Schmuckstück



Alles zum Schlagwort "Schmuckstück"


  • Auktion

    Mi., 22.05.2019

    Andenken an Marilyn Monroe werden versteigert

    Auktion: Andenken an Marilyn Monroe werden versteigert

    Kleidung, Fotos, Schmuckstücke: Fast 57 Jahre nach dem Tod von Marilyn Monroe kommen Andenken an die Hollywood-Legende unter den Hammer.

  • Heimatverein

    So., 28.04.2019

    Viele Hände binden das Schmuckstück

    Ja, jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, werden sich die tatkräftigen Mitglieder des Heimatvereins im Bezug auf den Maibaum gedacht haben.

    Dank vieler fleißiger Helfer war das Binden des Maikranzes kein Hexenwerk für die Mitglieder des Heimatvereins. Zum 30. Mal haben sie Strohgarben und bunte Bänder an das Rad gebunden.

  • Heimatverein bindet den Maikranz

    Do., 25.04.2019

    Schmuckstück aus Stroh und bunten Bändern

    Am Ende des heutigen Abends soll der Kranz für den Maibaum fertig sein, so wie vor einem Jahr (Bild).

    Sorgfältig gearbeitet haben sie immer. Das wird am Freitagabend, wenn der 30. Maikranz gebunden wird, nicht anders sein. Auf dem Hof von Heinz Lagemann werden rund ein Dutzend Heimatfreunde das Stroh um das Gerüst wickeln. Am Dienstag wird die Maikrone, verziert mit bunten Bändern, den Maibaum im Ortskern schmücken.

  • 250 Jahre altes Puppenhaus kommt ins Rijksmuseum Twenthe

    Sa., 23.03.2019

    Ein Schmuckstück

    Das Puppenhaus der Anna Maria Trip ist fast 1,70 Meter hoch.          

    Die noch bis morgen laufende Tefaf in Maastricht gilt als weltweit wichtigste Messe für alte Kunst. Eines ihrer Schmuckstücke wird demnächst im Rijksmuseum Twenthe ausgestellt: das 250 Jahre alte Puppenhaus von Anna Maria Trip. Dabei handelt es sich um ein prächtig ausgestattetes Miniaturhaus mit mehr als 100 Figürchen aus Silber. Das Puppenhaus wird in Enschede das Topstück der Silberkammer werden. Voraussichtlich ab Ende April wird es dort zu besichtigen sein.

  • Schmuckstücke

    Do., 14.03.2019

    Krefelder Bauhaus-Villen in neuem Glanz

    Die Bauhaus-Villen Haus Esters und Haus Lange in Krefeld.

    Die Villen sind würfelförmig und markant. Entworfen hat sie der Bauhaus-Architekt Ludwig Mies van der Rohe Ende der 1920er Jahre. Normalerweise wird in Haus Esters und Haus Lange Kunst gezeigt. Im Bauhaus-Jahr werden die Krefelder Villen selbst zum Schaustück.

  • Neue Ausstellung in der Legge

    Do., 28.02.2019

    Malerei und Schmuckstücke

    Marita Michel, Olga Jersch und Dagmar Dommel (von links) stellen ab Samstag in der Legge ihre Kunstwerke aus.

    „Ausstellung mal anders“, unter diesem Motto haben sich die Hobbykünstlerinnen Dagmar Dommel, Olga Jersch und Marita Michel zu einer ungewöhnlichen Gemeinschaft zusammengefunden. Seit 2016 stellen sie zu dritt aus.

  • Wer wird nach Bruno Ganz nächster Träger des Iffland-Rings?

    Mo., 18.02.2019

    Ein geheimnisvolles Schmuckstück

    Der Schauspieler Bruno Ganz nahm 1996 im Burgtheater als erster Schweizer den Iffland-Ring aus den Händen von Kunstminister Rudolf Scholten entgegen.

    Der Mann, dessen legendenumrankter Ring die Freunde des Theaters elektrisiert, ist heute zwar nicht vergessen, aber doch selbst für Kulturfans keine unmittelbar greifbare Gestalt. Doch jetzt, nach dem Tode des Schweizer Schauspielers und Iffland-Ring-Trägers Bruno Ganz, taucht der Name August Wilhelm Iffland (1759-1814) wieder auf.

  • Käufer gesucht

    Sa., 09.02.2019

    Haus steht seit 40 Jahren leer

    Nach über 40 Jahren Leerstand ist dieses von Efeu überwucherte und unter Denkmalschutz stehende Haus wieder auf dem Markt.

    Ein kleines Schmuckstück, versteckt hinter ungebremst wuchernden Efeuranken in der Nordstraße. Es handelt sich um ein Fachwerkhaus, dessen Kern aus dem 16. Jahrhundert stammt und auf einem 726 Quadratmeter großem Grundstück steht, das bis zum Wendehammer reicht.

  • Schmuckstücke

    Do., 10.01.2019

    Architektonische Schmuckstücke

    An der Bahnhofstraße ist vor Industriearchitektur der Gründerzeit eine weißverputzte Transformatorenstation erhalten.

    Drei Jahre lang nahm Dr. Ludger Schröer aus Lüdinghausen im Kernmünsterland eine ganz besondere Art industrieller Kleinarchitektur unter die Lupe: Transformatorenstationen, die vor rund 100 Jahren errichtet wurden, als die Elektrizität in dieser Region ihren Siegeszug antrat. Die Beschäftigung des Historikers mit dieser Materie fand ihren Niederschlag in dem Buch „Wiederentdeckt. Historische Transformatorenstationen im Münsterland“, Lippe Verlag 2018. Bemerkenswerte „Trafo-Türme“ finden sich auch in Laer und Horstmar.

  • Baumklub stellt Krippe in der Kirche auf

    Sa., 22.12.2018

    Schmuckstück mit krönenden Zapfen

    Damit die Krippe pünktlich zu Weihnachten in der Kirche in Alstätte steht, haben die Mitglieder des Baumklubs in den vergangenen Tagen ordentlich gewerkelt. Zudem hat Josef Lösing (r.) einen besonderen Baum beigesteuert: eine Kaukasus-Fichte mit sehr kleinen Nadeln, in der Krone übersät mit Zapfen.

    Ein ganz besonderer Baum mit sehr kleinen Nadeln, in der Krone übersät mit Zapfen, ziert in diesem Jahr die Weihnachtskrippe in Alstätte. Im Garten von Josef und Maria Lösing war er zu groß geworden und so stifteten sie ihn der Pfarrgemeinde.