Sicherheitskontrolle



Alles zum Schlagwort "Sicherheitskontrolle"


  • Konflikte

    Mo., 10.02.2020

    Ägypten: Tote bei Angriff auf Sicherheitskontrolle

    Kairo (dpa) - Milizkämpfer haben auf der Sinai-Halbinsel in Ägypten eine Sicherheitskontrollstelle angegriffen und dabei sieben Angehörige des Militärs entweder getötet oder verletzt. Bei der Abwehr der Attacke im Nordsinai töteten ägyptische Soldaten ihrerseits zehn der Angreifer und zerstörten ihr Fahrzeug, wie das ägyptische Militär mitteilte. Im Norden der Sinai-Halbinsel kommt es immer wieder zu Anschlägen. Hier sind ein Ableger der Terrormiliz IS und verbündete Gruppen der Terrororganisation Al-Kaida aktiv.

  • 87 Prozent waren geladen

    Do., 16.01.2020

    Mehr Waffen bei Kontrollen an US-Flughäfen sichergestellt

    Passagiere stehen vor ihrem Abflug vom Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport zur Sicherheitskontrolle an.

    Die Zahl der Waffen, die bei Sicherheitskontrollen an US-Flughäfen im Handgepäck beschlagnahmt wurden, hat deutlich zugenommen. Und nicht nur das: Laut der für die Kontrollen zuständigen Behörde war ein Großteil auch geladen.

  • Waffen

    Do., 16.01.2020

    Mehr Waffen bei Kontrollen an US-Flughäfen sichergestellt

    Washington (dpa) - Bei Sicherheitskontrollen an Flughäfen in den Vereinigten Staaten sind im vergangenen Jahr 4432 Feuerwaffen beschlagnahmt worden. Das entspricht einer Zunahme von etwa fünf Prozent im Vergleich zu 2018, teilt die für die Kontrollen zuständige Behörde TSA mit. In der 18-jährigen Geschichte der Behörde seien im Handgepäck und an Passagieren noch nie so viele Waffen sichergestellt worden, hieß es weiter. Zudem seien 87 Prozent der Waffen geladen gewesen.

  • Luftverkehr

    Mi., 06.11.2019

    Airportchef befürchtet Probleme bei Sicherheitskontrolle

    Thomas Schnalke, Vorsitzender der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens, steht im Terminal.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Am Düsseldorfer Flughafen drohen nach Einschätzung von Airportchef Thomas Schnalke in der nächsten Sommersaison Schlangen an den Kontrollstellen, falls der Bund die Sicherheitsfirma Kötter vorzeitig aus ihrem Vertrag entlässt. «Die ganze Sommersaison ist ein denkbar schlechter Termin für den Übergang der Sicherheitskontrollen auf eine neue Firma. Ich fordere daher, dass Kötter den Vertrag pflichtgemäß bis Ende 2020 erfüllt«, sagte Schnalke der «Rheinischen Post» (Mittwoch).

  • Tarife

    Di., 15.01.2019

    Sicherheitsleute legen deutschen Flugverkehr weitgehend lahm

    Frankfurt/Main (dpa) - Ohne Sicherheitskontrollen läuft im Luftverkehr nichts. Wegen erneuter Warnstreiks privater Sicherheitskräfte an acht deutschen Flughäfen sind daher heute hunderte Flüge ausgefallen. Nach Schätzungen des Flughafenverbandes ADV blieben über 200 000 Passagiere am Boden. Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt fiel von den mehr als 1200 geplanten Flügen mehr als die Hälfte aus. Verdi- Verhandlungsführer Benjamin Roscher drohte mit neuen Streiks noch vor der nächsten Verhandlungsrunde am 23. Januar, falls ein verbessertes Angebot der Arbeitgeber ausbleibe.

  • Landtag

    Di., 09.10.2018

    Flugverkehr: CDU und FDP wollen «Fluggastrechte-App»

    Ein Flugzeug ist während des Sonnenuntergangs im Landeanflug auf den Flughafen in Düsseldorf.

    Stundenlange Verspätungen, Schlangen vor den Sicherheitskontrollen und annullierte Verbindungen: Viele Fluggäste leiden unter Missständen. Betroffene soll bald per Handy Ansprüche melden können.

  • Prozesse

    Do., 20.09.2018

    Flug verpasst: Passagierin verklagt Bundespolizei

    Warteschlange am Check-In-Schalter eines Flughafens.

    Bonn (dpa/lnw) - Eine Passagierin am Flughafen Köln/Bonn verklagt die Bundespolizei, weil sie wegen langer Warteschlangen vor der Sicherheitskontrolle ihr Flugzeug nach Mallorca verpasst hat. Die 32-Jährige aus Bochum verlange nach dem Vorfall vom Mai vergangenen Jahres von der Bundesrepublik Deutschland knapp 740 Euro Schadenersatz, teilte am Donnerstag ein Gerichtssprecher mit.

  • Brutstätte für Bakterien

    So., 09.09.2018

    Plastikboxen am Flughafen sind verschmutzter als Toilettentüren

    Plastikboxen bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen sind nach Erkenntnissen britischer Forscher wahre Keimschleudern.

    Nicht Toilettentüren, sondern ausgerechnet die Plastik­boxen bei der Sicherheitskontrolle sind die schlimmsten Brutstätten für Bakterien auf Flughäfen. Das haben Unter­suchungen von Pandemie-Experten der britischen Uni versität Nottingham ergeben.

  • Prozesse

    Di., 04.09.2018

    Streikende Kontrolleure - BGH stärkt Passagierrechte

    Karlsruhe (dpa) - Passagieren, deren Flug wegen Streiks an den Sicherheitskontrollen ausfällt, kann eine Entschädigung von der Airline zustehen. Das hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe entschieden. Eine Annullierung der Verbindung ist aus Sicht der Richter nur in seltenen Fällen unumgänglich, etwa wenn es kein einziger Fluggast rechtzeitig zum Abflug durch die Schleusen schafft. Sicherheitsbedenken wegen des Andrangs an den noch offenen Kontrollpunkten lässt der Senat nicht allgemein gelten. Die Airline müsse Anhaltspunkte für ein konkretes Risiko haben.

  • Prozesse

    Di., 04.09.2018

    Streikende Kontrolleure - BGH neigt zu Entschädigung

    Karlsruhe (dpa) - Passagiere, deren Flug wegen Streiks an den Sicherheitskontrollen ausfällt, können möglicherweise auf eine Entschädigung von der Airline hoffen. Das zeichnete sich in einer Verhandlung des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe ab. Das Urteil soll am Nachmittag verkündet werden. Geklagt hat ein Ehepaar, das mit dem Billigflieger Easyjet auf die Kanaren-Insel Lanzarote fliegen wollte. An dem Tag beeinträchtigten Warnstreiks des Sicherheitspersonals den Betrieb am Hamburger Flughafen. Die Verbindung wurde deshalb gestrichen, die Maschine hob ohne Passagiere ab.