Sekte



Alles zum Schlagwort "Sekte"


  • TV-Tipp

    Mo., 16.03.2020

    Colonia Dignidad - Aus dem Innern einer deutschen Sekte

    Paul Schäfer (Mitte) mit Kindern in Heide ca. 1960.

    Kein Radio, kein Fernsehen, keine Zeitung, keine Uhren: Eine Doku von Arte und ARD rollt die unfassbare Geschichte einer deutschen Sektensiedlung in Chile auf. Das Filmmaterial wurde buchstäblich ausgegraben.

  • Parteien

    So., 02.02.2020

    Sarrazin: SPD droht von Volkspartei zu Sekte abzusteigen

    Berlin (dpa) - Berlins Ex-Finanzsenator Thilo Sarrazin zeigt sich trotz seines Parteiausschlusses weiter entschlossen, SPD-Mitglied zu bleiben - und greift die Sozialdemokraten erneut scharf an. Der Versuch, ihn wegen seines Buches auszuschließen, zeige, dass es um Gesinnung gehe und nicht um Wahrheit, schreibt Sarrazin in einem Gastbeitrag für die «Welt am Sonntag». Die SPD-Führung solle «den Einstieg in eine inhaltliche Debatte» als Chance sehen. Sie sei sonst in Gefahr, von einer Volkspartei zu einer Sekte abzusteigen, die sich von der Wirklichkeit abwende und an Gesinnungen klammere.

  • Junge qualvoll getötet

    Di., 22.10.2019

    Mordprozess gegen mutmaßliche Sekten-Chefin

    Ein Schild mit dem Landeswappen ist am Gebäude des Land- und Amtsgerichtes befestigt.

    Das Schicksal eines Vierjährigen in Hanau hat viele erschüttert. Er starb qualvoll in einen Sack eingeschnürt. Nun muss sich die mutmaßliche Anführerin einer Sekte vor Gericht verantworten.

  • Neuerscheinungen

    Di., 08.10.2019

    Thiemeyers spannender Mysterienthriller

    München (dpa) - Die Journalistin Leslie Rickert ist in Südengland einer brisanten Story auf der Spur. Sie ist auf eine mysteriöse Sekte gestoßen, die etwas mit dem Verschwinden junger Frauen zu tun haben muss. Die Archäologin Hannah Peters eilt zu ihrer Unterstützung herbei und bekommt von Leslie einen rätselhaften Film präsentiert, in dem ein orgiastischer Kultus zelebriert wird. Um Antworten zu finden, reist Hannah nach Petra, in die geheimnisvolle Hauptstadt der Nabatäer. Dort stößt sie auf den Mythos des Lebensbaumes, der ewiges Leben verheißt, doch auch auf ein uraltes Wesen, von dem unsagbar Böses ausgeht.

  • Auf den Spuren der Colonia Dignidad

    Mi., 17.04.2019

    Suche nach Aufklärung am Ende der Welt

    Der Pastor der Gronauer Baptistengemeinde, Michael Gordon, vor der Villa Baviera, wie die Colonia Dignidad heute heißt.

    Seit 1961 sind ungefähr 140 Kinder und Erwachsene aus Gronau nach Chile ausgereist. Mit dem Ziel: Colonia Dignidad. Doch die christlichen Sekte entpuppte sich als grausames Arbeitslager. Jetzt hat ein Pastor der Gronauer Baptisten-Gemeinde die Colonia Dignidad besucht. Ein Reisebericht.

  • Sekten

    Fr., 05.04.2019

    Sekten-Info warnt vor unseriösen Coaching-Angeboten

    Mehr Erfolg, mehr Glück, ein besseres Leben: Manche Seminare versprechen viel, kosten noch mehr und bringen am Ende Verdruss. Die Sekten-Beratungsstelle NRW warnt vor unseriösen Angeboten.

  • Kriminalität

    Fr., 04.01.2019

    Zwei in USA von Sekte entführte Kinder in Mexiko befreit

    Tenango (dpa) - Die mexikanische Polizei hat zwei in den USA von einer Sekte verschleppte Kinder aus der Hand ihrer Entführer befreit. Der 12-jährige Junge und das 14-jährige Mädchen seien in einem Hotel im Bundesstaat México im Zentrum des Landes entdeckt worden, teilte das Sicherheitsministerium mit. Die Entführer wurden festgenommen. Bei den Verdächtigen soll es sich um Mitglieder der ultraorthodoxen jüdischen Gruppe Lev Tahor handeln. Der Sekte werden Zwangsheiraten und Kindesmisshandlung vorgeworfen. Die Kinder waren am 8. Dezember in Woodridge im US-Bundesstaat New York entführt worden.

  • Ein scheinbar perfektes Leben

    Do., 27.09.2018

    Michelle Hunziker spricht über ihren Sektenausstieg

    Michelle Hunziker: «Man muss um Hilfe bitten.»

    Fünf Jahre hat sie in einer Sekte gelebt. Darüber hat Michelle Hunziker jetzt ein Buch geschrieben. Darin geht es auch um ihre Ehe mit Eros Ramazzotti.

  • Justiz

    Di., 25.09.2018

    Sektenarzt der «Colonia Dignidad» muss nicht ins Gefängnis

    Düsseldorf (dpa) - Der frühere Arzt der berüchtigten Sekte «Colonia Dignidad» in Chile, Hartmut Hopp, muss nicht ins Gefängnis. Das in dem Urteil der chilenischen Justiz dargestellte Verhalten Hopps sei nach deutschem Recht nicht strafbar, teilte das Düsseldorfer Oberlandesgericht mit. Hopp war 2011 in Chile wegen Beihilfe zu sexuellem Kindesmissbrauch zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Bevor seine Strafe rechtskräftig wurde, floh er nach Deutschland. Weil er nicht nach Chile ausgeliefert werden darf, hatte die dortige Justiz beantragt, dass er die Strafe in Deutschland verbüßt.

  • Justiz

    Di., 25.09.2018

    «Colonia Dignidad»-Sektenarzt muss nicht ins Gefängnis

    Ein Foto aus den Jahr 2000 zeigt den früheren Arzt der Sekte «Colonia Dignidad», Hartmut Hopp.

    Hartmut Hopp, der ehemalige Sektenarzt der berüchtigten Siedlung Colonia Dignidad, bleibt in Deutschland auf freiem Fuß. Das hat das Düsseldorfer Oberlandesgericht entschieden und sich damit gegen die Vorinstanz gestellt.