Seltenheit



Alles zum Schlagwort "Seltenheit"


  • American Football

    Fr., 08.01.2021

    NFL-Playoffs: Für Brady normal, für viele eine Seltenheit

    Dass Tom Brady in den NFL-Playoffs dabei ist, ist ein gewohntes Bild.

    Es ist Playoff-Zeit in der NFL. Am Wochenende beginnt die K.o.-Runde auf dem harten Weg in den Super Bowl. Bis auf die beiden Topteams Kansas City Chiefs und Green Bay Packers sind alle Mannschaften im Einsatz. Für einige ist es das Ende einer sehr langen Durststrecke.

  • Arbeitsmarkt

    Mi., 31.07.2019

    Ferien lassen Arbeitslosigkeit steigen

    Die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster gab für Juli leicht gestiegene Arbeitslosenzahlen heraus.

    Es ist keine Seltenheit zu dieser Jahreszeit: Auch in diesem Juli ist die Arbeitslosigkeit gestiegen. Besonders betroffen sind Jugendliche.

  • Wissenschaft

    Fr., 17.05.2019

    Experten: Alkohol am Arbeitsplatz keine Seltenheit

    Wissenschaft: Experten: Alkohol am Arbeitsplatz keine Seltenheit

    Dortmund/Hamm (dpa) - Fast acht Millionen Menschen in Deutschland trinken Untersuchungen zufolge zu viel Alkohol - viele von ihnen auch bei der Arbeit. Darauf hat die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) in Hamm anlässlich der bundesweiten Aktionswoche «Kein Alkohol am Arbeitsplatz» ab 18. Mai hingewiesen. Es sei davon auszugehen, dass bundesweit bis zu 10 Prozent der Beschäftigten - und zwar in allen Branchen und auf allen Hierarchie-Ebenen - Alkohol in problematischen Mengen trinken.

  • Massenproblem

    So., 12.05.2019

    Experten: Alkohol am Arbeitsplatz keine Seltenheit

    Laut einer aktuellen Untersuchung trinken fast acht Millionen Menschen in Deutschland zu viel Alkohol.

    Dortmund/Hamm (dpa) - Fast acht Millionen Menschen in Deutschland trinken Untersuchungen zufolge zu viel Alkohol - viele von ihnen auch bei der Arbeit.

  • Wissenschaft

    So., 12.05.2019

    Experten: Alkohol am Arbeitsplatz keine Seltenheit

    Arbeiter trinken Bier zum Richtfest an einem Neubau.

    Dortmund/Hamm (dpa) - Fast acht Millionen Menschen in Deutschland trinken Untersuchungen zufolge zu viel Alkohol - viele von ihnen auch bei der Arbeit. Darauf hat die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) in Hamm anlässlich der bundesweiten Aktionswoche «Kein Alkohol am Arbeitsplatz» ab 18. Mai hingewiesen. Es sei davon auszugehen, dass bundesweit bis zu 10 Prozent der Beschäftigten - und zwar in allen Branchen und auf allen Hierarchie-Ebenen - Alkohol in problematischen Mengen trinken.

  • Wissenschaft

    So., 12.05.2019

    Experten: Alkohol am Arbeitsplatz keine Seltenheit

    Dortmund (dpa) - Fast acht Millionen Menschen in Deutschland trinken Untersuchungen zufolge zu viel Alkohol - viele von ihnen auch bei der Arbeit. Darauf weist die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen anlässlich der bundesweiten Aktionswoche «Kein Alkohol am Arbeitsplatz» ab 18. Mai hin. Es sei davon auszugehen, dass bundesweit bis zu 10 Prozent der Beschäftigten - und zwar in allen Branchen und auf allen Hierarchie-Ebenen - Alkohol in problematischen Mengen trinken. Wer zu viel Alkohol trinke, habe ein erhöhtes Risiko, etwa eine Krebs-, Leber- oder Herz-Kreislauf-Erkrankung zu erleiden.

  • Ungewöhnliches Gespann

    Do., 18.04.2019

    Eine Seltenheit: Kuh und Kalb ziehen Kutsche

    Ungewöhnliches Gespann: Eine Seltenheit: Kuh und Kalb ziehen Kutsche

    Mimi ist im Raum Coesfeld eine kleine Sensation: Die Kuh von Nebenerwerbslandwirt Norbert Steens zieht eine Kutsche.

  • Anatomische Seltenheit

    Mi., 10.04.2019

    Organe auf der falschen Seite: Frau wurde trotzdem 99

    Rose Marie Bentley lebte mit all ihren inneren Organen, auf der falschen Seite, nur das Herz war am rechten Fleck.

    Portland (dpa) - Die US-Amerikanerin Rose Marie Bentley wurde 99 Jahre alt - obwohl viele ihrer Organe auf der falschen Seite ihres Körpers lagen.

  • Schülergruppe aus Thailand zu Gast am St.-Antonius-Gymnasium

    Do., 21.03.2019

    Elefant soll Glück bringen

    Empfang durch die Stadt: Bürgermeister Richard Borgmann hieß die Schülergruppe aus Thailand mit ihren beiden Lehrerinnen Chatuporn Sawatruksa und Aunyarat Bunyawat, die Jugendlichen des St.-Antonius-Gymnasiums mit ihrem Lehrer Dr. Matthias Ruttert und den stellvertretenden Schulleiter Jörg Schürmann willkommen.

    Internationale Gäste sind in Lüdinghausen keine Seltenheit, dafür sorgen schon die vielen Austauschschüler. Dennoch ist die Gruppe, die derzeit am St.-Antonius-Gymnasium zu Gast ist, etwas Besonderes.

  • Studienergebnis

    Di., 05.02.2019

    Überstunden sind auch im Praktikum keine Seltenheit

    Mehr als jeder Dritte gibt an, im Praktikum regelmäßig länger zu bleiben.

    Laut einer Studie arbeiten Praktikanten regelmäßig länger. Ob dabei unentgeltlich Arbeit geleistet wird und wie es um Perspektiven nach dem Praktikum steht, wurde dabei auch in den Blick genommen.