Sicherheitssituation



Alles zum Schlagwort "Sicherheitssituation"


  • Unbefriedigende Situation für Radfahrer am Münstertor in Telgte

    Mo., 02.12.2019

    Einfache Lösung mit Haken

    Für Radfahrer ist die Verkehrssituation am Münstertor derzeit nicht wirklich zufriedenstellend. Jetzt wird nach Verbesserungsmöglichkeiten gesucht.

    Die derzeit für Radfahrer unbefriedigende Verkehrs- und Sicherheitssituation am Münstertor war Thema im Planungsausschuss. Rolf Suhre vom Büro nts hat sechs Lösungsmöglichkeiten entwickelt. Die preisgünstigste hält er dabei für am besten geeignet. Es gibt aber auch einen Haken.

  • Fußball

    Fr., 21.04.2017

    Frühere GSG9-Leute sollen beim BVB für Sicherheit sorgen

    Hans-Joachim Watzke.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund will nach dem Anschlag auf seinen Mannschaftsbus die Sicherheitsmaßnahmen deutlich erhöhen. «Wir werden viel Geld in die Hand nehmen, um die Sicherheitssituation der Mannschaft weiter zu verbessern», sagte der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Hans-Joachim Watzke der «Süddeutschen Zeitung». Auch die «Bild» berichtete am Freitag von entsprechenden Plänen.

  • Justiz

    Fr., 03.06.2016

    Verfassungsschutzpräsident will neue Befugnisse für seine Behörde

    Hamburg (dpa) - Angesichts der Bedrohungslage durch den internationalen Terrorismus hat Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen neue Kompetenzen für seine Behörde verlangt. Die Befugnisse der 70er und 80er-Jahre mit Blick auf den inländischen Terrorismus seien nicht mehr ausreichend für die jetzige Sicherheitssituation, sagte Maaßen heute beim Verwaltungsgerichtstag in Hamburg. Auch er sei der Auffassung, dass Nachrichtendienste streng kontrolliert werden sollten. Aber «wenn man uns nur Holzgewehre gibt, können wir auch nur mit Holzgewehren arbeiten», sagte Maaßen.

  • Tourismus

    Mo., 24.11.2014

    In Tunesien Grenze zu Algerien meiden

    Tunesien-Urlauber sollten einige Gebiete des Landes meiden, rät das Auswärtige Amt. Foto: Christian Röwekamp

    Berlin (dpa/tmn) - Die Sicherheitssituation ist in einigen Regionen Tunesiens angespannt. Laut dem Auswärtigen Amt sollten Urlauber vor allem die Gebirgsregion an der algerischen Grenze meiden.