Schmerztablette



Alles zum Schlagwort "Schmerztablette"


  • Nicht ohne Aufsicht

    Fr., 10.05.2019

    Welche Schmerzmittel sind für Jugendliche geeignet?

    Großer Vorrat: Schmerzmittel zu nehmen, ist für viele Menschen Alltag - übertreiben sollte man es damit aber nicht.

    Sind die Schmerzen unerträglich, können auch Kinder und Jugendliche Schmerztabletten einnehmen. Doch nicht alle Wirkstoffe sind für junge Menschen geeignet - und auch bei den Mengen sollten Eltern aufpassen.

  • Experten warnen

    Mi., 13.03.2019

    Tabletten können Kopfschmerzen auch verschlimmern

    Jeden zweiten Tag Kopfschmerzen: Medikamente allein sind in solchen Fällen keine gute Lösung.

    Wenn der Kopf pocht und Schmerzen verursacht, greifen viele Menschen recht schnell zur Schmerztablette. Doch Vorsicht: In den Schmerzstillern enthaltene Stoffe können den Kopfschmerz im ungünstigsten Fall sogar verstärken.

  • Vorbeugung wichtig

    Fr., 20.07.2018

    Wenn Schmerztabletten Kopfschmerzen noch verstärken

    Kopfschmerztabletten in zu großen Mengen oder zu hoher Dosis können die Migräne sogar verstärken.

    Bei Kopfschmerzen greifen viele zur Schmerztablette. Dabei ist dies nicht immer der beste Weg zu einer dauerhaften Linderung - die Schmerzen können dadurch sogar verstärkt werden. Experten raten eher zu vorbeugenden Behandlungen.

  • Gefährliche Helfer

    Mi., 21.03.2018

    Schmerzmittel sinnvoll einsetzen

    Gegen Kopfschmerzen und Co. können Schmerzmittel kurzfristig helfen. Bei chronischem Schmerz ist aber Vorsicht angesagt.

    Bei akuten Schmerzen im Alltag helfen ASS, Ibuprofen und Co. Doch die leichtfertige Einnahme solcher Medikamente birgt Risiken. Wann Schmerztabletten bedenkenlos eingenommen werden dürfen - und wann Patienten besser einen Arzt zurate ziehen.

  • Handball: 3. Liga West

    So., 26.03.2017

    Darum kann die ASG stolz auf ihre Leistung gegen Longerich sein

    Herausragend: Rechtsaußen Niklas Seifert beteiligte sich mit sechs Treffern am Remis gegen den Longericher SC.

    Die Ahlener SG hatte den Longericher SC am Rande einer Niederlage. Diese 60 Minuten hatten es derart in sich, dass ein Ahlener später eine Schmerztablette nehmen musste, ein anderer minutenlang Gänsehaut hatte.

  • Gesundheit

    Mi., 12.11.2014

    Pause statt Pille: Gezielte Entspannung kann bei Schmerzen helfen

    Chronische Kopfschmerzen müssen nicht mit Medikamenten behandelt werden. Auch Entspannungstechniken können helfen. Foto: Monique Wüstenhagen

    Bochum (dpa/tmn) - Chronische Schmerzen gehören für viele Menschen zum Alltag. Um den Tag trotzdem zu bewältigen, können neben Schmerztabletten auch Entspannungstechniken helfen.

  • Familie

    Mi., 19.06.2013

    Medikamente können im Alter die Selbstständigkeit angreifen

    Besonders im Alter wirken Medikamente anders als bei Jüngeren, deswegen sollten Senioren nicht jede Verschreibung einfach hinnehmen. Foto: Arno Burgi

    Köln (dpa/tmn) - Vor dem Zubettgehen ein Schlafmittel, beim Ziehen im Nacken eine Schmerztablette: Viele Menschen merken gar nicht, wie viele Medikamente sie einnehmen. Neuen Studien zufolge steigt der Konsum vor allem bei älteren Frauen.

  • Schwimmen

    Di., 18.06.2013

    Wasserspringer Hausding fit vor Heim-EM

    Patrick Hausding ist Deutschlands größte Wassersprung-Medaillenhoffnung. Foto: Barbara Walton

    Rostock (dpa) - Deutschlands größte Wassersprung-Medaillenhoffnung Patrick Hausding geht fit in die Heim-EM in Rostock. «Die Form ist eigentlich sehr gut, seit Olympia habe ich keine Schmerztablette mehr genommen», sagte der Berliner kurz vor der ersten Medaillenentscheidung.

  • Sonstige

    Mo., 26.11.2012

    Auch mit Schmerztabletten: Dürr im Schatten von Höfl-Riesch top

    Sonstige : Auch mit Schmerztabletten: Dürr im Schatten von Höfl-Riesch top

    Aspen (dpa) - Um das technische Vermögen von Lena Dürr zu beschreiben, braucht Alpin-Direktor Wolfgang Maier nicht viele Worte. «Sie ist einfach eine gute Skifahrerin.»

  • Stadtteil künftig ohne Anlaufstelle

    Fr., 21.09.2012

    Nord-Apotheke steht vor der Schließung

    Stadtteil künftig ohne Anlaufstelle : Nord-Apotheke steht vor der Schließung

    Häufiger als Hustensaft oder Schmerztabletten geht in diesen Tagen ein kurzer, aber deutlicher Ausdruck über den Tresen der Nord-Apotheke: „Schade“. Kunden und Mitarbeiter sind in Abschiedsstimmung. Was ein gelber Hinweiszettel schon seit Tagen verkündet, bestätigt Margot Meyring im „AZ“-Gespräch: „Wir schließen zum 1. Oktober – aus Altersgründen.“ Die Apothekerin geht in den Ruhestand.