Schlafrhythmus



Alles zum Schlagwort "Schlafrhythmus"


  • Faktencheck

    Mo., 21.10.2019

    Wenn der Schlafrhythmus etwas aus dem Takt gerät

    Die Abstimmung zwischen äußeren Einflüssen und der inneren Uhr funktioniert ziemlich gut, so auch der Schlaf-Wach-Rhythmus.

    Waaas?! 7 Uhr? Fühlt sich aber nicht so an. Die Zeitumstellung kann einen aus dem Rhythmus bringen. Doch nur wer grundsätzlich und langfristig schlecht schläft, dessen Gesundheit ist in Gefahr.

  • Zeitumstellung am 27. Oktober

    Mo., 21.10.2019

    Wenn der Schlafrhythmus etwas aus dem Takt gerät

    Wer dauerhaft zu wenig oder schlecht schläft, dessen Wohlbefinden und Gesundheit sind gefährdet.

    Waaas?! 7 Uhr? Fühlt sich aber nicht so an. Die Zeitumstellung kann einen aus dem Rhythmus bringen. Doch nur wer grundsätzlich und langfristig schlecht schläft, dessen Gesundheit ist in Gefahr.

  • Faktencheck

    Mo., 21.10.2019

    Wenn der Schlafrhythmus etwas aus dem Takt gerät

    Wer dauerhaft zu wenig oder schlecht schläft, dessen Wohlbefinden und Gesundheit sind gefährdet.

    Waaas?! 7 Uhr? Fühlt sich aber nicht so an. Die Zeitumstellung kann einen aus dem Rhythmus bringen. Doch nur wer grundsätzlich und langfristig schlecht schläft, dessen Gesundheit ist in Gefahr.

  • Keine Lappalie

    Mo., 09.04.2018

    Andauernde Schlafstörungen mit Arzt besprechen

    Schlafstörungen können ernste Erkrankungen zur Folge haben. Betroffene sollten unbedingt einen Arzt konsultieren.

    Der Schlafrhythmus des Menschen ist an den Wechsel von Tag und Nacht angepasst. Einfluss hat dies auf Körpertemperatur, Energie- und Hormonstoffwechsel. Anhaltende Schlafprobleme können deshalb ernsthaft krank machen.

  • Schlafforschung

    Fr., 10.11.2017

    Digitale Welt zerrt an Schlafrhythmen

    Für die Gesundheit ist Schlaf sehr wichtig, betonten beim Auftakt (v.l.) Dr. Alfred Wiater sowie die Tagungsleiter Prof. Peter Young und Prof. Svenja Happe aus Telgte.

    Für die körperliche und psychische Gesundheit spielt ausreichend viel Schlaf eine enorme Rolle. Dies ist eine der Botschaften, die zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) gehört. Seit gestern und bis Samstag konferieren bei dem bundesweiten Kongress in der Halle Münsterland etwa 2000 Mediziner, Psychologen und Naturwissenschaftler neue Erkenntnisse in dem Fach.

  • Mehr Sicherheit im Auto

    Mo., 04.09.2017

    Sekundenschlaf: Pendler sollten Schlafrhythmus beachten

    Die Schlafrhythmen unterscheiden sich von mensch zu Mensch. Deshalb lohnt es sich herauszufinden, welcher Rhythmus zu einem persönlich passt.

    Eine häufige Unfallursache ist Übermüdung am Steuer. Gerade Pendler sind in den frühen Morgenstunden und nach dem Feierabend besonders gefährdet. Für mehr Sicherheit am Steuer sorgt die Beachtung des Schlafrhythmus.

  • Schlaf-Rhythmus

    Mi., 21.06.2017

    Gute Vorbereitung hilft gegen Jetlag

    Gegen Jetlag hilft es, schon ein paar Tage vor der Abreise einige Stunden früher oder später ins Bett zu gehen.

    Die Zeitverschiebung kann Reisenden Probleme bereiten. Besonders nach dem Urlaub haben es viele schwer, in den gewohnten Schlafrhythmus zu kommen. Doch einige Maßnahmen helfen dabei.

  • Nickerchen zwischendurch

    Mi., 08.02.2017

    Bei Schlafstörungen am frühen Abend hinlegen

    Ein Nickerchen am Abend tut gut. Darunter leidet auch nicht der Nachtschlaf.

    Nachts hellwach, morgens todmüde: Bei manchen Menschen passt der Schlafrhythmus nicht zu den Arbeitszeiten. So schleppt man sich durch den Tag. Abends fallen einem die Augen zu. Doch ist so ein Nickerchen ratsam?

  • Familie

    Mi., 20.07.2016

    Ratlose Eltern: Schlaftagebuch kann Sicherheit geben

    Ein drei Monate alter Junge schläft im Arm seines Vaters. Sind die Eltern bezüglich der Schlafdauer unsicher, kann ein Tagebuch helfen.

    Viele Eltern sind sich gerade bei unregelmäßigem Schlafverhalten nicht sicher: Stimmt der Schlafrhythmus meines Kindes? Hilfreich kann in solchen Fällen ein Tagebuch sein, in dem die genauen Zeiten aufgeführt werden.

  • Gesundheit

    Mo., 21.03.2016

    Umstellung auf Sommerzeit: Schlafrhythmus schrittweise ändern

    Die Umstellung auf die Sommerzeit ist immer hart - schließlich wird uns eine Stunde geklaut. Das lange Osterwochende macht die Zeitumstellung in diesem Jahr etwas weniger schlimm.

    Alle halbe Jahre wieder: Die Zeitumstellung steht an. In diesem Jahr kommen wir immerhin recht glimpflich davon - schließlich ermöglicht das lange Osterwochenende eine etwas längere Umgewöhnung. Nichtsdestotrotz sollte man sich schrittweise umstellen.