Schulgemeinschaft



Alles zum Schlagwort "Schulgemeinschaft"


  • Gymnasium Canisianum präsentiert neues Logo

    Fr., 06.09.2019

    Neun bunte Kreise als Zeichen der Gemeinschaft

    Schulleiter Michael Dahmen und Lehrerin Hanna Herlitzius (Öffentlichkeitsarbeit) freuen sich über das neue Cani-Logo.

    Das Gymnasium Canisianum stellt sich neu auf. Das neue Logo der Schule besteht aus neun bunten Kreisen, die die Bestandteile der Schulgemeinschaft und Leitgedanken symbolisieren sollen. Das neue Leitmotiv nimmt das Thema Zukunft in den Blick.

  • Wegen geplanter Umnutzung

    Di., 09.04.2019

    Jugendrat am alten Lehrschwimmbecken

    Besuch im Schillergymnasium (v.l.): Noah Börnhorst (Jugendrat), Stefanie Kerkau, Anna Luna Hannen, Florian Neveling, Matilda Kohnen, Anne Eyben (Schulleiterin des Schillergymnasiums), Jule Kettler und Jerome Eckert (Jugendrat).  

    Die Schulgemeinschaft des Schillergymnasiums setzt sich seit sechs Jahren für die Umnutzung des ehemaligen Schwimmbeckens ein. Nun haben Vertreter des Jugendrates den Raum besichtigt und sich mit Schülern vor Ort ausgetauscht, berichtet der Jugendrat in einer Pressemitteilung.

  • Förderverein Liebfrauenschule

    Di., 26.02.2019

    Fast 4000 Euro für Projekte

    Der Vorstand des Fördervereins der Liebfrauenschule (stehend v.l.): Heinz-Werner Sendes, Urban Schniggendiller, Ute Gerding-Nölle, Stefanie Rademacher, Tanja Homann und Eva Artmann; vorne sitzend Michael Klinkhammer und Melanie Brabender.

    Fördervereine sind eine wichtige Stütze der Schulgemeinschaft. Das beweist auch der Förderverein der Liebfrauenschule. Mit knapp 4000 Euro unterstützt der Verein nun acht Schulprojekte.

  • Geschwister-Scholl-Gymnasium verleiht Willi-Graf-Preis

    Mi., 13.02.2019

    Eine verlässliche Schulgemeinschaft

    Franziska Potz (Schülerstiftung Courage) (v.l.) sowie Frieda Janzing und Carolin Niehues von der Schülervertretung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums stellten mit Schulleiter Ralf Cyrus ihre Projekte am Tag der Willi-Graf-Preis-Verleihung vor.

    Das Geschwister-Scholl-Gymnasium wird am 22. Februar nach längerer Pause wieder den Willi-Graf-Preis verleihen. Zugleich beziehen die Schüler Position.

  • Neue Sporthelfer ausgebildet

    Mi., 05.12.2018

    Einsatz für Schulgemeinschaft

    Verantwortung übernehmen: 21 Schüler sind zu Sporthelfern ausgebildet worden.

    Sie bilden ein Team, das sich für die Schulgemeinschaft einsetzt: die Sporthelfer an der Geschwister-Scholl-Schule übernehmen wichtige Aufgaben. Nachwuchsmangel besteht nicht.

  • Liebfrauenschule Nottuln

    Mi., 06.06.2018

    Liebfrauenschüler präsentieren noch einmal Pocahontas

    Vier von rund 30 Schülern der Musical-Theater-AG der Liebfrauenschule, die sich intensiv auf das Musical „Pocahontas“ vorbereiten (v.l.): Patricia Haverkamp, Hannes Rump, Rieke Allendorf (Pocahontas) und Johanna Rüskamp.

    Da kommt etwas Schönes auf die Schulgemeinschaft zu. Die Musical-Theater-AG lädt zu zwei Vorstellungen ein.

  • Werner-von-Siemens-Gymnasium lud Eltern und Schüler zum Informationstag ein

    Sa., 09.12.2017

    Crêpes, Roboter und viele Infos

    In neuem Outfit präsentierten sich die Mitglieder der Schülervertretung (SV) des Gymnasiums, begrüßten die Gäste und luden zur Mitgestaltung eines Puzzles ein.

    Sie wollen erst noch Teil der Schulgemeinschaft des Werner-von-Siemens-Gymnasiums (WvSG) werden – und doch konnten die Schüler, die am Freitag einer Einladung der Schule zum Aktionstag folgten, schon ihren Teil zu einem bunten WvSG-Logo beitragen, indem sie am Stand der SV ein Puzzleteil gestalteten.

  • Schulpolitiker informieren sich über das Berufskolleg

    Sa., 30.09.2017

    Espa: Voller Einsatz für den Erhalt

    Auf dem Espa-Podium diskutieren (v.l.) Robert von Olberg, Angela Stähler, Schülervertreter Glenn Hüfing sowie die Schulleiter Norbert Göttker und Margot Große Scharmann.

    Bethel will die Espa nicht mehr. Das hat die Schulgemeinschaft offenbar genauso überrascht wie die Politik, die sich nun Gedanken darüber machen muss, in welcher Form sie das sozialpädagogische Berufskolleg übernehmen kann.

  • 25 Jahre Abitur an der Hildegardisschule

    So., 17.09.2017

    „Ein bisschen Familie“

    Auch die Abiturientinnen des Jahrgangs 1994 waren am Samstag bei den Feierlichkeiten zu Gast. Schulleiter Karl Köster freute sich über das gelungene Fest.

    Fröhliches Stimmengewirr schallte von der Aula der Hildegardisschule am Samstag auf die Neubrückenstraße. Das katholische Berufskolleg feierte silbernes Jubiläum der Allgemeinen Hochschulreife. Alle Abiturienten der letzten 25 Jahre waren eingeladen.

  • Abiturientinnen der Marienschule verabschiedet

    Fr., 30.06.2017

    Gute Erinnerungen bleiben

    Die Abiturientinnen der Marienschule feierten jetzt ihren erfolgreichen Schulabschluss.

    Die Abitur-Feier nahm die Schulgemeinschaft der Marienschule zum Anlass, die Entwicklung der Mädchen, das Geleistete und alle Beteiligten zu würdigen.