Schrottauto



Alles zum Schlagwort "Schrottauto"


  • Autobahn 43

    Do., 27.06.2019

    Fahrer eines Schrottautos leistet Widerstand

    Mit diesem Fahrzeug war der Wuppertaler auf der A 43 unterwegs. Bei Nottuln wurde er schließlich gestoppt.

    Mit einem Schrottauto war am Mittwoch ein Wuppertaler auf der A 43 unterwegs. In Höhe Nottuln stoppte ihn die Polizei. Dann wurde der Mann rabiat.

  • Ascheberg

    Mi., 27.03.2019

    Jugendliche mit Schrottauto on Tour

    Mit diesem verkehrsuntauglichen Seat kutschierten Jugendliche durch Ascheberg.

    Kaum zu glauben, aber wahr: Zeugen meldeten der Polizei am Freitagnachmittag, dass Jugendliche mit einem ziemlich ramponierten Auto in Ascheberg unterwegs seien. Als die Beamten den Wagen, einen Seat, vor Ort fanden, trauten sie ihren Augen nicht, teilt die Polizei mit. Nicht nur ein fehlender Scheinwerfer und eine gerissene Frontscheibe fielen ihnen sofort auf. Auch ein amtliches Kennzeichen war an dem Fahrzeug nicht zu entdecken. Stattdessen prangten an drei Seiten des Pkw große 25-km/h-Aufkleber. Und am Heck war ein Versicherungskennzeichen angebracht. „Leider war das Kennzeichen nicht für diesen Seat, sondern nur für ein Mofa ausgegeben“, so die Polizei weiter. Der Fahrzeugführer verwies auf eine technische Drosselung des Autos auf 25 Stundenkilometern, konnte im Motorraum aber lediglich eine rote Geldkassette mit Drähten vorweisen. Das Auto wurde sichergestellt, gegen den Fahrzeugführer werden Strafanzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und fehlenden Versicherungsschutzes gefertigt.

  • Verdächtige bleiben in Untersuchungshaft

    Di., 19.02.2019

    Drogen in Schrottautos über die Grenze geschmuggelt

    Vier Männer aus Twente, die Mitglied einer Drogenbande sein sollen, bleiben in Untersuchungshaft. Der Gerichtshof in Almelo lehnte am Montag Anträge der Verteidigung ab, die vier auf freien Fuß zu setzen, berichten niederländische Medien.

  • Oliver Baumanns nahm an der „Carbage Run“-Rallye teil

    Do., 30.08.2018

    Schrottauto erfüllt einen Traum

    Der Lengericher Oliver Baumann legte zusammen mit seinem Beifahrer Frank Jankowsky und einem alten Opel Vectra als „Globus Checker Team“ eine lange Strecke zurück

    500 Euro hat Oliver Baumann für seinen 20 Jahre alten Opel Vectra Kombi bezahlt. Sich jetzt von dem Wagen zu trennen, fällt ihm schwer. Erst kürzlich hat er mit dem Opel 2500 Kilometer in fünf Tagen bei der Rallye „Carbage Run“ für „Schrottautos“ hinter sich gebracht.

  • Kriminalität

    Di., 24.04.2018

    Skurriles Gespann: Schrottauto nur mit drei Gurten gesichert

    Ein roter Van ohne Räder liegt auf dem Hänger eines Treckers.

    Bochum (dpa/lnw) - Mit einem äußerst skurrilen Treckergespann hat ein 58-Jähriger einen Haufen Schrott und einen Kleinbus ohne Räder transportiert. Unter dem Schrott waren ein Kühlschrank, ein Toaster und Metallstäbe vergraben, teilte die Polizei am Dienstag in Bochum-Wattenscheid über den Vorfall von Montagabend mit. Das Auto lag oben drauf. Gesichert wurde die Fracht nur mit drei abgewetzten Gurten an dünnen Metallschienen am Boden des Anhängers. Auf Nachfrage der Beamten habe der Fahrer nur mit den Schultern gezuckt. Die Polizisten begleiteten das Gespann sicherheitshalber zu einem Rohstoffhandel, wo der Schrott entsorgt wurde. Auch wenn das erlaubte Gesamtgewicht eingehalten wurde, muss der Fahrer mit einer Anzeige rechnen.

  • Großfeuer im Ruhrgebiet

    Sa., 16.12.2017

    Feuerwehr löscht rund 300 brennende Autowracks

    Ausgebrannte Autowracks auf einem Schrottplatz in Recklinghausen.

    Ein Großfeuer zerstört im Ruhrgebiet Hunderte Schrottautos. Mehrere Löschzüge sind die ganze Nacht im Einsatz. Mit schwerem Gerät werden die verkohlten Fahrzeuge auseinandergezogen.

  • Brände

    Sa., 16.12.2017

    Feuerwehr löscht rund 300 brennende Autowracks

    Ausgebrannte Autowracks nach Brand auf einem Schrottplatz in Recklinghausen.

    Ein Großfeuer zerstört im Ruhrgebiet Hunderte Schrottautos. Mehrere Löschzüge sind die ganze Nacht im Einsatz. Mit schwerem Gerät werden die verkohlten Fahrzeuge auseinandergezogen.

  • Ausstellung

    Mi., 13.12.2017

    César in Paris: Schrottautos und Riesendaumen

    Daumen hoch: César ist ein Meister der Materie.

    Er schuf die Trophäe für den wichtigsten französischen Filmpreis, der auch nach ihm benannt wurde: César. Berühmt aber wurde der Künstler aus Marseille vor allem mit seinen «Kompressionen»

  • Schnäppchen oder Schrottauto?

    Di., 26.09.2017

    Betrug beim Gebrauchtwagenkauf

    In den Fokus gerückt: Das Angebot auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist riesig, aber nicht jedes ist seriös. Marcelo Sayao/epa/dpa-tmn

    Ein richtiges Schnäppchen machen möchte wohl jeder gerne beim Autokauf. Doch vor allem wenn der Preis verlockend niedrig ausfällt, ist der Betrug oft nicht weit. Vor allem bei Auslandsangeboten sollten Käufer vorsichtig sein.

  • Brände

    Fr., 25.08.2017

    Mann will Benzin abpumpen: Wagen geht in Flammen auf

    Blaulicht auf einem Feuerwehrauto.

    Euskirchen (dpa/lnw) - Ein Mann aus Euskirchen wollte Benzin aus einem Schrottauto abpumpen und hat dabei den Wagen versehentlich in Brand gesetzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte der 23-Jährige mit einer Elektropumpe das restliche Benzin aus dem Tank des schrottreifen Fahrzeugs abzapfen, das in einer Garage stand. Als er die Pumpe an die Autobatterie anschloss, kam es zu einer Funkenbildung. Der Wagen stand sofort in Flammen. Der Mann alarmierte die Feuerwehr, die das Auto aus der Garage zog und den Brand löschte.