Sicherheitskonzept



Alles zum Schlagwort "Sicherheitskonzept"


  • Altenheim begegnet Corona mit besondere Vorsichtsmaßnahmen

    Fr., 16.10.2020

    Alltag kehrt zurück – Sorge bleibt

    Birthe Focke, Leiterin des Sozialen Dienstes, freut sich, dass die Bewohner die schwierige Zeit der Corona-Pandemie gut meistern und sich die Freude am Kartenspiel und an den Angeboten des Hauses bewahrt haben.

    Seinem Sicherheitskonzeptes bringt das Altenheim St. Lambertus den Schutz vor Corona sowie den Wunsch von Bewohnern und Angehörigen nach Kontakt unter einen Hut. Dadurch ist wieder mehr gewohnter Alltag ins Haus eingekehrt – die Sorge über eine mögliche Infektion bleibt jedoch bestehen.

  • Vor Re-Start in Belgien

    Do., 30.07.2020

    «Schwere Geburt»: Berger ringt weiter um DTM-Zukunft

    Kämpft weiter um den Fortbestand der DTM: Renn-Boss Gerhard Berger.

    Die DTM wagt nach der Corona-Zwangspause den Wiederbeginn. Innerhalb von nur 99 Tagen soll ein Champion gekürt werden. Auf dem Prüfstand steht nicht nur das Hygiene- und Sicherheitskonzept. Die DTM versucht, einem Totalschaden zu entkommen.

  • FH Münster

    Mo., 06.07.2020

    Freiwillige Ordner managen die Klausurenphase

    FH Münster: Freiwillige Ordner managen die Klausurenphase

    Um die Prüfungsphase an der FH Münster verantwortungsvoll über die Bühne zu bringen, wurde ein Sicherheitskonzept entwickelt. Es fußt auf über 100 freiwilligen Ordnern. Die ersten Tage zeigen: Die Strategie funktioniert.

  • Corona-Krise

    So., 31.05.2020

    Formel 1 darf nach Zwangspause starten

    Die Formel-1-Saison kann mit zwei Rennen in Österreich starten.

    Spielberg statt Melbourne: Die Formel 1 hat die Erlaubnis für ihren verspäteten Saisonstart. Anfang Juli darf die Motorsport-Königsklasse in Österreich fahren. Das Sicherheitskonzept wurde abgesegnet. Für Hockenheim dürfte im Notkalender vorerst kein Platz sein.

  • Angemeldete Angehörige werden im Kontaktbereich empfangen

    Sa., 09.05.2020

    Besuche nur mit Sicherheitskonzept

    So wie auf diesem Beispielbild mit Petra Schlüter-Specht, Bewohnerin Wilma Schlüter und Dietmar Specht kann ein Angehörigenbesuch im neu eingerichteten Kontaktbereich des St.-Elisabeth-Stifts vonstatten gehen.

    Wochenlang galten für das St.-Josef-Stift und die Einrichtungen der Altenhilfe in der St.-Elisabeth-Stift gGmbH Besuchsverbote. „Und nun überrollen uns die Erlasse“, beschreibt Markus Giesbers, Hausleiter des Elisabeth-Stiftes die Situation. Während im Elisabeth-Stift ab morgen angemeldete Besuche möglich sind, bleiben Krankenhaus, Reha und Stiftspark für Besucher gesperrt.

  • Coronavirus-Pandemie

    Mi., 06.05.2020

    Premier League: Clubärzte äußern Bedenken für Wiederbeginn

    Wann die Premier League den Spielbetrieb wieder startet, steht noch nicht fest.

    London (dpa) - Einige Vereinsärzte hegen englischen Medienberichten zufolge erhebliche Zweifel am Sicherheitskonzept für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der englischen Premier League.

  • Fußball

    So., 26.04.2020

    Watzke zum Bundesliga-Sicherheitskonzept: «Mehr geht nicht»

    Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer des BVB, steht in einem Fernsehstudio.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat eine Nachbesserung am Sicherheitskonzept des deutschen Fußballs zum Neustart der Bundesliga und der 2. Liga ausgeschlossen. «Mehr geht nicht», sagte Watzke am Sonntag in der Sendung «Wontorra - allein zu Hause» bei Sky.

  • Verkehr

    Fr., 01.11.2019

    Wind stoppt Kölner Seilbahn öfter als früher

    Eine Seilbahngondel der Kölner Seilbahn fährt über den Rhein.

    Im Juli 2017 blieb die Kölner Seilbahn plötzlich stehen, 75 Menschen mussten gerettet werden. Nach überarbeitetem Sicherheitskonzept schweben die Gondeln nun wieder über den Rhein, mussten aber häufiger stoppen.

  • Vier Tage Ferienkommunismus

    Di., 25.06.2019

    «Fusion»-Festival erwartet 70.000 Besucher

    Das Symbol der «Fusion» am Eingangstor zum Festivalgelände.

    Nach monatelangem Clinch um das Sicherheitskonzept beginnt das «Fusion»-Festival an der Müritz. 70.000 Besucher werden erwartet. Das Motto des Festivals ist gesetzt: Polizei, Überwachung und Kontrolle.

  • Notfälle

    So., 30.12.2018

    Vorfall am Flughafen Hannover

    Hannover (dpa) - Nach dem Zwischenfall mit einem Eindringling am Flughafen Hannover ist noch unklar, ob und welche Konsequenzen für das Sicherheitskonzept gezogen werden. Flughafensprecher Sönke Jacobsen sagte, nur wenige Stunden nach dem Vorfall sei es noch zu früh zu sagen, ob das Sicherheitskonzept überarbeitet werden müsse. Am Nachmittag war es einem Mann gelungen, mit einem Auto auf das Vorfeld zu fahren. Der Bundespolizei zufolge gab es keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. Der Fahrer habe unter dem Einfluss von Kokain und Amphetaminen gestanden.