Schwefel



Alles zum Schlagwort "Schwefel"


  • Mehr als Sport

    Fr., 05.01.2018

    Winter im Simmental: Skifahren und ein bisschen Schwefel

    Mehr als Sport: Winter im Simmental: Skifahren und ein bisschen Schwefel

    Lenk im Simmental ist der schönste Talabschluss der Welt, sagen die Einheimischen. Doch es gibt mehr als Wintersport in allen Ausprägungen und Simmentaler Rinder. Ein altehrwürdiges Hotel wuchert mit einem einmaligen Schatz - auch wenn der etwas unangenehm riecht.

  • Medien

    Fr., 25.11.2016

    Almuth und Rita - Zwei wie Pech und Schwefel

    Nach Werners Tod steht Almuth (Senta Berger) ihrer Freundin Rita (Cornelia Froboess) zur Seite.

    Freundschaften kommen und gehen, einige besondere bleiben bestehen. Vom Wert der Freundschaft erzählt nun die Fortsetzung einer Fernsehkomödie im Ersten.

  • Fußball in der Kreisliga A

    Fr., 06.02.2015

    Zwei wie Pech und Schwefel

    Der 47-jährige Bartolomé Romero (r.) freut sich auf die Saison 2015/16. Dann stößt reichlich talentierter Nachwuchs aus der A-Jugend zu seinem Team.

    Bartolomé Romero und Udo op de Bekke haben dem SC Arminia Ochtrup für eine weitere Saison das Ja-Wort gegeben. Die beiden Übungsleiter werden demnach über die Saison hinaus die Reserve des Vereins coachen.

  • Vulkane

    Do., 25.09.2014

    Island-Vulkan spuckt Schwefel bis nach Deutschland

    Offenbach (dpa) - Der seit Wochen brodelnde isländische Vulkan Bardarbunga spuckt jetzt Schwefel bis nach Deutschland. Die Werte in der Luft seien drastisch gestiegen, berichtete der Deutsche Wetterdienst. «Solche Werte hatten wir schon lange nicht mehr», sagte DWD-Sprecher Gerhard Lux. Das sei der Wetterlage geschuldet. Eine Gesundheitsgefahr sehen die Experten nicht. Schwefeldioxid vor allem aus der Braunkohleverbrennung war der Grund für den sauren Regen, der Ende des 20. Jahrhunderts die Umwelt schwer schädigte.

  • Kunst

    Do., 20.03.2014

    Die Kunst des Kühlergrills: Matthew Barney in München

    Matthew Barneys «Boat of Ra». Foto: Felix Hörhager

    München (dpa) - Messing, Zink, Eisen und Schwefel: Was andere eher auf dem Wertstoffhof suchen, bringt der US-amerikanische Künstler Matthew Barney ins Museum. In München zeigt er jetzt sein spektakuläres neues Gesamtkunstwerk.

  • Zwei aus einem Guss

    Di., 11.03.2014

    Die Zwillinge Lisbeth Pirk und Elsbeth Kreuer sind seit 90 Jahren quasi unzertrennlich

    Fast 90 Jahre alt: Die beiden Damen aus dem Hause Schade haben bis jetzt alle Höhen und Tiefen gemeinsam gemeistert.

    Sie sind zwei Schwestern wie Sonne und Mond, Ebbe und Flut, Pech und Schwefel. Lisbeth Prik und Elsbeth Kreuer sind eineiige Zwillinge - und haben sich ihre Individualität doch bewahrt.

  • Handball beim SC Arminia Ochtrup

    Di., 12.02.2013

    Zwei wie Pech und Schwefel

    Verfolgen die gleiche Philosophie: Burkhard Homölle (l.) und Thomas Wülker. Die Interimstrainer fordern und geben 100 Prozent Einsatz.

    Bis zum Saisonende haben Thomas Wülker und Burkhard Homölle das sportliche Sagen bei den Kreisliga-Handballern von Arminia Ochtrup. Obwohl ihre Amtszeit begrenzt ist, haben sich die beiden Interimstrainer viel vorgenommen. Das betonen sie in einem Interview.

  • Zwei wie Pech und Schwefel

    Do., 10.01.2013

    Der zurückhaltende Fabian Hergesell und der aufbrausende Kevin Schöneberg

    Fabian Hergesell (l.) und Kevin Schöneberg schieben ausnahmsweise eine ruhige Kugel. Auf dem Platz geht es deutlich forscher zur Sache.

    Kevin Schönberg macht keine Gefangenen. Mehrere Meter schlitterte er über den Boden, rutschte über die Seitenlinie, das Tackling hatte Biss – und er fällte gleich mal den Präsidenten Dr. Marco de Angelis so nebenbei. Ein paar Trainingseinheiten früher kochte der 27-Jährige über. Erst kickte er wutentbrannt und fluchend ein Hütchen durch die Gegend, dann monierte er eine Entscheidung von Trainer Pavel Dotchev. „Geh ein paar Runden laufen“, ließ der Coach Dampf aus Schönebergs Kessel. „Das war schon in Ordnung, ich lebe meine Emotionen auf dem Platz aus. Nachtragend ist keiner von uns.“ Sagt der Rechtsverteidiger, einer der Transfer-Volltreffer der Preußen im Sommer.

  • Altenberge

    Fr., 11.09.2009

    Musikschule: Ausstieg als Option?

    Altenberge - Musik lag dabei sicher nicht in der Luft. Eher der Geruch von Schwefel. Die Rede ist von der Diskussion im Kulturausschuss zur neuen Satzung der Musikschule. Die, soviel vorweg, wurde von den Lokalpolitikern einstimmig abgelehnt...