Serientod



Alles zum Schlagwort "Serientod"


  • Abschied

    So., 03.01.2021

    Wie geht es weiter beim «Tatort» aus Weimar?

    Lessing (Christian Ulmen) und Kira Dorn (Nora Tschirner) in einer Szene des «Tatorts: Der feine Geist».

    Wieder muss eine prominente «Tatort»-Figur ihr Leben lassen. Dieses Mal erwischt es Kriminalhauptkommissar Lessing aus Weimar. Was bedeutet der Serientod von Christian Ulmen für den «Tatort»?

  • Schock-Start ins «Tatort»-Jahr

    Sa., 02.01.2021

    Christian Ulmen stirbt den Serientod

    Lessing (Christian Ulmen) und Kira Dorn (Nora Tschirner) fassen den Stand der Ermittlungen im Polizeirevier zusammen.

    Wieder muss eine prominente «Tatort»-Figur ihr Leben zum Sendetermin an Neujahr lassen. Dieses Mal erwischt es Kriminalhauptkommissar Lessing aus Weimar. Doch sein Serientod muss für Darsteller Christian Ulmen nicht zwangsläufig ein «Tatort»-Aus bedeuten.

  • TV-Sitcom

    Do., 18.10.2018

    Sitcom-Macher verteidigen den Tod von Roseanne

    In der ersten Folge von «The Connors» stirbt Roseanne Barr an einer Überdosis schmerzlindernder Opiate.

    Ein rassistischer Tweet von Roseanne Barr hat zur Absetzung ihrer Comedyserie geführt. In der Nachfolge-Show stirbt die Schauspielerin jetzt den Serientod. Dazu hatte die Schauspielerin einiges zu sagen

  • «Lindenstraße»

    Mo., 03.09.2018

    Hans Beimer stirbt den Serientod

    Das Finale: Hans Beimer (Joachim Luger, m.) neben Anna (Irene Fischer, l.) und Helga (Marie-Luise Marjan).

    Er war von Anfang an dabei: Mehr als 30 Jahre lang spielte Joachim H. Luger in der «Lindenstraße» den Hans Beimer. Nun will der Schauspieler nicht mehr - und Hans starb den Serientod. Helga, Anna, Klaus & Co. müssen künftig ohne ihn auskommen.

  • Medien

    So., 02.09.2018

    Hans Beimer stirbt Serientod in der «Lindenstraße»

    Köln (dpa) - Dramatischer Tod in der «Lindenstraße»: Die Serienfigur Hans Beimer ist in der Folge am Abend wie angekündigt gestorben Joachim H. Luger, der Hans Beimer mehr als 33 Jahre lang verkörperte, hatte seinen Ausstieg aus der ARD-Serie bereits vor einigen Wochen angekündigt. Er wollte wieder mehr Zeit fürs Theater und seine Familie haben.

  • Medien

    So., 02.09.2018

    Hans Beimer stirbt Serientod in der «Lindenstraße»

    Schauspieler Joachim H. Luger.

    Köln (dpa) - Dramatischer Tod in der «Lindenstraße»: Die Serienfigur Hans Beimer ist in der Folge am Sonntagabend wie angekündigt gestorben - als eigentlich alles wieder gut zu sein schien. Bei ihm waren die beiden Frauen, die ihn sein Serienleben lang begleitet hatten: Ex-Gattin Helga (Marie-Luise Marjan) und seine zweite Ehefrau Anna (Irene Fischer). Joachim H. Luger, der Hans Beimer mehr als 33 Jahre lang verkörperte, hatte seinen Ausstieg aus der ARD-Serie bereits vor einigen Wochen angekündigt, weil er wieder mehr Zeit fürs Theater und seine Familie haben wolle.

  • Serien-Ausstieg

    Sa., 01.09.2018

    Nie mehr Hans Beimer - Ein Todesfall in der «Lindenstraße»

    Serien-Ausstieg: Nie mehr Hans Beimer - Ein Todesfall in der «Lindenstraße»

    Für die Zuschauer der «Lindenstraße» war er eine Institution: Mehr als 30 Jahre lang verkörperte Joachim H. Luger den Hans Beimer. Doch jetzt ist Schluss damit. Am Sonntag soll Hans den Serientod sterben.

  • Serientod

    Mo., 27.08.2018

    Luger: «Lindenstraße»-Ausstieg war kein leichter Entschluss

    Ein halbes Leben für die «Lindenstraße»: Joachim Hermann Luger.

    Nach 33 Jahren als Hans Beimer in der «Lindenstraße» hört der Schauspieler Joachim Hermann Luger auf. Jetzt freut er sich auf mehr Zeit für seine Familie und aufs Theaterspielen.

  • Medien

    Mi., 22.08.2018

    Zum Serientod von Hans Beimer: Filmmusik live

    Joachim H. Luger sitzt bei einem dpa-Gespräch in einem Cafe.

    Köln (dpa) - Zum Serientod von Hans Beimer in der «Lindenstraße» gibt es ein besonderes musikalisches Ereignis: Das WDR-Funkhausorchester wird die Filmmusik zur Folge «Die Ruhe nach dem Sturm» am 2. September (ARD/18.50 Uhr) live einspielen. Die TV-Zuschauer hörten die Live-Übertragung aus dem Großen Sendesaal des WDR in Köln, außerdem werde das Orchester mehrmals in die Folge eingeblendet, teilte der WDR am Mittwoch mit.

  • Medien

    So., 08.04.2018

    Mockridge traurig über Schillers «Lindenstraße»-Tod

    Bill Mockridge.

    Köln (dpa) - Schauspieler Bill Mockridge ist bis heute traurig über den plötzlichen Serientod seiner Figur Erich Schiller in der «Lindenstraße» vor mehr als zwei Jahren. «Ich halte es immer noch für eine bedauerliche Fehlentscheidung, dass Geißendörfer mich sterben ließ. Das hat der Story nicht gedient», sagte der 70-Jährige in einem Interview des «Sonntag-Express».