Schnellschuss



Alles zum Schlagwort "Schnellschuss"


  • Freude bei Karl Piochowiak überwiegt nach dem Wahlerfolg

    Sa., 19.09.2020

    Keine Schnellschüsse

    Karl Piochowiak freut sich auf seine Aufgaben als neuer Bürgermeister der Gemeinde Ostbevern. Bereits in den vergangenen Wochen des Wahlkampfes haben die Begegnungen mit zahlreichen Bürgern ihm große Freude bereitet. Das

    Knapp eine Woche ist seit der Kommunalwahl vergangen. Karl Piochowiak hat mit 50,5 Prozent der Stimmen die Wahl zum Bürgermeister für sich entschieden. Im Interview berichtet er über seine Gefühlslage nach der Entscheidung und über die Aufgaben in den kommenden Wochen.

  • Bundestag

    Do., 03.09.2020

    Ältestenrat gegen Schnellschüsse nach Treppenbesetzung

    Mehrere Hundert Demonstranten hatten am 29. August Absperrgitter am Reichstagsgebäude überrannt und sich lautstark vor dem Besuchereingang aufgebaut.

    Werden nach der Besetzung der Reichstagstreppe am vergangenen Samstag die Sicherheitsmaßnahmen rund um den Sitz des Bundestags verschärft? Darüber beriet der Ältestenrat. Er beschäftigte sich aber auch mit noch ganz anderen Sicherheitslücken.

  • „Eine Gemeinde liest“ mit 15 Terminen an 13 Tagen

    Do., 06.08.2020

    Schnellschuss wird zum Volltreffer

    Irmtraud Meyer-Laucke, Martin Bußkamp, Elisabeth Hönig und Anke Richter-Weiß präsentieren, was in vier Wochen erarbeitet wurde: Das Programm für „Eine Gemeinde liest“ ist trotz Corona mit 15 Terminen an 13 Tagen gut ausgefallen.

    Als die Corona-Regeln gelockert wurden, entschloss sich das Team hinter „Eine Gemeinde liest“ wenigstens eine Light-Version für 2020 zu organisieren. Das hat geklappt. Oder auch wieder nicht. Zumindest nicht „light“.

  • Keine Schnellschüsse

    So., 03.05.2020

    Maas gegen übereilte Aufhebung von Reisewarnungen

    «Wenn Leute nicht nur wieder ins Ausland fliegen können, sondern auch mit hinreichender Sicherheit zurückkommen, dann können wir die Reisewarnung schrittweise zurückfahren», sagt Heiko Maas.

    Trippelschritt für Trippelschritt soll Deutschland zurück in die Normalität zurückgeführt werden. Einigen geht das nicht schnell genug. Das Kanzleramt bittet um Verständnis für Härten. In Berlin und Stuttgart wird gegen die Auflagen demonstriert.

  • Parteien

    Mo., 10.02.2020

    CDU-Chef Laumann: «Jetzt keinen Schnellschuss»

    Berlin/Düsseldorf (dpa) - Der CDU-Politiker Karl-Josef Laumann mahnt Besonnenheit in der turbulenten Personalsituation seiner Partei an. «Wir sind gut beraten, jetzt keinen Schnellschuss zu machen, sondern mit der nötigen Sorgfalt darüber zu diskutieren, wie es weitergeht», teilte Laumann auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf mit. Laumann ist Bundesvorsitzender der Arbeitnehmervereinigung in der CDU und Mitglied des Parteipräsidiums.

  • Neue Satzung zur Ablöse von Stellplätzen in Westerkappeln

    Mi., 04.12.2019

    Ein „Schnellschuss“ der Verwaltung

    Das Thema „Parkplätze im Ortskern“ sorgt in den Westerkappelner Ratsgremien regelmäßig für Diskussionsstoff. Am Dienstag ging es um eine Anpassung der Satzung für Stellplätze.

    Das ging flott: Anfang November hatte die SPD-Fraktion eine Anpassung der Satzung über die Ablösung von Parkplätzen in der Gemeinde beantragt. Nach nicht einmal vier Wochen hat die Verwaltung am Dienstag dem Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss eine beschlussreife Vorlage auf den Tisch gelegt. Doch der „Schnellschuss“, wie Dietmar Strecke (CDU) das Ergebnis bezeichnete, ist erst einmal vertagt worden.

  • Ortsausschuss lehnt Neubauprojekt ab

    Do., 14.11.2019

    Gesamtkonzept für Kirchring erarbeiten

    Eine behutsame Entwicklung sei für die Keimzelle Vorhelms gefragt, meinen Stadtverwaltung und Ortsausschuss. Eine Überplanung der ehemaligen Getränkehalle (l.) wollen sie daher nur in Verbindung mit einem Gesamtkonzept für den Bereich Kirchring.

    Keine Schnellschüsse: Bevor der Ortsausschuss Vorhelm einem Bauprojekt am Kirchring zustimmt, möchte er lieber ein Gesamtkonzept erstellen lassen.

  • Gesundheit

    Mo., 05.08.2019

    Datenschutzbeauftragter: Kein Schnellschuss bei E-Patientenakte

    Berlin (dpa) - Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor eingeschränkten Funktionen der elektronischen Patientenakte zum geplanten Start 2021 gewarnt. «Dass das Vorhaben jetzt beschleunigt werden soll, kann ich gut verstehen», sagte Kelber der Deutschen Presse-Agentur. «Aber es kann nicht beschleunigt werden auf Kosten von Rechten der Patientinnen und Patienten.» Es müsse von Anfang an möglich sein, auch nur einzelne Daten-Bestandteile für Ärzte freizugeben.

  • Parteien

    Di., 04.06.2019

    NRW-SPD-Chef gegen Schnellschüsse nach Nahles-Rücktritt

    Sebastian Hartmann spricht beim Politischen Aschermittwoch der nordrhein-westfälischen SPD im Freischütz.

    Berlin (dpa) - Nach dem Rücktritt der Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles sollte die SPD aus Sicht des NRW-Landesvorsitzenden Sebastian Hartmann keine übereilten Entscheidungen treffen. «Keine Schnellschüsse, keine Hektik» solle die Devise sein, sagte der Abgeordnete der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Zu klären sei nun vor allem, wie sich die SPD inhaltlich in der Koalition aufstelle und wie sie ihr Profil schärfen könne. «Es ist nicht auf Personalfragen zu reduzieren.» Nahles war am Montag als Partei- und am Dienstag als Fraktionsvorsitzende zurückgetreten. Bis zur Neuwahl der Spitzenpositionen wird sie kommissarisch ersetzt.

  • Schnellschuss im Louvre

    Mo., 22.04.2019

    Ein Selfie mit der Mona Lisa

    Gedränge vor der Mona Lisa.

    Der Hype um die Mona Lisa kennt keine Grenzen. Millionen drängeln sich im Pariser Louvre jedes Jahr um das Meisterwerk von Leonardo da Vinci. Wichtigstes Ziel: Ein Selfie.