Schulausschuss



Alles zum Schlagwort "Schulausschuss"


  • Fachgremium empfiehlt Stadtrat entsprechenden Beschluss

    Mi., 22.05.2019

    Mensa auch für Grundschüler

    Um die Mensa des Lernzentrums Horstmar, in der der Schulausschuss tagte, ging es unter anderem auch während der jüngsten Sitzung des Fachgremiums.

    Wenn es nach dem Willen des Schulausschusses geht, sollen die Kinder der Offenen Ganztagsschule Astrid-Lindgren-Schule nach den Sommerferien zum Essen in die Mensa des Lernzentrums Horstmar gehen. Weil die Essenszahlen dort sinken, ist das Angebot zwingend, heißt es in einer Verwaltungsvorlage.

  • Anmeldezahlen Thema im Ausschuss

    Do., 16.05.2019

    Eine Klasse mit Laerer Kindern in der Sekundarschule

    Dass die Anmeldezahlen an den Schulen zurückgehen, muss auch die Stadt Horstmar feststellen. Mit dieser Tendenz befasste sich der Schulausschuss

  • Kreis will Mensa für die Janusz-Korczak-Förderschule bauen

    Mi., 15.05.2019

    Eine bislang sehr problematische Situation

    So sieht der erste Entwurf für die Erweiterung der Janusz-Korczak-Schule in Ibbenbüren-Uffeln um eine Mensa aus. Der Kreis Steinfurt ist Träger der Förderschule, die als einzige noch nicht über einen eigenen Speiseraum verfügt.

    Der Schulausschuss des Kreises Steinfurt unterstützt die Pläne, an die Janusz-Korczak-Schule in Ibbenbüren-Uffeln eine Mensa anzubauen. In der jüngsten Ausschusssitzung hat die Gebäudewirtschaft des Kreises den Kommunalpolitikern eine erste Entwurfsskizze für das Projekt vorgelegt.

  • Schulausschuss stimmt zu

    Di., 14.05.2019

    Videoüberwachung an zwei Schulen geplant

    Unter anderem am Schulzentrum in Wolbeck soll künftig eine Videoüberwachung geben.

    Erstmals soll es an zwei Schulzentren in Münster eine Videoüberwachung geben. Weil es in der Vergangenheit an den Schulzentren in Hiltrup und Wolbeck zu zunehmendem Vandalismus und Sachbeschädigungen gekommen ist, hat der Schulausschuss am Dienstag den Weg für eine Videoüberwachung frei gemacht.

  • Schulausschuss bringt Medienentwicklungsplan auf Weg

    Do., 04.04.2019

    „Ein Quantensprung für den Unterricht“

    Auf mehr als 2,75 Millionen Euro summieren sich die Investitionsempfehlungen des MEP für Hard- und Software, Mobiliar, Netzwerk- und Servereinrichtung für den Zeitraum bis 2024.

    Die Erleichterung war der Verwaltungsspitze anzumerken: Einstimmig hat der Ausschuss für Schule, Kultur und Sport am Mittwoch den vom Kölner Büro Thomaßen Consult vorgelegten Entwurf des Medienentwicklungsplanes 2019 bis 2024 (MEP) für die Schulen abgesegnet.

  • Experte nennt im Schulausschuss konkrete Bedarfszahlen

    Do., 28.03.2019

    Mehr Raum für die Schüler

    Teurer als erwartet wird die Erweiterung der MKG.

    Mit großen Zahlen hantierte man am Dienstag im Schulausschuss. Es ging darum, was die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) an zusätzlichen Räumen braucht.

  • Sitzung des Schulausschusses

    Mi., 27.03.2019

    Gesamtschule soll attraktiver werden

    Die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule soll attraktiver werden. Die Gemeinde als Schulträger wünscht sich, dass wieder mehr Nordwalder Kinder dort angemeldet werden.

    Für die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule wünscht sich die Gemeinde als Schulträger mehr Zulauf. Zur Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes hat es eine Befragung unter Eltern und Schülern gegeben. Die Wünsche und Erwartungen sind jetzt ausgewertet worden.

  • Uppenbergschule

    Mi., 20.03.2019

    Schließung „leider“ einstimmig beschlossen

     

    Der Schulausschuss hat in seiner Sitzung am Dienstagabend die Schließung der Uppenberg-Förderschule beschlossen. Einstimmig, aber teils widerwillig.

  • Diskussion um „Acht- bis Eins-Betreuung“ in Telgte

    Fr., 15.03.2019

    Moratorium in der Beitragsfrage

    Die Kinder werden – wie auf diesem Symbolbild – auch im kommenden Schuljahr in der „Acht- bis Eins-Betreuung“ ihre Freude haben. Die Beitragsfrage konnte die Politik nicht klären.

    Die Elternbeiträge für die „Acht- bis Eins-Betreuung“ in Telgte und Westbevern bleiben im kommenden Schuljahr unverändert. Ein kurzfristig von der Verwaltung eingebrachter Vorschlag wurde im Schulausschuss einstimmig abgelehnt. Nun wird im Oktober neu beraten.

  • Hauptschule Tecklenburg

    Sa., 02.03.2019

    Wohin mit den Schülern?

    Die Hauptschule Tecklenburg, in der auch jeweils zwei fünfte und sechst Klassen der Gesamtschule Lengerich/Tecklenburg untergebracht sind. 

    CDU, Grüne und FDP wollen, dass die Auslagerung der Zehntklässler der Hauptschule Tecklenburg in die Bodelschwingh-Realschule Lengerich beendet wird. In einem Antrag, mit der sich der Schulausschuss am 7. März befassen wird, schreiben sie von einer „Fehlentscheidung.