Sicherheitsregel



Alles zum Schlagwort "Sicherheitsregel"


  • Nach «Deepwater»-Katastrophe

    Sa., 30.12.2017

    Trump will Sicherheitsregeln bei Ölbohrungen abschaffen

    «Deepwater Horizon» in Flammen: Die nach der Katastrophe verschärften Sicherheitsregeln sollen wieder abgeschafft werden.

    Seit der historischen Umweltkatastrophe durch die Bohrplattform «Deepwater Horizon» galten strengere Regeln für Absperrventile an Bohrlöchern. Zu streng nach dem Geschmack von Donald Trump - er will die Sicherheitsregeln wieder abschaffen.

  • Umwelt

    Sa., 30.12.2017

    Trump will Regeln nach «Deepwater»-Katastrophe abschaffen

    Washington (dpa) - Die Trump-Regierung will nach Angaben der «New York Times» Sicherheitsregeln abschaffen, die nach der «Deepwater Horizon»-Ölpest 2010 erlassen worden waren - der bisher schwersten Umweltkatastrophe in der Geschichte der USA. Ziel sei es, «unnötige Restriktionen» für die Industrie zu beseitigen und damit die heimische Energieförderung zu stärken, heißt es aus dem Innenministerium. Die Regeln verstärken die Kontrollmaßnahmen für Absperrventile an Bohrlöchern. Das sind Vorrichtungen, die im Fall von Problemen einen unkontrollierten Ölfluss verhindern sollen.

  • Geräte extra packen

    Do., 27.07.2017

    Sicherheitscheck: Werden auch E-Book-Reader durchleuchtet?

    Das Sicherheitspersonal muss elektronische Geräte überprüfen. E-Book-Reader fallen nicht unter diese Pflicht.

    Wer kennt schon alle Sicherheitsregeln im Detail? Für Flugreisende ist zumindest klar, dass Laptops bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen durchleuchtet werden. Und E-Book-Reader? Müssen die auch aus dem Handgepäck genommen werden?

  • Neue Sicherheitsregeln bei Festival

    Mi., 31.05.2017

    Was bei „Rock am Ring″ erlaubt ist und was nicht

    Neue Sicherheitsregeln bei Festival : Was bei „Rock am Ring″ erlaubt ist und was nicht

    Nur noch zwei Mal schlafen: Am Freitag starten die Festivals „Rock am Ring″ und „Rock im Park″ - allerdings mit neuen, strengeren Regeln für die Besucher. Was „Ringrocker″ in diesem Jahr beachten müssen:

  • Münsterlandschule Tilbeck

    Di., 21.02.2017

    Zerquetschte Kartoffel

    Unterricht der praktischen Art erhielten Schüler der Münsterlandschule Tilbeck beim Busfahrtraining. Ein zerquetschte Kartoffel zeigte dabei einen überfahrenen Fuß.

    Auf drastische Weise führte die Münsterlandschule Tilbeck in Zusammenarbeit mit Ulrich Mönkediek von der DEKRA ihren Kindern vor, wie gefährlich Busfahren sein kann, wenn man nicht die Sicherheitsregeln einhält.

  • Luftverkehr

    Mi., 18.01.2017

    Strengere Sicherheitsregeln für private Drohnen

    Berlin (dpa) - Für die rasant wachsende Zahl von Drohnen am Himmel will das Bundeskabinett heute strengere Vorschriften beschließen. Nach dem im Oktober bekanntgewordenen Entwurf für eine Verordnung sind örtliche Flugverbote, spezielle Kennzeichnungspflichten und eine Art Führerschein für die Nutzer vorgesehen, um das Risiko von Unfällen und Abstürzen zu verringern. Schätzungen zufolge gibt es mehr als 400 000 Drohnen in Deutschland. Immer häufiger kommen sie auch Flugzeugen und Hubschraubern in die Quere.

  • Auch Flugverbote geplant

    Mo., 03.10.2016

    Für Drohnen sollen strengere Sicherheitsregeln kommen

    Verkehrsminister Alexander Dobrindt möchte Drohnen-Flugverbote für sensible Bereiche.

    Nicht nur bei vielen Hobbypiloten werden die kleinen ferngesteuerten Fluggeräte beliebter. Doch einfach kreuz und quer durch die Lüfte rauschen dürfen Drohnen nicht. Der Bund will engere Regeln setzen.

  • Bundestag

    Fr., 19.06.2015

    Bundestag gibt Abgeordneten nach Cyber-Angriff Sicherheitstipps

    Berlin (dpa) - Als Konsequenz aus der Cyber-Attacke auf das Parlament hat die Bundestagsverwaltung die Abgeordneten zur Einhaltung elementarer Sicherheitsregeln bei der Computernutzung aufgerufen. In einer Mail an alle Abgeordneten appellierte Bundestags-Direktor Horst Risse, die IT-Sicherheit «durch die Beachtung der allgemeinen Regeln für die Nutzung der Informationssysteme zu unterstützen». In der internen Mail heißt es: «Wenn auch seit dem 20. Mai kein Datenabfluss mehr festgestellt wurde, bedeutet das nach wie vor keine Entwarnung.» Den Abgeordneten werden elf Sicherheitsregeln empfohlen.

  • Motorsport

    Fr., 15.05.2015

    Sicherheitsdebatte überschattet 24-Stunden-Rennen

    An bestimmten Stellen dürfen die Faher auf dem Nürburgring nur 200km/h schnell sein.

    Ende März starb ein Zuschauer bei einem Rennen auf dem Nürburgring. Für den berühmten 24-Stunden-Lauf an diesem Wochenende gelten scharfe Sicherheitsregeln. Für den Fall von Geschwindigkeitsüberschreitungen gibt es sogar drastische Strafen.

  • Internet

    Di., 12.05.2015

    Onlineshopping: Sicher per Kleinanzeige verkaufen

    Wer etwas über Online-Kleinanzeigen kauft oder verkauft, sollte auf eine persönliche Übergabe der Ware bestehen.

    Gebrauchte Elektronikgeräte und andere Waren sind per Kleinanzeige im Netz schnell und unkompliziert verkauft. Doch auch hier droht Betrug. Mit einigen Sicherheitsregeln können sich Käufer und Verkäufer gut schützen.