Seniorenheim



Alles zum Schlagwort "Seniorenheim"


  • Gesundheit

    Sa., 27.02.2021

    Bericht: Zahl der Infektionen im Seniorenheimen sinkt

    Aufnahme einer Atemschutzmaske vom Typ FFP3.

    Köln (dpa/lnw) - Mit den Impfungen in den Alten- und Pflegeheimen in NRW sind die Corona-Infektionszahlen der dort lebenden Senioren einem Bericht zufolge deutlich gesunken. Die Zahl der Infizierten sei von 5265 Fällen am 23. Dezember auf zunächst noch 1488 Fälle Anfang Februar gesunken, berichtete der «Kölner Stadt-Anzeiger» (Samstagsausgabe) unter Berufung auf eine Erhebung des NRW-Gesundheitsministeriums. Aktuell seien weniger als 1000 Senioren in den Heimen infiziert. Die Impfungen in NRW hatten in den Alten- und Pflegeheimen begonnen. Die ersten Senioren hatten den Impfstoff dort Ende Dezember erhalten.

  • Gesundheit

    Mi., 24.02.2021

    Häusliche Pflege oft kostengünstiger als Seniorenheim

    Gesundheit: Häusliche Pflege oft kostengünstiger als Seniorenheim

    Mehr als 4 Millionen Deutsche sind auf Pflege angewiesen, knapp eine Million davon allein in NRW. Immer mehr Familien ächzen jedoch unter der finanziellen Last, die Pflegebedürftigkeit in vielen Fällen bedeutet. Besonders die Kosten für stationäre Einrichtungen sind in den vergangenen Jahren massiv gestiegen. Die Pflegereform im Herbst dieses Jahres soll für Entlastung sorgen, doch ob die Kosten wirklich wesentlich sinken werden bleibt fraglich.  Eine günstigere Alternative für viele Familien ist die häusliche Pflege.

  • Brände

    Di., 09.02.2021

    Brand in Seniorenheim: Mitarbeiterin reagiert schnell

    Feuerwehrmänner in einem Löschfahrzeug.

    Bottrop (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einem Seniorenheim in Bottrop sind am Dienstagabend zwei Menschen verletzt worden. Das Feuer brach aus noch unklaren Gründen im Zimmer einer Bewohnerin aus, wie die Feuerwehr mitteilte. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte eine Mitarbeiterin des Heimes die Bewohnerin in Sicherheit gebracht - und die Tür zum Brandraum geschlossen. Beide Frauen wurden mit einer Rauchgasvergiftung behandelt und in ein Krankenhaus gebracht.

  • Karneval

    Sa., 06.02.2021

    Kölner Dreigestirn besucht Seniorenheim

    Bewohner verfolgen einen Auftritt des Kölner Dreigestirns vor ihrem Seniorenheim.

    Die Narren sind los: Trotz der Corona-Pandemie besuchten die drei «Tollitäten» Prinz, Bauer und Jungfrau alte Leute in einem Heim in Köln - unter Beachtung der Corona-Regeln selbstverständlich.

  • Brauchtum

    Sa., 06.02.2021

    Kölner Dreigestirn besucht Seniorenheim

    Der Kölner Karnevalsprinz Christian II kommt zu einem Auftritt vor einem Seniorenheim.

    Köln (dpa/lnw) - Das Kölner Dreigestirn aus Prinz, Bauer und Jungfrau hat am Samstag ein Seniorenheim besucht. Die drei «Tollitäten» sprachen dort mit Personal und Bewohnern. Eine Sprecherin des Festkomitees Kölner Karneval sagte, angesichts der Corona-Pandemie hätten die meisten Termine online stattfinden müssen. Besuche, die einen sozialen Charakter hätten, seien jedoch wenn möglich beibehalten worden, natürlich immer unter Beachtung aller Corona-Regeln. So konnten die Bewohner des Heims dem Dreigestirn von Fenstern oder Balkonen aus zuwinken.

  • Elisabeth-Tombrock-Haus

    Fr., 05.02.2021

    Zwei Soldaten als Schnelltester

    Die Oberstabsgefreiten Leutrim Elezi und Valeri Schreiner mit Wohnbereichsleiterin Katharina Rüter und Bewohner Helmuth Wiemann im Schnelltesteinsatz. 

    Welch eine Entlastung für das Team. Im Seniorenheim Elisabeth-Tombrock-Haus unterstützen Soldaten bei den Corona-Abstrichen.

  • Seniorenheime und Corona

    Do., 04.02.2021

    Test-Pflicht bleibt trotz Impfung

    Jeder, der ein Seniorenheim betreten möchte, muss sich vorher testen lassen. Und das wird auch nach den Impfungen zunächst einmal so bleiben.

    Während der ersten Corona-Welle war ein Besuch in den Seniorenheimen kaum möglich. Das hat sich während der zweiten Welle geändert. Besucher werden allerdings vor dem Betreten des Hauses auf Corona getestet. Daran hat auch die angelaufene Impfkampagne nichts geändert.

  • Haus Margarete und Haus Stevertal

    Mi., 27.01.2021

    Zweite Impfung schützt nun alle

    Elsbeth Knickenberg war wieder die Erste im Haus Margarete, die von Dr. Ivo Hollborn den Corona-Schutz verabreicht bekam.

    Geschafft! Die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenheime Haus Margarete und Haus Stevertal haben ihre zweite Corona-Impfung bekommen.

  • Erstimpfung wegen Produktionsengpässen verschoben

    Fr., 22.01.2021

    Frust in den Grevener Seniorenheimen

    Erste Impfung im St. Gertrudenstift.

    Wegen der Lieferengpässe beim Impfstoff gegen Corona muss im Haus Marienfried der Impftermin verschoben werden. Schon zum zweiten Mal.

  • Zweite Impfwelle beginnt in den Seniorenheimen

    Mo., 18.01.2021

    Jetzt werden auch Besucher der Tagespflege geimpft

    Erster Impftermin im Gertrudenstift Greven

    Bisher wurden Gäste von Tagespflegeeinrichtungen in Altenheimen nicht geimpft. Das wird sich ändern.