Schulanfänger



Alles zum Schlagwort "Schulanfänger"


  • Quoten unter 90 Prozent

    Do., 08.08.2019

    Barmer-Studie: Größere Impflücken in Deutschland

    Die Barmer hat Daten ausgewertet und geht von niedrigeren Impfquoten aus, als bislang angenommen.

    Wie viele Kinder sind in Deutschland nicht geimpft? Die Barmer Krankenkasse geht davon aus, dass die Lücken größer sind als in den offiziellen Statistiken. Ist da was dran?

  • Barmer-Studie

    Do., 08.08.2019

    Größere Impflücken in Deutschland als bisher angenommen

    Bei den Schulanfängern, die Barmer-Mitglied sind, liegt die Impfquote durchweg unter 90 Prozent.

    Wie vielen Kinder sind in Deutschland nicht geimpft? Die Barmer Krankenkasse geht davon aus, dass die Lücken größer sind als in den offiziellen Statistiken. Ist da was dran?

  • Wersener Kita-Kinder trainieren Sinne und Kondition

    Fr., 19.07.2019

    Fit und stark zum Schulbeginn

    Die Igelball-Massage tut Cristina (hinten, von links) und ihrem Sohn Gabriel, Nele und Junior Till ebenso gut, wie Lia, die die Massage von Mikki und Kristina Goosens genießt.

    Besonders fit starten bald 28 Schulanfänger aus dem evangelischen Kindergarten in Wersen in die Zeit des Lernens. Etwa ein halbes Jahr lang trainierten sie Konzentration, Kondition, Koordination und viele Sinne. Beim Abschluss des Angebots erlebten Mütter und Väter live, worüber der Nachwuchs zu Hause begeistert berichtet hatte.

  • Aus dem Etat des Stadtteilbüros

    Do., 11.07.2019

    Sicher Radfahren mit „Mexiko“-Fahnen

    Mit einer Fahne am Fahrrad geht’s für die angehenden Schulkinder des Kindergartens „Milchzahn“ bald sicher zur Schule. Ihre Verbundenheit mit dem Südenstadtteil unterstreicht die Aufschrift „Mein Mexiko – meine Heimat“.

    Mit kleinen Fahnen macht das Stadtteilbüro die Fahrräder der angehenden Schulkinder im Südenstadtteil sicherer. Aufdruck: „Mein Mexiko“.

  • Impfungen im Kleinkindalter

    Do., 02.05.2019

    Masern-Schutz bei Schulanfängern stagniert

    Im Bundesschnitt waren 2017 knapp 93 Prozent der untersuchten Kinder zweifach gegen Masern geimpft, das ist ein Rückgang um 0,1 Prozentpunkte im Vergleich zu 2016.

    Das Masern-Virus ist hoch ansteckend: Mehr als 300 Menschen erkrankten in diesem Jahr in Deutschland. Neue Daten zeigen nun, wie sich der Impfschutz von Kindern entwickelt hat.

  • Gesundheit

    Do., 02.05.2019

    Masern-Schutz bei Schulanfängern stagniert

    Berlin (dpa) - Rund sieben Prozent der Schulanfänger in Deutschland sind nicht ausreichend gegen Masern geschützt. Bei der entscheidenden zweiten Impfung gegen das hoch ansteckende Virus erreichen bisher nur Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg die angestrebte Quote von mindestens 95 Prozent geimpften Kindern. Das geht aus bei Schuleingangsuntersuchungen 2017 erhobenen Daten hervor, die das Robert Koch-Institut veröffentlichte. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erklärte, die Masern-Impfung in Kindergärten und Schule müsse verpflichtend werden.

  • Gesundheit

    Do., 02.05.2019

    Bericht: Viele Schulanfänger ohne ausreichend Masern-Schutz

    Berlin (dpa) - 7 Prozent der Schulanfänger in Deutschland sind laut einem Zeitungsbericht nicht ausreichend gegen Masern geschützt. Die Blätter der Funke Mediengruppe zitieren aus einer neuen Statistik des Robert-Koch-Instituts zu Impfquoten. Demnach haben im Jahr 2017 insgesamt zwar 97,1 Prozent der Schulanfänger die erste Impfung erhalten. Bei der entscheidenden zweiten Masernimpfung sinkt die Zahl laut dem Bericht hingegen auf etwas mehr als 93 Prozent. Die auf Bundesebene gewünschte Impfquote von 95 Prozent sei somit noch immer nicht erreicht.

  • Schulstart in Münsters Norden

    Do., 30.08.2018

    Schulstart in Münsters Norden

    Schulbeginn für die i-Männchen der Paul-Schneider-Schule

    Die Grundschulen in Münsters Norden haben ihre Schulanfänger begrüßt. Ein besonderer Tag für Kinder und Eltern.

  • Gesundheits-Check

    Mi., 29.08.2018

    Zum Start der münsterischen Schulanfänger: Fast alle i-Dötzchen sind fit

      Eine Untersuchung stellt fest, ob Kinder schulreif sind. Dabei geht es um die gesamte Entwicklung.  

    Über den Gesundheitszustand der münsterischen Schulanfänger liegen umfangreiche Daten vor. Die Befunde sind nicht alarmierend, sagt der Kinderarzt des Gesundheitsamtes, Dr. Axel Iseke – stellenweise sieht er aber besorgniserregende Tendenzen.

  • Gesundheit der Schulanfänger

    Mi., 29.08.2018

    Gezielt fördern

    Gesundheit der Schulanfänger: Gezielt fördern

    Das ist zunächst einmal eine gute Nachricht: Die Kinder, die in Münster in die Schule kommen, sind fitter und gesünder als der Durchschnitt.