Seife



Alles zum Schlagwort "Seife"


  • Kleine Forscher in Kita „Am Schloss“

    Mo., 13.07.2020

    Was macht die Seife mit den Viren?

    Andrea Hahn (hinten, r.) vom Bildungsnetzwerk des Kreises Coesfeld überreichte Kita-Leiter Eugen Scholle stellvertretend für das Team vom DRK-Kindergarten „Am Schloss“ das Zertifikat.

    Die DRK-Kita „Am Schloss“ ist erneut als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert worden. Bei ihren Experimenten haben die Kindern auch erfahren, warum Händewaschen zum Schutz vor Corona-Viren so wichtig ist.

  • Ständiges Händewaschen und Desinfektionsmittel reizen die Haut

    Mi., 06.05.2020

    Mehr Wellness für strapazierte Hände

    Das Waschen der Hände ist nach wie vor der beste Schutz vor gemeinen Viren. Doch die ständige Reinigung greift den Schutzmantel der Haut.

    Am regelmäßigen Händewaschen führt in Zeiten wie diesen kein Weg vorbei. Doch viele Menschen haben empfindliche Haut, die gereizt auf Seife und Desinfektionsmittel reagiert, mitunter reißt die Haut ein und blutet sogar. Deshalb ist Pflege für strapazierte Hände gerade umso wichtiger. Apothekerin Carolin Galonska hat im Gespräch mit dieser Zeitung ein paar Tipps.

  • Eincremen nicht vergessen

    Di., 05.05.2020

    Handpflege ist in Corona-Zeiten besonders wichtig

    Waschen ist wichtig - Pflege aber auch: Strenge Hygieneregeln sind für die Hände auch eine Belastung.

    Hände waschen, das ist derzeit das A und O. Doch der häufige Gebrauch von Seife und Desinfektionsmittel kann zu Hautirritationen führen. Wie sich strapazierte Hände jetzt pflegen lassen.

  • Umfrage

    Sa., 02.05.2020

    Vor allem Junge haben in Corona-Krise gehamstert

    Leere Regale in einem Berliner Supermarkt: Aus Sorge um das Coronavirus deckten sich sich Verbraucher mit Toilettenpapier, Seife, Nudeln und Hefe ein.

    Toilettenpapier, Seife, Nudeln, Arzneien: Verbraucher haben aus Angst vor dem Coronavirus Vorräte angelegt. Eine Studie zeigt: Vor allem junge Menschen hamsterten. Unterschiede gab es aber auch bei Bildungsgrad und Einkommen.

  • Händewaschen gegen das Coronavirus

    Do., 02.04.2020

    Viel Seife und ein "Happy Birthday"

    Händewaschen gegen das Coronavirus: Viel Seife und ein "Happy Birthday"

    In Zeiten von Corona machen es alle noch mehr als sonst: Händewaschen. Chemiker Prof. Dr. Thomas Schupp von der Fachhochschule Münster erklärt, wieso das wichtig ist und was das Lied "Happy Birthday to you" damit zu tun hat.

  • Wasser, Seife und gute Schuhe

    Di., 10.03.2020

    Gegen Fußgeruch hilft Hygiene mehr als Deo

    Wasser, Seife & gute Schuhe: Die richtige Fußpflege beugt Fußgeruch vor.

    Keiner spricht gerne darüber - aber viele leiden darunter: Fußgeruch gehört zu den eher unangenehmen Problemen. Zum Glück gibt es Deos dagegen. Wasser, Seife und gute Schuhe reichen oft aber schon.

  • Waschmittel selbst herstellen

    Fr., 21.02.2020

    Sauber mit Natron, Soda und Seife

    Aus Natron, Waschsoda und Kernseife lässt sich Waschmittel selbst herstellen.

    Keine fünf Minuten braucht Gaby Schulze Weppel, um Waschmittel selbst herzustellen. „Es ist umweltfreundlich, einfach und auch preisgünstig. Zwölf Cent pro Waschgang“, rechnet die Landfrau vor.

  • Hände, Körper und Haare

    Fr., 07.02.2020

    Das Comeback der Seife

    Eine Seife der Sorte Sniffles liegt im Laden des Seifenherstellers Housed Wolf GbR in Nürnberg auf einem Tisch.

    Seife gilt als altmodisch. Doch das ändert sich gerade. Seifen sind wieder gefragt - für Hände, Körper und auch Haare. Denn sie schonen die Umwelt und sparen Plastikmüll.

  • Verkehr

    Fr., 18.10.2019

    Seife von Autobahn entfernt: Bei Regen nur Tempo 60

    Lauge ist auf die Fahrbahn zu sehen.

    Dormagen (dpa/lnw) - Die Verschmutzung der Autobahn 57 zwischen Neuss und Köln mit Seifenlauge hat Spätfolgen: Autofahrer sollen auf dem rund zehn Kilometer langen Abschnitt bei Regen nur mit Tempo 60 fahren. Die entsprechenden Hinweisschilder seien aufgestellt worden, sagte eine Sprecherin von Straßen.NRW am Freitag.

  • Verkehr

    Do., 17.10.2019

    A57 Richtung Köln gesperrt: «Massive Behinderungen»

    Wegen Seife auf der Fahrbahn ist die Autobahn 57 zwischen Neuss und Köln «spiegelglatt» und muss gereinigt werden. Langer Stau ist die Folge. Unklar bleibt weiter die Frage, woher die Seife kommt.