Schniefen



Alles zum Schlagwort "Schniefen"


  • Städter vor dem Pollen-Kollaps

    Di., 02.05.2017

    Der Klimawandel und die Allergien

    Der Pollenflug beschert spätestens ab Mai vielen Allergikern schwere Zeiten. Durch den Klimawandel gibt es immer mehr Betroffene.

    Der Husten und das Schniefen werden von Jahr zu Jahr schlimmer: Allergiker spüren bereits heute Anzeichen der weltweiten Erwärmung, sagen Ärzte. Was bringt da erst die Zukunft?

  • Erkältungsviren machen krank

    Di., 22.11.2016

    Grippe-Saison steht bevor

    Viele Menschen sind zur Zeit erkältet.

    Die Jahreszeit des Schniefens und Hustens ist angebrochen. Noch verursachen vor allem Erkältungsviren diese Symptome. Aber auch die echte Grippe steht vor dem Start.

  • Gesundheit

    Di., 22.11.2016

    Grippe-Saison steht bevor

    Gesundheit : Grippe-Saison steht bevor

    Die Jahreszeit des Schniefens und Hustens ist angebrochen. Noch verursachen vor allem Erkältungsviren diese Symptome. Aber auch die echte Grippe steht vor dem Start.

  • Gesundheit

    Fr., 15.04.2016

    Pollenallergiker sollten vor dem Schlafengehen Haare waschen

    Bei einer abendlichen Haarwäsche werden Pollen weggespült - so können Allergiker nachts besser durchschlafen.

    Eine Pollenallergie ist nicht nur tagsüber lästig. Nachts werden Betroffene häufig vom vielen Niesen, Schniefen und einer juckenden Nase vom Schlafen abgehalten. Was dagegen hilft:

  • Ärzte-Rat: Aufs Händeschütteln verzichten

    Di., 19.02.2013

    Überall Husten und Schniefen

    Ab ins Bett: In der Praxis Voß gibt es in diesen Tagen wie andernorts auch reihenweise Krankschreibungen wegen grippaler Infekte oder Grippe.

    In der vergangenen Woche wurde es sogar einmal knapp mit den Schutzimpfungen: Die Praxen kommen kaum noch gegen den Ansturm von Patienten mit grippalen Infekten oder gar Grippe an. In vielen Fällen hilft nur noch eine Krankschreibung. Die Erreger scheinen diesmal hartnäckiger zu sein.

  • Nienberge

    Mo., 26.01.2009

    Tückisches „Brustfieber“