Seifenoper



Alles zum Schlagwort "Seifenoper"


  • Soaps

    Fr., 27.03.2020

    «GZSZ» und «Unter uns»: Es wird wieder gedreht

    Die täglichen Seifenopern sind ein zuverlässiger Quotenmagnet und brauchen wegen der dichten Taktung ständig Nachschub. Das Coronavirus drohte die Dreharbeiten lahmzulegen. Doch manche Sender wollen nun weiter machen. Vieles ändert sich, Stars schminken sich jetzt selbst.

  • Dschungelcamp-Bewohner

    Fr., 31.01.2020

    Promi-Geburtstag vom 31. Januar 2020: Raúl Richter

    Zurück aus dem Dschungel: Raúl Richter. Heute wird er 33.

    Langjährige Fans der Seifenoper «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» kennen ihn noch von früher. Als Bewerber um die RTL-Dschungel-Krone ist er nun auf den Bildschirm zurückgekehrt. Heute wird Raúl Richter 33 Jahre alt.

  • Fein austariert

    Mo., 01.07.2019

    Nahostkonflikt als Seifenoper: Komödie «Tel Aviv on Fire»

    Fein austariert: Nahostkonflikt als Seifenoper: Komödie «Tel Aviv on Fire»

    Israelis und Palästinenser vereint vor dem Fernsehen - als Fans einer Seifenoper. Da muss der Drehbuchautor schwitzen. Feinsinnige Komödie mit glaubwürdigen Darstellern und einem Schuss Wahnsinn.

  • Komödie

    Mo., 01.07.2019

    Nahostkonflikt als Seifenoper: «Tel Aviv on Fire»

    Komödie: Nahostkonflikt als Seifenoper: «Tel Aviv on Fire»

    Regisseur Sameh Zoabi erzählt in «Tel Aviv on Fire» vom alltäglichen Wahnsinn in Israel und den besetzten Gebieten. Dank glaubwürdiger Darsteller ist eine feinfühlige Komödie entstanden, die ohne Knalleffekte auskommt.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 05.04.2019

    Lieber Happy End als Seifenoper: RW Ahlen erwartet 1. FC Gievenbeck

    Mit dem 3:0-Erfolg am Mittwoch gegen den FC Brünninghausen haben Timon Schmitz und Rot-Weiß Ahlen einen großen Satz nach vorne gemacht. Gegen Schlusslicht Gievenbeck könnten sie nun noch mehr Abstand zu den Abstiegsplätzen gewinnen.

    Den Schwung aus dem Mittwoch-Spiel nutzen und gegen Gievenbeck gleich nachlegen – das ist das erklärte Ziel von Oberligist Rot-Weiß Ahlen für Sonntag. Gegen das Schlusslicht aus der Domstadt könnte die Britscho-Elf der sportlichen Seifenoper viel von ihrer Dramatik nehmen.

  • Von der Seifenoper zum Oscar

    Mo., 31.12.2018

    Promi-Geburtstag vom 31. Dezember 2018: Ben Kingsley

    Ben Kingsley wird 75.

    Sir Ben spielt seit einem halben Jahrhundert Heilige und Monster gleichermaßen überzeugend. Für «Gandhi» bekam er 1982 den Oscar, derzeit ist er als Adolf Eichmann bei Netflix zu sehen. Nun wird der Schauspieler 75.

  • FCB-Stürmer

    Mi., 22.08.2018

    Lewandowski rügt Bayern-Bosse und fügt sich - Nie im Streik

    Wollte in der Vergangenheit wechseln: Bayern-Stürmer Robert Lewandowski.

    Bisweilen wirkt die Beziehung zwischen Robert Lewandowski und dem FC Bayern wie eine Seifenoper. Der Torjäger wird gebraucht, weil er Tore garantiert. Vor dem Ligastart bricht der Pole sein langes Schweigen.

  • Sue Ellen

    Mi., 08.08.2018

    Linda Gray: «Dallas» hat Alkoholismus thematisiert

    Linda Gray 2013 beim Monte Carlo Television Festivals.

    Was hat die Seifenoper «Dallas» wirklich bewirkt? Sie hat auf das Problem des Trinkens aufmerksam gemacht. Das sieht Hauptdarstellerin Linda Gray als großen Verdienst.

  • Neuer Real-Coach vorgestellt

    Do., 14.06.2018

    Lopetegui: «Traurigste Tag seit dem Tod meiner Mutter»

    Real-Präsident Florentino Perez (r) und der neue Coach Julen Lopetegui.

    Die Seifenoper made in Spain setzt sich am Donnerstag fort. Der als Nationaltrainer geschasste Julen Lopetegui wird nur einen Tag nach seinem Rausschmiss mit viel Pathos als Real-Trainer präsentiert. Der Clubboss übt heftige und teils giftige Kritik an den Verband.

  • Schweigen um Zukunft

    Do., 22.06.2017

    Die Seifenoper um «Dollarumma»: Italiens Talent im Fokus

    Die Zukunft von Italiens Torwarttalent Gianluigi Donnarumma ist noch ungeklärt.

    Gianluigi Donnarumma gilt als größtes Torwarttalent Europas. Doch nachdem er ein Vertragsangebot von seinem Club AC Mailand ablehnt, gibt es Anfeindungen und Morddrohungen gegen den 18-Jährigen. Zu seiner Zukunft schweigt der junge Keeper bei der U21-EM.