Schnelltest



Alles zum Schlagwort "Schnelltest"


  • An 15 Standorten im Kreis Borken

    So., 07.03.2021

    Kostenlose Schnelltests beim DRK

    Kostenlose Schnelltests bietet das DRK im Kreis Borken an.

    Corona-Schnelltest werden vom DRK im Kreis Borken angeboten. Und das sogar kostenlos.

  • Corona-Strategie

    So., 07.03.2021

    Start der kostenlosen Tests nicht überall - Wer ist schuld?

    Erst war es die Opposition, dann auch die SPD, nun die CSU: Für Fehler in der Corona-Krise werden vor allem der Gesundheitsminister und sein Ressort verantwortlich gemacht.

    Am Montag sollen die angekündigten Gratis-Schnelltests für alle verfügbar sein - das klappt wohl nicht durchgängig. SPD und CSU machen den Bund und vor allem Minister Spahn verantwortlich. Andere widersprechen.

  • Neue Teststrategie

    So., 07.03.2021

    Wie valide sind die Corona-Schnelltests?

    Von Beginn der Woche an sollen alle, die es wollen, ohne besonderen Anlass untersuchen können, ob sie mit dem Coronavirus infiziert sind und möglicherweise andere anstecken könnten.

    Inzwischen muss man nicht mehr unbedingt ins Testzentrum: Wer auf Nummer sicher gehen will, kann auch daheim einen Corona-Test machen. Doch wie aussagekräftig sind solche Tests?

  • Johann-Christoph Ottenjann über Öffnung und verpasste Chancen

    Sa., 06.03.2021

    Schnelltests sind kein Zauberwerk

    Johann-Christoph Ottenjann über Öffnung und verpasste Chancen: Schnelltests sind kein Zauberwerk

    Er schwört auf Schnelltests und bleibt trotz der Öffnungstendenzen in der Corona-Krise skeptisch. Johann-Christoph Ottenjann, Möbelhändler und Vorsitzender der Grevener Werbegemeinschaft hofft auf eine Testkampagne.

  • Corona-Lockerungen

    Fr., 05.03.2021

    Bundesregierung setzt auf zügige Schnelltest-Angebote

    Andreas Scheuer (CSU, l), Bundesverkehrsminister, und Jens Spahn (CDU), Bundesgesundheitsminister, im Plenarsaal des Deutschen Bundestags.

    Die Corona-Lage bleibt angespannt - dennoch soll es weitere Lockerungen des Lockdowns geben. Für mehr Sicherheit sollen mehr Tests sorgen. Doch wie rasch können Angebote dafür hochgefahren werden?

  • Gesundheit

    Fr., 05.03.2021

    Laumann: Kostenlose Tests nicht gleich überall verfügbar

    Karl-Josef Laumann (CDU), Minister für Gesundheit in Nordrhein-Westfalen, spricht.

    Neben den Impfungen sollen vor allem viele Tests dafür sorgen, dass die Corona-Neuinfektionen nicht wieder in die Höhe schießen. Ab Montag treten erste Öffnungsschritte im Handel, für Museen und Zoos in Kraft. Die Testkapazitäten sind noch im Ausbau.

  • Gesundheit

    Fr., 05.03.2021

    Erzieher und Lehrer: Ein Drittel nutzt Schnelltest-Angebot

    Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, spricht.

    Berlin (dpa/lnw) - Etwa ein Drittel der Kita-Erzieher und Lehrer in Nordrhein-Westfalen macht nach Angaben von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) bisher von den angebotenen Schnelltests des Landes Gebrauch. Diese Quote nannte er in der Bundespressekonferenz am Freitag in Berlin. Erzieher und Lehrer können sich freiwillig inzwischen bis zu zwei Mal pro Woche auf Corona testen lassen.

  • Corona-Pandemie

    Mi., 03.03.2021

    Unternehmen und Verbände befürworten Schnelltests

    Schnelltests sollen ein wichtiger Baustein für vorsichtige Lockerungen des Lockdowns werden.

    Lockerungen trotz steigender Inzidenz? Wirtschaftsverbände und ihre Unternehmen fordern schon lange eine Teststrategie - und warnen dennoch vor zu hohen Erwartungen.

  • Corona-Krisenstab plant Einsatz von Schnelltests

    Mi., 03.03.2021

    Kooperation mit Apotheken und Hilfsorganisationen

    Ein Strich beim Buchstaben C bedeutet beim Schnelltest: Das Ergebnis ist negativ, keine Covid-19-Infektion.

    Wann kommen die Schnelltests? Mit dieser Frage beschäftigte sich auch der Corona-Krisenstab.

  • Für mehr Lockerungen

    Mo., 01.03.2021

    Bund schlägt zwei Gratis-Schnelltests pro Woche für alle vor

    Laut dem Diskussionspapier des Bundesgesundheitsministeriums sollen Ergebnisse von Schnelltests schriftlich oder digital übermittelt werden.

    Die Politik ringt um mehr Lockerungen der Alltagsbeschränkungen - trotz Risiken. Um nächste Schritte stärker abzusichern, sollen auch deutlich mehr Tests helfen. Nun macht der Bund genauere Vorschläge.