als elf Millionen Euro verkauft worden. Das Londoner Auktionshaus Sotheby's gab den Verkaufspreis für das Werk mit dem Titel «Devolved Parliament» - zu deutsch: «Dezentralisiertes Parlament» - auf seiner Internetseite mit 9,8 Millionen Pfund an. Umgerechnet sind das 11,06 Millionen Euro. Zu dem Käufer gab es keine Angaben.

  • Schimpansen im Unterhaus

    Di., 17.09.2019

    Riesiges Banksy-Gemälde soll versteigert werden

    «Devolved Parliament» soll Anfang Oktober in London versteigert werden.

    Es soll das größte Leinwandgemälde des Straßenkünstlers Banksy sein: Ein Bild, das Affen im britischen Parlament zeigt, kommt bald unter den Hammer. Mit Blick auf den Brexit sei das Werk relevanter als jemals zuvor, meinen Kunstexperten.

  • Angeklickt

    Di., 23.07.2019

    Schimpansen beobachten und Tierforschern helfen

    Wie viele Affen sind zu sehen und was machen sie? Auf chimpandsee.org werden Internetnutzer zu Tierbeobachtern im Auftrag der Wissenschaft.

    Wildkameras liefern Forschern wichtige Details, nur leider ist die Menge an Daten immens. Mithilfe von Hobby-Tierforschern will das Max-Planck-Institut nun zum zweiten mal Videomaterial kategorisieren und klassifizieren.

  • Affen-Forscherin

    So., 23.06.2019

    Jane Goodall sieht Hoffnung im Kampf gegen Klimawandel

    Die britische Verhaltensforscherin Jane Goodall hält in München ihren Vortrag «Reasons for Hope».

    Ihre Forschung zum Verhalten von Schimpansen machte sie weltberühmt. Heute sorgt sich Jane Goodall um Umwelt und Natur. Ganz gibt sie die Hoffnung nicht auf - vor allem wegen einer bestimmten Generation.