Schweinerei



Alles zum Schlagwort "Schweinerei"


  • FC Bayern

    Mo., 21.10.2019

    Hoeneß verteidigt Kovac - Müller-Debatte «eine Schweinerei»

    Bayern-Trainer Niko Kovac erhält Rückendeckung von Uli Hoeneß.

    München/Athen (dpa) - Bayern Münchens Vereinspräsident Uli Hoeneß hat Niko Kovac für dessen Stammplatz-Entscheidungen in der Offensive verteidigt.

  • Wer Schwein hat, hat auch Glück

    Mi., 09.05.2018

    Heute schon Schwein gehabt?

    Wer Schwein hat, hat Glück gehabt, davon sind die Initiatoren der Veranstaltungsreihe des Kulturforums Steinfurt und der „Horstmarer Schweinerei“ überzeugt und hoffen auf viele Besucher (v.l.): Bürgermeister Robert Wenking, Albert Krotozynski (Schweinerei), Dr. Barbara Herrmann (Kulturforum), Norbert Wiechers (Schweinerei), Thoms Robert (Westfleisch) und Ludger Hummert (Schweinerei).

    Der Verein „Horstmarer Schweinerei“, geht jetzt neue Wege, um das Schwein unter vielerlei Gesichtspunkten zu beleuchten. Dafür konnte die Führungsmannschaft des Vereins mit Norbert Wiechers an der Spitze, mit dem Kulturforum Steinfurt einen Kooperationspartner gewinnen.

  • Sonntägliche „Schweinerei“

    Do., 05.04.2018

    Sau hält Verfolger lange in Atem

    Eine lange Nase zeigte im Juli 1976 eine Sau in Lienen ihren Häschern. Das Tier war aus dem Schlachthaus geflohen und hielt die Verfolger rund drei Stunden lang in Atem

    „Morgen wird eine andere Sau durchs Dorf getrieben“: Zu dieser Redensart greift mancher gern, wenn er deutlich machen will, dass eine Sache, die gerade viel Aufsehen erregt, kurze Zeit später schon vergessen sein wird. An einen Tag an einem Kirmeswochenende im Jahr 1976 wird sich so mancher Lienener aber wohl lange erinnert haben.

  • Gastspiel der Heimatbühne Ibbenbüren

    Mo., 01.01.2018

    Lustige Schweinerei in Wersen

    Freunde der plattdeutschen Sprache und rustikaler Späße dürfen sich auf das neue Stück der Heimatbühne Ibbenbüren freuen. „Kunigunde drav nich starven“ wird am 14. Januar in den Wersener „Ratsstuben“ aufgeführt.

    Es gehört zur Tradition, dass die Heimatbühne Ibbenbüren direkt nach der Premiere auch eine Aufführung in Wersen gibt. So hebt sich in den „Ratsstuben“ Wersen am Sonntag, 14. Januar, um 16 Uhr der Vorhang für das aktuelle plattdeutsche Theaterstück „Kunigunde drav nich starven“.

  • Horstmar/Laer

    Mo., 25.07.2016

    Museum ist auf einem guten Weg

    Unterstützer, Sponsoren, Freunde und Förderer des Schweinemuseum-Projektes besuchten am Wochenende die Ausstellung am Alten Bahnhof zwischen Horstmar und Laer.

    Auf einem guten Weg sehen sich die Verantwortlichen des Vereins „Horstmarer Schweinerei“, die am alten Bahnhof zwischen Horstmar und Laer ein Schweinemuseum errichten wollen. Am Wochenende hatten sie die Sponsoren und Unterstützer eingeladen, um diesen persönlich zu danken.

  • Mullewapp – Eine schöne Schweinerei

    Fr., 15.07.2016

    Alles für die Sahnetorte

    Franz von Hahn geht mit Johnny Mauser und Hausschwein Waldemar gegen Rabauken vor.

    Zum ersten Mal sind uns die Helden aus den beliebten Kinderbüchern von Helme Heine vor sieben Jahren in „Freunde“ begegnet. Jetzt kommen der freche Mäuserich Johnny Mauser (Stimme von Ralf Schmitz), das gefräßige Hausschwein Waldemar (Axel Prahl) und der stolze Gockel Franz von Hahn (Michael Kessler) in „Mullewapp – Eine schöne Schweinerei“ zu ihrem zweiten Einsatz.

  • Film

    Mo., 11.07.2016

    3D-Abenteuer: «Mullewapp - Eine schöne Schweinerei»

    Rasanter Animationsfilm in kunterbunter 3D-Optik.

    Berlin (dpa) - Sie sind die besten Kumpels: Schweinchen Waldemar, Franz von Hahn und Johnny Mauser. Nach sieben Jahren kommen die drei «Freunde» von Autor Helme Heine jetzt wieder auf die Kinoleinwand. «Mullewapp - Eine schöne Schweinerei» heißt ihr neues Abenteuer.

  • Film

    Mo., 11.07.2016

    Neues Abenteuer: «Mullewapp - Eine schöne Schweinerei»

    Nach sieben Jahren kommen die drei Kumpels zurück ins Kino.

    Eine riesige Torte, ein trickreiches Wildschwein und ein fliegendes Fahrrad. Das sind die Zutaten für einen rasanten Kinderfilm: Helme Heines «Freunde» erleben ein neues Abenteuer.

  • Positive Entwicklung

    Fr., 30.10.2015

    Ideale Heimat am alten Bahnhof

    Die Vorstands- und Vereinsmitglieder rund um Norbert Wiechers (l.) freuen sich über die positive Entwicklung des Schweinemuseums. Das Bahnhofscafé, das im alten Stellwerk errichtet worden ist (kleines Foto), erfreut sich bereits großer Beliebtheit.

    Mit den Fortschritten, die das „Schweinemuseum“ am ehemaligen Bahnhof zwischen Horstmar und Laer macht, zeigte sich die Vorstandsspitze des Vereins „Horstmarer Schweinerei“ während der Mitgliederversammlung zufrieden. Vorsitzender Norbert Wiechers und seine Mitstreiter freuen sich besonders darüber, dass das bereits eingerichtete „Bahnhofscafé“ guten Anklang findet.

  • Reiterhof

    Mi., 21.10.2015

    Polizei jagt zwei Hängebauchschweine

    Reiterhof : Polizei jagt zwei Hängebauchschweine

    Münster-Coerde - (Hängebauch-)Schweinerei zwischen Münster und Greven: Zwei ausgebüxte Tiere lockten am Dienstagabend auf einem Reiterhof die Polizei auf den Plan - zu einem ungewöhnlichen Einsatz.