Schulbetrieb



Alles zum Schlagwort "Schulbetrieb"


  • Schulbetrieb läuft weiter

    Di., 25.08.2020

    Gymnasium in Telgte: Lehrkraft positiv auf Corona getestet

    Schulbetrieb läuft weiter : Gymnasium in Telgte: Lehrkraft positiv auf Corona getestet

    Eine Lehrkraft des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums ist positiv auf Corona getestet worden. Die Nachricht löste zunächst viel Aufregung aus. Die Schulleiterin sieht jedoch keinen Anlass zur Sorge.

  • Corona: Neue Regeln für den Schulbetrieb

    Di., 11.08.2020

    Mittagessen natürlich ohne Maske

    Bald hat die gähnende Leere ein Ende: Ab heute sind die Bushaltestellen an den Schulen wieder voll.

    Masken muss jeder selbst mitbringen, Essen im Ganztag funktioniert wie bei der Gastronomie: Ab Mittwoch gelten neue Regeln für den Schulbetrieb. Und anderem mit viel Dokumentation. Sehr viel.

  • Schulstart nach Sommerferien?

    Mo., 13.07.2020

    Esken skeptisch zu Schulbetrieb ohne Abstandsgebot

    Zwei Schülerinnen einer Grundschule rennen mit einem Schulranzen auf dem Rücken die letzten Meter bis zum Schulhof.

    Nach dem Ja von Kanzlerin Merkel und den Ministerpräsidenten für eine Rückkehr zum Regelschulbetrieb nach den Sommerferien, haben sich die Kultusminister der Länder festgelegt: Die Abstandsregel an den Schulen soll im neuen Schuljahr wegfallen. Die SPD-Vorsitzende Esken sieht das skeptisch.

  • Niedrige Lebensqualität

    Fr., 10.07.2020

    Mehr psychische Probleme bei Kindern in der Corona-Krise

    In der Corona-Krise hat die seelische Belastung bei Kindern zugenommen. Bemerkbar macht sich dies häufig durch Bauchschmerzen, Kopfschmerzen oder Einschlaf-Schwierigkeiten. Zu diesem ergebnis kommt eine UKE-Studie.

    Kein normaler Schulbetrieb, wenig persönlicher Kontakt zu Freunden: Die Corona-Pandemie hat das Leben von Kindern und Jugendlichen in Deutschland wochenlang völlig verändert. Welche Spuren hinterlässt das? Eine neue Studie gibt Antwort.

  • Studie

    Fr., 10.07.2020

    Mehr psychische Probleme bei Kindern in der Corona-Krise

    Viele Kinder leiden einer Studie zufolge unter der Corona-Krise.

    Kein normaler Schulbetrieb, wenig persönlicher Kontakt zu Freunden: Die Corona-Pandemie hat das Leben von Kindern und Jugendlichen in Deutschland wochenlang völlig verändert. Welche Spuren hinterlässt das? Eine neue Studie gibt Antwort.

  • Bildung

    Di., 23.06.2020

    Ministerin will über Schulbetrieb nach Ferien informieren

    Yvonne Gebauer (FDP), Schulministerin in Nordrhein-Westfalen, spricht zur Presse.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) will an diesem Dienstag (13.00 Uhr) darüber informieren, wie der Schulbetrieb in Nordrhein-Westfalen nach den Sommerferien ablaufen soll. Trotz der Corona-Pandemie sind zahlreiche Lockerungen absehbar. Der «Aachener Zeitung» hatte Gebauer im Vorfeld gesagt, dass auch in der Oberstufe mit dem dort üblichen Kurssystem nach den Ferien wieder regulärer Unterricht ohne Abstandsregeln möglich sein solle - vorausgesetzt, die Corona-Pandemie nehme keinen unerwarteten Verlauf. «Anstelle der Abstandsregel tritt eine strenge Dokumentation, wer, wann wo mit wem in einer Lerngruppe gesessen hat, um bei einem Corona-Fall die Infektionsquelle nachverfolgen und gezielte Maßnahmen ergreifen zu können», sagte Gebauer der Zeitung.

  • Unterricht in Corona-Zeiten

    So., 21.06.2020

    Karliczek: Normaler Schulbetrieb nach Ferien nicht gesichert

    Leerer Klassenraum in einer Grundschule.

    Deutschland startet in die Sommerferien. Und viele hoffen, dass nach dem Ende der auch offiziell schulfreien Zeit wieder normaler Unterricht möglich ist. Die zuständige Bundesministerin ist davon nicht überzeugt.

  • Familien in der Corona-Krise

    Mi., 27.05.2020

    Eltern halten Kinder für zufriedener als sich selbst

    Eltern fühlen sich mit ihren Problemen allein gelassen. Zudem schätzen sie ihre Kinder als zufriedener ein als sich selbst.

    Kein geregelter Kita- oder Schulbetrieb, Homeoffice und Kontaktbeschränkungen: Die Folgen von Corona stellen den Alltag vieler Familien auf eine harte Probe. Wie bewerten Eltern diese Zeit?

  • Gesundheit

    Di., 19.05.2020

    Gebauer: Schulbetrieb in Corona-Zeiten spielt sich ein

    Yvonne Gebauer (FDP), Schulministerin von Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Schulbetrieb unter Auflagen des Corona-Infektionsschutzes hat sich nach Einschätzung von Schulministerin Yvonne Gebauer eingespielt. Beim Besuch einer Realschule in Düsseldorf sagte die FDP-Politikerin, die Rückmeldungen aus den Schulen zeigten, dass der Start in den vergangenen Wochen «überwiegend reibungslos» funktioniert habe. Am Dienstag ließ sich die Ministerin Schulräume zeigen und sprach mit Schulleitung und Schülern der 9. Jahrgangsstufe über das Lernen in Corona-Zeiten.

  • Vorschlag der Kultusminister

    Di., 28.04.2020

    Jeder Schüler soll vor den Sommerferien mal in die Schule

    Während die Abschlussklassen schon wieder in die Schulen zurück dürfen, müssen sich die übrigen Schüler noch etwas gedulden. Doch bis zu den Sommerferien soll jeder zumindest gelegentlich im Klassenraum lernen.

    Alle Schüler sollen bis zu den Sommerferien wenigstens ab und zu im Klassenraum lernen. So lautet das Ziel der Länder in Corona-Zeiten. Aber ab wann ist dann ein regulärer Schulbetrieb in Sicht?