Sicherheitskräfte



Alles zum Schlagwort "Sicherheitskräfte"


  • «Abscheuliche Tat»

    Fr., 20.03.2020

    Taliban töten 22 afghanische Soldaten - Armee will Rache

    Afghanische Sicherheitskräfte.

    Seit Tagen herrscht Stillstand vor geplanten Friedensgesprächen zwischen der Regierung und den Taliban. Nun sterben mindestens 22 Soldaten bei einem Angriff. Die Sicherheitskräfte kündigen Rache an.

  • Polizei setzt Tränengas ein

    Mi., 11.03.2020

    Venezuela: Sicherheitskräfte gehen gegen Demonstranten vor

    Oppositionsführer Juan Guaidó hat zu den Protesten und zur Forderung freier Präsidentschaftswahlen aufgerufen.

    Der venezolanische Oppositionsführer Juan Guaidó hat erstmals seit seiner Rückkehr aus dem Ausland wieder zu einem Protest aufgerufen. Zur Nationalversammlung dringen seine Unterstützer nicht vor. Die Polizei blockiert den Weg und setzt Tränengas ein.

  • Veranstalter und Sicherheitskräfte entscheiden kurzfristig

    Fr., 21.02.2020

    Umzug vom Winde verweht?

    Jubelnde Narren, dicht gedrängt: So soll es beim Rosensonntagsumzug sein. Ob er morgen stattfindet, liegt am Wetter.

    Vom Winde verweht? Die Karnevalisten, an erster Stelle natürlich Prinz Frank und Prinzessin Anja, hoffen inständig darauf, dass Petrus ein Herz für die Narren hat. Bislang sieht es allerdings so aus, dass es am morgigen Rosensonntag dauerregnet. Und, was noch viel schlimmer ist: Der Wind könnte so stark wehen, dass eine Absage des Umzuges möglich ist.

  • Konflikte

    Sa., 25.01.2020

    Gewalt im Irak: Sicherheitskräfte gehen gegen Proteste vor

    Bagdad (dpa) - Nach monatelangen Anti-Regierungsprotesten im Irak haben Sicherheitskräfte mit Gewalt versucht, die Versammlungen aufzulösen. Dabei kam es in der Hauptstadt Bagdad und in anderen Städten zu Zusammenstößen mit Demonstranten, wie Augenzeugen und irakische Medien berichteten. Im Zentrum Bagdads gingen die Spezialkräfte gegen Protestlager vor, um Plätze, Straßen und Brücken wieder zu öffnen, hieß es weiter. Die Einheiten hätten auch Protestzelte angezündet.

  • Zusammenstöße in Bagdad

    Sa., 25.01.2020

    Gewalt im Irak: Sicherheitskräfte gehen gegen Proteste vor

    Rauch und Tränengas steigen bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in Bagdad auf.

    Seit Monaten gehen die Iraker gegen die Regierung auf die Straße. Sie kritisieren Misswirtschaft und Korruption. Jetzt haben die Proteste aber offenbar einen wichtigen Unterstützer verloren.

  • Demonstrationen

    Fr., 01.11.2019

    Massenproteste im Irak - Kritik an Sicherheitskräften

    Bagdad (dpa) - Erneut haben Hunderttausende Menschen im Irak gegen die Regierung protestiert. Dabei soll nach Angaben von Augenzeugen auf dem zentralen Tahrir-Platz von Bagdad ein Mensch getötet worden sein, nachdem er von einer Schallgranate der Sicherheitskräfte getroffen wurde. Schallgranaten sollen Menschenmassen auseinandertreiben. Bereits gestern waren nach Angaben der vom Parlament ernannten Menschenrechtskommission vier Menschen getötet und mindestens 309 verletzt worden.

  • Fußball

    Fr., 25.10.2019

    Rom: Borussia kritisiert Verhalten von Polizei und Fans

    Im Anschluss an die Mönchengladbacher Europacup-Partie in Rom gab es Auseinandersetzungen zwischen den Gästefans und den Sicherheitskräften. Auch ein Vereinsmitarbeiter der Borussia wurde in Polizeigewahrsam genommen.

  • Fußball

    Fr., 25.10.2019

    Rom: Borussia kritisiert Verhalten von Polizei und Fans

    Gladbacher Fans brennen Bengalos ab.

    Im Anschluss an die Mönchengladbacher Europacup-Partie in Rom gab es Auseinandersetzungen zwischen den Gästefans und den Sicherheitskräften. Auch ein Vereinsmitarbeiter der Borussia wurde in Polizeigewahrsam genommen.

  • Konflikte

    Mi., 18.09.2019

    Israelische Polizisten erschießen palästinensische Angreiferin

    Tel Aviv/Ramallah (dpa) - Israelische Sicherheitskräfte haben nach Angaben der Polizei eine palästinensische Angreiferin erschossen. Sie habe versucht, am Kalandia-Grenzübergang Sicherheitskräfte mit einem Messer zu attackieren, teilte ein Sprecher mit. Der Grenzübergang führt vom besetzten Westjordanland nach Israel. Die Polizisten hätten auf sie geschossen, und sie sei ins Krankenhaus gekommen. Das Krankenhaus habe ihren Tod festgestellt. Die palästinensische Autonomiebehörde bestätigte den Tod der Frau.

  • Kämpfe in Afghanistan

    So., 01.09.2019

    Taliban-Angriffe überschatten Friedensbemühungen

    Soldaten in Kundus auf dem Weg ins Gefecht.

    Nur einen Tag nach dem Überfall auf die nordafghanische Stadt Kundus greifen Taliban eine zweite Provinzhauptstadt an. Während Kundus wieder unter Kontrolle der Sicherheitskräfte ist, wird in Pul-e Chumri weiter gekämpft. Was heißt das für den Friedensprozess?