Selbsthilfe



Alles zum Schlagwort "Selbsthilfe"


  • «Selbsthilfe»-Album

    Mo., 11.01.2021

    Passenger: Liebe, London und Lockdown

    Passenger begann seine Karriere als Starßenmusiker.

    Als Straßenmusiker und Frontmann der Band Passenger wurde Mike Rosenberg berühmt. Mittlerweile feiert er als Solokünstler weltweit Erfolge. «Songs for the Drunk and Broken Hearted» ist schon das 13. Studioalbum von Passenger.

  • „Aktion Hoffnungsschimmer“

    Do., 17.09.2020

    Nothilfe und Perspektiven schaffen

    Aktion Hoffnungsschimmer unterstützt das Flüchtlingshilfswerk der Jesuiten, das Familien mit Nahrungsmitteln versorgt.

    Die „Aktion Hoffnungsschimmer“ fördert Projekt zur Selbsthilfe insbesondere im nordirakischen Shingal-Gebiet, dem Stammland der Jesiden. Doch angesichts von Corona und anderen Katastrophen leistet der gemeinnützige Verein aus Senden mit anderen Partnern auch akute Nothilfe in der Region.

  • FH-Studentin entwickelt Hilfe zur Selbsthilfe

    Sa., 06.06.2020

    Lese-App für Legastheniker

    FH-Studentin entwickelt Hilfe zur Selbsthilfe: Lese-App für Legastheniker

    Nach Schätzungen können mehrere Millionen Erwachsene in Deutschland nicht oder nur schlecht lesen und schreiben. Das Thema hat die FH-Studentin Leonie Schäffer schon lange beschäftigt - jetzt hat sie als Abschlussarbeit eine App entwickelt, die Legasthenikern helfen soll.

  • Pflege-Tipps

    Fr., 10.04.2020

    Selbsthilfe für pflegende Angehörige

    Pflegende Angehörige sollten sich konkrete Ziele setzen.

    Papierkram, Isolation, Psychodruck: Oft türmen sich Probleme in der Pflege zu einem schier unüberwindbaren Berg auf. Den anzugehen, ist nicht leicht - doch es gibt Methoden, die helfen können.

  • Benefizturnier des TuS zugunsten der Aktion „Hoffnungsschimmer“

    Mo., 03.02.2020

    Hilfe zur Selbsthilfe

    Mannschaften und Ehrengäste wollen den Menschen im Kriegsgebiet helfen, sich ein neues Leben aufzubauen.

    In der Soccerhalle fand ein Benefizturnier für die Aktion „Hoffnungsschimmer“ statt. Zahlreiche Kicker beteiligten sich daran.

  • „Freundeskreis Sumba“

    Do., 07.11.2019

    Hühnerzucht zur Selbsthilfe

    Präsentierten das gestaltete Schaufenster der Markt-Apotheke (v.l.): Marion Schmidt, Annette Höning und Agnes Kuse.

    Vom seinem Projektbesuch in Indonesien berichtet der Lüdinghauser „Freundeskreis Sumba“. Hühnerzucht soll Frauen helfen, auf eigenen Beinen zu stehen. Auch in der Steverstadt wurde einiges getan.

  • Projekte in Ruanda

    Di., 08.10.2019

    Vielfältige Hilfe zur Selbsthilfe

    Adrienne Mukamitali berichtete bei ihrem Besuch in der Bevergemeinde über die Erfolge in der Armutsbekämpfung in Runda.

    Über ihre derzeitigen Projekte in Ruanda berichtete Adrienne Mukamitali, Ansprechpartnerin in der Diözese Nyundo für die Kirchengemeinde St. Ambrosius. Sie stellte mit ausgewählten Fotos den Bau und die Renovierung von Häusern vor, in denen Witwen mit Kindern wohnen und leben können.

  • Jubiläum im Paul-Gerhardt-Haus

    Mo., 09.09.2019

    Aphasiker feiern 25 Jahre Selbsthilfe

    Burkhard Leydag erhielt die Jubiläumsurkunde von Christiane Mai; es applaudieren Marianne Koch (v.l.) und Renate Ostendorf.

    Aphasie heißt „Sprachlosigkeit“ – gemeint ist eine Störung der Sprache aufgrund einer Gehirnschädigung. In Münster gibt es für Betroffene seit 25 Jahren eine Selbsthilfegruppe.

  • Platz für 12.000 Patienten

    Mi., 04.09.2019

    Verein „Lichtstrahl Uganda“ baut Medizinstation

    Der Rohbau der neuen Medizinstation des Vereins „Lichtstrahl Uganda“ ist fertig. Gemeinsam mit Schulkindern hat Heike Rath (Mitte) bei ihrem jüngsten Besuch in Gulu Richtfest gefeiert.

    Hilfe zur Selbsthilfe: Der münsterische Verein „Lichtstrahl Uganda“ hat im nordugandischen Gulu eine neue Medizinstation errichtet – inklusive Dentalbereich. Warum die dringend nötig ist, weiß die münsterische Krankenschwester Heike Rath.

  • Lazarus Abu dulai Sheini macht ein Praktikum in Nordwalde

    Do., 04.07.2019

    Gelebte Hilfe zur Selbsthilfe

    In Damongo haben sich Lazarus Abu dulai Sheini und Annegret Schulte-Sutrum kennengelernt, in Nordwalde haben sie sich wiedergetroffen. Denn der 30-jährige Elektriker macht ein dreimonatiges Praktikum bei GSS Elektro Schulte-Sutrum.

    Seit anderthalb Wochen ist Lazarus Abu dulai Sheini in Nordwalde - und begeistert: „Es ist großartig.“ Der 30-jährige Ghanaer betreibt ein kleines Elektrogeschäft in Damongo. Das ist zur Zeit aber geschlossen. Denn Sheini bleibt drei Monate lang in Nordwalde, um ein Praktikum zu absolvieren.