Schulmensa



Alles zum Schlagwort "Schulmensa"


  • Zukunftsprojekt fürs aufstrebende Albachten

    Fr., 19.07.2019

    Neubau auf Concordia-Parkplatz

    Auf dem Parkplatz am Concordia-Sportgelände soll das Multifunktionshaus angesiedelt werden. Es soll eine Mensa, ein Jugendheim und ein Bildungshaus beherbergen.

    Geht es nach den Vorstellungen eines engagierten örtlichen Arbeitskreises, dann soll Albachten in einigen Jahren ein Multifunktionshaus bekommen, das ein zweites Jugendheim, eine Schulmensa und ein „Bürgerhaus“ beherbergt.

  • Verpflegung

    Di., 26.06.2018

    Ideentausch fürs Essen in Kita und Schule in Münster

    Ein Mädchen isst zu Mittag.

    Münster (dpa) - Stolpersteine vermeiden - gute Ideen austauschen: Mit diesem Ziel treffen sich die Träger von Kita- und Schulmensen am Dienstag in Münster. 

  • Gesamtschule feiert neuen Namen

    Fr., 02.02.2018

    Vorbild Mathilde Anneke

    Der Schulchor in den T-Shirts mit dem ebenfalls neuen Logo der Mathilde-Anneke-Schule schmetterte die bis gestern Mittag streng geheime, eigens komponierte Schulhymne, die auch Schulleiterin Birgit Wenninghoff (r.) nicht noch kannte

    Vom Arbeitstitel Gesamtschule Münster-Ost zur Mathilde-Annecke-Schule: In der Schulmensa wurden am Freitag der neue Name gefeiert.

  • Mensa im Schulzentrum

    So., 02.04.2017

    Essensplätze werden knapp

    Das aktuelle Putzdienst-Team in der Mensa im Schulzentrum: Benjamin, Fynn-Lukas, Sebastian, Kim, Katja, Louis und Luc (von links). Die freiwilligen Helfer helfen bei der Geschirrabgabe und wischen über die Tische.

    In der Schulmensa werden an manchen Tagen 320 bis 330 Essen ausgegeben. Den Ansturm zur Mittagszeit können die Mitarbeiter, die tatkräftige Unterstützung von einem Schüler-Team bekommen, noch gut bewältigen. Allerdings könnte die Mensa bald an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen.

  • Kolping als Träger der Schulmensa?

    Do., 30.03.2017

    Sekundarschule umwirbt Kolping

    Das Essen in der Schulmensa ist eine feste Größe im Unterrichtsalltag – damit das so bleibt, sucht die Schule nun einen verlässlichen Partner.

    Stadt und Sekundarschule müssen sich einen neuen Träger für den Mensabetrieb suchen. Wie bereits bei der Fördervereinsversammlung angesprochen, will sich der Verein, der bislang als Träger fungierte, zum Ende des Schuljahrs aus dieser Arbeit zurückziehen. Das berichtete Jürgen Schürenkamp in Vertretung von Schuldirektor Stephanus Stritzke der Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Sassenberg am Dienstag. Bevorzugter neuer Partner: die Kolpingsfamilie.

  • Tätersuche der Polizei

    Di., 07.03.2017

    Einbruch in Schulmensa

    Ziel von Einbrechern war die Mensa des Hannah-Arendt-Gymnasiums.

    Die beute ist noch unbekannt, der Sachschaden liegt bei 2500 Euro. In der Nacht von Montag auf Dienstag ist in die Schulmensa an der Bahnhofstraße eingebrochen worden. Nun sucht die Polizei nach den Tätern.

  • Schülerjugendparlament tagte

    Do., 09.02.2017

    Unmut über Zustand von Mensen und Toiletten

    Zu wenige Sitzplätze, nicht genug Mahlzeiten für alle Schüler, sogar Verunreinigungen sollen in den Essen entdeckt worden sein – in der Gronauer Schülerschaft gibt es deutlichen Unmut über die Schulmensen. Das wurde während der zweiten Sitzung des Jugendschülerparlaments deutlich, das am Dienstagabend im Rathaus tagte. Neben den gewählten Schülervertretern nahmen Politiker, darunter Bürgermeisterin Sonja Jürgens sowie ihr Stellvertreter Rainer Doetkotte, Mitglieder des Stadtjugendrings und des Jugendamtes der Stadt Gronau teil. Politiker und Fachleute versprachen, den Vorwürfen auf den Grund zu gehen. Auch der Schulausschuss wird sich mit dem Thema beschäftigen.

  • Problemfall Rohkost

    Fr., 14.10.2016

    Lebensmittel aus der Schulversorgung untersucht

    Hedwig Schindler (r.) hat im Labor für Lebensmittelmikrobiologie die Ergebnisse ihrer Analysen von Rohkost-Stichproben präsentiert.  

    16.000 Mahlzeiten geben Kitas und Schulmensen in Münster täglich an Kinder und Jugendliche aus. Rolf Eikel kennt mögliche Schwachstellen in der Hygiene aus seiner Berufspraxis. In seinem Visier: Rohkost.

  • In Ochtrups Töpfe geschaut

    Do., 28.07.2016

    Nachwuchs machte Pizza schmackhaft

    Claudia Lenz schneidet die fertige Pizza.

    Pizza ist nicht nur das Leibgericht in vielen Schulmensen und Kitas, sondern auch in Alteneinrichtungen, wie etwa dem Ferdinand-Tigges-Haus.

  • CDU unzufrieden mit den Abläufen in der Schulmensa

    Sa., 05.09.2015

    Im Bistro läuft es noch nicht rund

    Die Abläufe im „Bistro 32“ sind zum Schulstart noch nicht optimal.

    Das Problem sei bekannt, sagt der Beigeordnete Dr. Martin Thormann. „Es laufen schon Gespräche.“ Ursache für die Engpässe im „Bistro 32“ seien jedoch nicht fehlende Kapazitäten: „Zum Schulstart ist das organisatorisch noch nicht rund gelaufen“, so Thormann. Es habe unklare Absprachen zwischen den beteiligten Schulen gegeben. Darüber rede man nun miteinander. Die Essenszeiten der beteiligten Schulen sollen jetzt besser organisiert werden.