Schuldenschnitt



Alles zum Schlagwort "Schuldenschnitt"


  • Bundesregierung

    Mi., 10.07.2019

    Neue Förderpolitik: Kommunen hoffen auf Schuldenbefreiung

    Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) präsentiert die Ergebnisse der Kommission «Gleichwertige Lebensverhältnisse».

    Ärzte sind rar, die Handynetze löchrig, der Bus fährt selten und für Investitionen ist kein Geld da - solche Probleme in abgehängten Regionen will die Bundesregierung stärker angehen. Die NRW-Kommunen hoffen auf einen Schuldenschnitt.

  • Verdi fordert Schuldenschnitt

    Di., 11.07.2017

    Kommunen weisen 26,8 Milliarden Euro Defizit auf

    Die hohen Schulden vieler Städte prägen auch das öffentliche Erscheinungsbild vieler Kommunen in NRW.

    Eine Erfolgsgeschichte: So hat der frühere SPD-Kommunalminister Ralf Jäger jüngst den Stärkungspakt für insgesamt 61 massiv verschuldete Kommunen gelobt.

  • EU

    Di., 06.06.2017

    IWF-Chefin Lagarde dringt auf Zusagen der Europäer für Griechenland

    Berlin (dpa) - IWF-Chefin Christine Lagarde drängt die Europartner Griechenlands zu schnellen Zusagen für das seit Jahren pleitebedrohte Land. Dabei geht es um - grundsätzlich bereits vor Jahren versprochene - Erleichterungen bei der überbordenden Schuldenlast. «Dies bedeutet nicht einen Schuldenschnitt, aber eine erhebliche Verlängerung der Laufzeiten und eine Stundung von Zinszahlungen», sagte Lagarde dem «Handelsblatt». Die Eurogruppe hatte eine Entscheidung über einen weiteren Hilfskredit zuletzt auf den 15. Juni vertagt.

  • Finanzen

    Do., 21.07.2016

    Schuldenschnitt: Griechische Anleger scheitern vor Gericht

    Der Schuldenschnitt war damals Teil des zweiten Hilfspakets, das die Euro-Partner für Griechenland vereinbart hatten.

    Straßburg (dpa) - Privatanleger aus Griechenland sind mit einer Klage gegen den Schuldenschnitt vor dem Menschenrechtsgericht in Straßburg gescheitert. Das Ziel, den griechischen Staat vor der Pleite zu bewahren, rechtfertige den Eingriff in die Eigentumsfreiheit, entschieden die Richter am Donnerstag.

  • Energie

    Do., 14.07.2016

    Alarm bei Solarworld - US-Prozess bedroht Solarfirma

    Solarworld hat seine Aktionäre über die neue Situation informiert.

    Ein früherer US-Lieferant von Solarworld fordert 700 Millionen Euro Schadenersatz, das Gericht gibt dem Kläger möglicherweise Recht. Zahlen könnten die Bonner das nicht. Die Aktie stürzt in den Keller.

  • EU

    Mi., 11.05.2016

    Schäuble: Schuldenschnitt für Griechenland jetzt nicht nötig

    Berlin (dpa) - Finanzminister Wolfgang Schäuble sieht weiter keinen Grund für einen echten Schuldenschnitt für Griechenland. Das Land sei bereits für zehn Jahre von der Schuldenlast befreit. Sollte die Schuldentragfähigkeit mittelfristig nicht hergestellt sein, werde man sich das Thema erneut ansehen. Aber jetzt bestehe keine Notwendigkeit, sagte Schäuble am Abend. Er sei zuversichtlich, dass es in zwei Wochen eine Vereinbarung mit der griechischen Regierung geben werde: «Dann wird es keinen Schuldenschnitt geben.» 

  • Finanzen

    Fr., 15.04.2016

    IWF: Griechenland-Paket ohne Schuldenschnitt machbar

    Finanzen : IWF: Griechenland-Paket ohne Schuldenschnitt machbar

    Washington (dpa) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hält eine Lösung der Griechenland-Krise weiterhin auch ohne Schuldenschnitt für möglich. «Wir halten das für machbar», sagte IWF-Europadirektor Poul Thomsen bei der Frühjahrstagung von IWF und Weltbank.

  • Energie

    Do., 17.03.2016

    Solarworld will 2016 Geld verdienen: Asbeck bekommt Gehalt

    Bonn (dpa) - Zwei Jahre nach dem harten Schuldenschnitt vom Frühjahr 2014 will der Photovoltaikkonzern Solarworld 2016 wieder Geld verdienen. Die Auftragsbücher seien gut gefüllt. Er rechne für 2016 mit einer Steigerung des Absatzes um mehr als 20 Prozent, sagte Solarworld-Chef Frank Asbeck am Donnerstag in Bonn. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) werde im laufenden Jahr einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag erreichen. Damit rücke erstmals seit Jahren auch wieder ein Netto-Gewinn in den Bereich des Möglichen.

  • Konflikte

    Do., 27.08.2015

    Ukraine erhält 20 Prozent Schuldenerlass von westlichen Gläubigern

    Kiew (dpa) - Die von der Staatspleite bedrohte Ukraine hat nach zähen Verhandlungen mit ihren westlichen Gläubigern einen Schuldenschnitt erreicht. Damit würden der Ex-Sowjetrepublik umgerechnet etwa 3,1 Milliarden Euro ihrer Verbindlichkeiten erlassen, teilte das Finanzministerium in Kiew mit. Ein entsprechendes Abkommen wurde demnach mit einem Komitee von Kreditgebern unterzeichnet. Die Restschuld von rund 14,4 Milliarden Dollar soll über vier Jahre getilgt werden. Das Abkommen sieht einen erhöhten Zinssatz von 7,75 Prozent vor.

  • Wirtschaft

    Do., 27.08.2015

    Eil+++ Ukraine erhält 20 Prozent Schuldenerlass von westlichen Gläubigern

    Kiew (dpa) - Die von der Staatspleite bedrohte Ukraine hat nach fünfmonatigen zähen Verhandlungen einen Schuldenschnitt von 20 Prozent bei einer westlichen Gläubigergruppe erreicht. Damit würden der Ex-Sowjetrepublik 3,6 Milliarden Dollar ihrer Verbindlichkeiten erlassen, teilte Finanzministerin Natalia Jaresko in Kiew mit.