Seniorenwohngemeinschaft



Alles zum Schlagwort "Seniorenwohngemeinschaft"


  • Investor hofft auf Zustimmung für Seniorenwohngemeinschaft

    Mi., 06.11.2019

    Einzigartiges Konzept für Westerkappeln

    Auf diesem Grundstück rückwärtig der Kreuzstraße möchte Bauunternehmer Thorsten Lorenz (Mitte) ein Haus für eine Seniorenwohngemeinschaft errichten (Ansicht Bild unten). Betreiben wollen die Einrichtung Pasqual Stille und Matthias Delfs (rechts), die Inhaber von „Mein ambulantes Pflegeteam Mettingen“.

    Braucht Westerkappeln wirklich kein Haus für eine Seniorenwohngemeinschaft? Thorsten Lorenz denkt ja und will eins bauen. Doch die Kommunalpolitiker in Westerkappeln haben ihm erst einmal einen Strich durch die berühmte Rechnung gemacht. Warum? Lorenz gibt aber nicht auf.

  • Cathamed eröffnet Seniorenwohngemeinschaft und Tagespflege „Am Johannesgarten“

    Do., 10.10.2019

    Hier kann man auch feiern

    Ein Schlüssel in Tortenform zur Eröffnung (v.l.): Jannina Hülsmann, Yvonne Witte, Walter Schröer, Tatjana Finekenstein, Guido und Anja Venschott, Kai Eickelpasch, Claus Schlüter und Markus Liesmann. Kleines Foto: Die Bewohnerinnen Josefa Tibudd und Dora Banisch mit der Mitarbeiterin Kathrin Wolter.  Fotos: bn

    Josefa Tibudd und Dora Banisch saßen nach der Feier am Tisch und löffelten Suppe. „50 Jahre Duisburg“, sagt Dora Banisch, „und jetzt Greven – mal sehen, wie es wird.“ Wenn es nach Cathamed-Geschäftsführer Markus Liesmann geht, kann es nur besser werden. Er steht nebenan auf dem großzügigen Balkon der neuen Seniorenwohngemeinschaft und Tagespflege „Am Johannesgarten“ und sagt: „Die Bewohner sollen hier selbstständig bleiben.“

  • SPD Süd-Ost-Dolberg

    Mo., 19.08.2019

    Probewohnen ist möglich

    Großes Interesse bestand an der Besichtigung der neuen Seniorenwohngemeinschaft St. Lambertus. Die „Doppelspitze“ des SPD-Ortsvereins Süd-Ost-Dolberg, Frederik Werning und Sophia Laura Maschelski, hatte dazu eingeladen.

    Die Besichtigung der neuen Seniorenwohngemeinschaft St. Lambertus stieß auf große Resonanz.

  • Telgter Senioren-WG und Kita kooperieren

    Do., 11.04.2019

    Ein Gewinn für Jung und Alt

    Gemeinsames Puzzeln gehört auch zum Programm der Treffen von Jung und Alt.

    Die Kindertagesstätte „Abenteuerland“ und die „Mobile – betreute Seniorenwohngemeinschaft Röntgenstraße 8“ kooperieren seit einiger Zeit. Davon können Jung und Alt nur profitieren.

  • WN OnlineMarketing Club

    Gronau

    Seniorenwohngemeinschaft Seipel

    Gronau : Seniorenwohngemeinschaft Seipel

    In unseren Seniorenwohngemeinschaften im Stadtgebiet Gronau und Gronau-Epe befinden sich zurzeit insgesamt acht moderne und komfortable Wohnungen mit einem Wohn- und Speisezimmer, einer Küche, Bad / Dusche und einem Flur, außerdem für jeden der maximal vier Bewohner ein eigenes Zimmer. Die Wohnungen sind auf die Bedürfnisse alter Menschen zugeschnitten. Die persönlichen Zimmer der Bewohner variieren je nach Wohnung zwischen 12 und ca. 25m². Der strukturierte Tagesablauf in den Seniorenwohngemeinschaften wird durch das Personal des ambulanten Pflegedienst sichergestellt.

  • Rollende Waldschule anlässlich des Seniorencafés in der Wohngemeinschaft an der Röntgenstraße

    Mo., 29.10.2012

    Waschbären und Marder kamen zu Besuch

    Rollende Waldschule anlässlich des Seniorencafés in der Wohngemeinschaft an der Röntgenstraße : Waschbären und Marder kamen zu Besuch

    Seltener Besuch hatte sich bei der Seniorenwohngemeinschaft an der Röntgenstraße angekündigt: Nutria, Waschbär und Marder wollten den Bewohnern bei Kaffee und Kuchen Gesellschaft leisten. Denn die Rollende Waldschule der Kreisjägerschaft mit Martin Sievers hatte beim Seniorencafé Station gemacht.

  • Telgte

    So., 26.07.2009

    Geschick war gefragt