Schocktherapie



Alles zum Schlagwort "Schocktherapie"


  • Polizei informiert junge Fahranfänger

    Mi., 06.12.2017

    Schocktherapie für die Sicherheit

    24 Bilder von Unfallstellen markieren auf der Kreiskarte, wo in den vergangenen Jahren Menschen bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. Dazu dröhnt aus den Boxen in der Gempt-Halle das Lied „Geboren um zu leben“. Der „Crash-Kursus“ der Polizei ist als Schocktherapie für junge Fahranfänger konzipiert.

    Deutliche Worte, aufrüttelnde Bilder – der „Crash-Kursus“, zu dem die Kreispolizeibehörde die Zehntklässler aus Lengerich und Lienen eingeladen hatte, ging einigen jungen Menschen an die Nieren. Unter dem Aspekt Sicherheit berichteten Beteiligte.

  • Polizistin berichtet über tödliche Unfälle

    Fr., 04.11.2016

    Viel mehr als Punkte auf der Landkarte

    Aus Punkten auf der Landkarte wurden Schicksale, aus Zahlen wurden Opfer mit Namen und Gesicht. Die Zehntklässler der weiterführenden Schulen wurden im Ballenlager nicht geschont.

    Es war eine Schocktherapie, gewiss. Aber vielleicht eine heilsame. Eine Polizistin berichtete Schülern von tödlichen Unfällen im Kreis.

  • „Crashkurs“ der Polizei für Zehntklässler

    Sa., 19.03.2016

    Schocktherapie für Fahranfänger

    Im Publikum herrschte absolute Stille, als Polizistin Lara Höltker sowie andere Unfallhelfer und -opfer von ihren Erfahrungen berichteten. Der „Crashkurs NRW“ richtete sich an alle Zehntklässler aus Ochtrup. Und er sollte vor allem eines: die angehenden Fahranfänger aufrütteln.

    Realistisch, drastisch und ungeschönt berichteten Unfallhelfer und -opfer jetzt den Zehntklässlern der Ochtruper Schulen von ihren Erfahrungen. Beim „Crashkurs NRW“, einer Präventionsmaßnahme der Polizei, ging es vor allem darum, die jungen Menschen aufzurütteln – und zu zeigen, dass schon eine kleine Ablenkung wie ein kurzer Blick aufs Handy das Leben kosten kann.

  • Familie

    Di., 16.06.2015

    Schocktherapie soll Schüler vor Verkehrsunfällen schützen

    Eine einzige Unachtsamkeit am Steuer kann das eigene Leben und das anderer ruinieren. Das gilt besonders für junge, unerfahrene Verkehrsteilnehmer. Unfallchirurgen wollen sie durch ein anschauliches Präventionsprogramm für die Gefahren sensibilisieren.

  • Gesundheit

    Mo., 15.06.2015

    Schocktherapie für Jugendliche soll Auto-Unfälle verhindern

    Der 16-jährige Gianluca schildert in Stuttgart Schülern seinen schweren Verkehrsunfall und dessen Folgen.

    Wenig Erfahrung am Steuer, dafür aber Alkohol im Blut: Für junge Leute ist das Risiko, einen Verkehrsunfall zu verursachen, besonders hoch. Mediziner wollen sie nun zu Vorsicht erziehen - auf der Intensivstation.

  • Polizei informiert über Unfallfolgen

    Fr., 09.05.2014

    Schocktherapie für Schüler

    Beim Unfallszenario 

    Ein Unfall kann von einer Sekunde auf die andere das ganze Leben verändern. Für den Verunglückten genauso wie für den Unfallverursacher, der mit der Schuld leben muss. Mit den Folgen von schweren Unfällen konfrontierte die Polizei jetzt münsterische Schüler.

  • Umwelt

    Do., 09.08.2012

    Sonnenblumen nach Schnitt in heißes Wasser tauchen

    Umwelt : Sonnenblumen nach Schnitt in heißes Wasser tauchen

    Darmstadt (dpa/tmn) - Schocktherapie für ein frisches Erscheinungsbild: Sonnenblumen werden nach dem Schnitt am besten mit dem Stiel in kochend heißes Wasser getaucht. Allerdings nur kurz.