Sicherheitsdebatte



Alles zum Schlagwort "Sicherheitsdebatte"


  • Zusammenstoß mit Güterzug

    Mi., 15.07.2020

    Sicherheitsdebatte in Tschechien nach erneutem Zugunglück

    Rettungskräfte sind nach dem Zugunglück im Einsatz.

    Wie sicher ist das Zugfahren in Tschechien? Zwei tödliche Unfälle hintereinander haben eine ernste Debatte im deutschen Nachbarland ausgelöst.

  • Telekommunikation

    Do., 30.01.2020

    BDI fordert von Regierung Tempo bei 5G-Sicherheitskatalog

    Berlin (dpa) - Der Industrieverband BDI hat von der Bundesregierung in der Sicherheitsdebatte über die Einbindung des chinesischen Huawei-Konzerns beim Aufbau des schnellen 5G-Mobilfunknetzes mehr Tempo verlangt. Die Bundesregierung müsse liefern, fordert die BDI-Hauptgeschäftsführung. Es brauche unter anderem einen 5G-Sicherheitskatalog. Nur so bleibe die Sicherheit kritischer Infrastrukturen gewährleistet. Die EU-Kommission hatte den Mitgliedsländern empfohlen, risikobehaftete Anbieter aus Kernbereichen der Netze fernzuhalten.

  • Sicherheitsdebatte um die Bahnhofsostseite

    Do., 25.10.2018

    Notausgang lockt die Pendlermassen

    Die vielen Fahrräder am Bremer Platz sind ein klarer Beleg dafür, dass der Notausgang an der Bahnhof-Ostseite inzwischen wie ein normaler Eingang genutzt wird. Aber wie lange noch?

    Viele Bahnkunden nutzen den Notausgang an der Bahnhofsostseite als Abkürzung. Das hat zu einer Sicherheitsdebatte geführt.

  • Bezirksbürgermeister zur Sicherheitsdebatte

    Do., 05.07.2018

    Videoüberwachung und Sicherheitsdienst am Hiltruper Schulzentrum?

    Bezirksbürgermeister zur Sicherheitsdebatte: Videoüberwachung und Sicherheitsdienst am Hiltruper Schulzentrum?

    Am Hiltruper Schulzentrum soll künftig offenbar eine Videoüberwachung der Außenbereiche erfolgen. „Ja, eine Vorentscheidung ist gefallen“, erklärt Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt. Auch ein Security-Dienst sei denkbar.

  • Analyse

    Di., 20.03.2018

    Todesfall mit Roboterwagen heizt Sicherheitsdebatte an

    Ronald Elcock von der Polizei Tempe spricht über den Unfall mit einem selbstfahrenden Auto von Uber, bei dem eine Frau ums Leben gekommen ist.

    Der erste tödliche Unfall eines autonomen Uber-Autos wird den Weg zu selbstfahrenden Autos beeinflussen. Auch wenn erste Ermittlungen das Roboterauto in der Schuldfrage entlasten: Es bleiben viele grundsätzliche Fragen offen.

  • Sicherheitsdebatte

    Fr., 12.01.2018

    Mit Dieben am Hauptbahnhof allein gelassen?

    Wer sich längere Zeit am Bahnhof aufhält und gar nicht Zug oder Bus fährt, muss es nicht auf die Wertsachen anderer abgesehen haben. Und falls im Einzelfall doch?

    Wie gefährlich ist es im Bahnhof und seiner Umgebung? Nicht sehr, sagen Polizei und Bundespolizei einmütig. Die Gewerkschaft der Polizei beklagt hingegen Unterbesetzung.

  • Neue Sicherheitsdebatte

    Mi., 01.11.2017

    Ausnahmezustand in Frankreich zu Ende

    Französische Fremdenlegionäre bewachen den Eiffelturm in Paris.

    Zwei Jahre hielt der terrorbedingte Ausnahmezustand in Frankreich an. Nun ist er zu Ende. Doch es gibt ein verschärftes Sicherheitsgesetz - und eine neue Diskussion über Sicherheitsfragen.

  • «Es gab keine Panik»

    So., 19.03.2017

    Anti-Terroreinsatz am Airport: Paris wieder im Krisenmodus

    Ein französischer Polizist steht vor dem Flughafen Orly in Paris. Nach einem Angriff auf einen Soldaten ist ein Mann erschossen worden.

    Die Attacke eines 39-Jährigen auf Soldaten auf dem Pariser Flughafen Orly weckt Erinnerungen an Terroranschläge. In Frankreich flammt eine neue Sicherheitsdebatte auf.

  • Klausur der Parteispitze

    Mo., 09.01.2017

    Grüne fürchten Überbietungswettbewerb in Sicherheitsdebatte

    Die Grüne-Bundesvorsitzende Simone Peter war nach ihrer Kritik an den Silvester-Einsätzen der Polizei scharf kritisiert worden.

    Die Grünen starten nicht unbedingt mit Rückenwind aus den jüngsten Umfragen ins Wahljahr. Punkten will die Partei mit einer Balance zwischen Sicherheit und Bürgerrechten - aber auch mit Kernthemen.

  • Terrorismus

    Mo., 02.01.2017

    Gabriel: Sicherheitsdebatte geht um mehr als härtere Gesetze

    Berlin (dpa) - In der aktuellen Sicherheitsdebatte hat SPD-Chef Sigmar Gabriel davor gewarnt, sich nur auf Gesetzesverschärfungen zu konzentrieren. In einem Konzeptpapier plädiert Gabriel dafür, auch den Zusammenhalt der Gesellschaft zu stärken. Das berichtet das ARD-Hauptstadtstudio. In dem Papier heißt es demnach: Lebendige Städte und Gemeinden schaffen, Beschäftigung sichern, Kultur fördern, soziale Sicherheit gewährleisten, in Bildung investieren - dies sei ebenso wichtig wie die Verbesserung der Sicherheitsarchitektur.