Sicherheitssystem



Alles zum Schlagwort "Sicherheitssystem"


  • Nicht einfach abschalten

    Mo., 18.05.2020

    Auto-Sicherheit muss funktionieren

    Funktioniert nicht? Dann schaltet man den Assistenten halt einfach ab - oder? Doch ganz so einfach ist es leider nicht.

    Moderne Autos lassen sich mit einer Vielzahl von Sicherheitssystemen ausrüsten. Vorgeschrieben sind diese meist nicht. Sind sie an Bord, müssen sie aber auch funktionieren.

  • WN OnlineMarketing Club

    Münster

    W&G Sicherheitssysteme GmbH

    Münster: W&G Sicherheitssysteme GmbH

    Ihr Sicherheitsexperte für Münster und Umgebung

    Von der Alarmanlage bis zum Zutrittskontrollsystem: Maßgeschneiderte Sicherheitskonzepte

  • Nosta investiert bei neuen Fahrzeugen in Sicherheitssysteme

    Mo., 14.05.2018

    Technik kann Unfälle verhindern

    Zwei der sechs neuen Lkw der Nosta Group, die die neuen Assistenten an Bord haben. Im Vordergrund: Fahrer Helmut Oertel.

    Sechs Stück hat das Unternehmen schon, sechs weitere sollen noch in diesem Jahr folgen: Die Spedition Nosta an der Lengericher Straße setzt bei der Anschaffung neuer Lastkraftwagen auf Sicherheits-Systeme, die die Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer vor Unfällen bewahren sollen.

  • Tiere

    Mi., 20.12.2017

    Bochumer Tierpark rüstet nach Haitod Sicherheitssysteme auf

    Bochum (dpa/lnw) - Nach dem Tod von zwei Haien und mehrerer Korallenfische in einem Aquarium verschärft der Bochumer Tierpark seine Sicherheitsvorkehrungen. «Wir arbeiten aktuell bereits an einer Aufrüstung unserer bestehenden Sicherheitssysteme, die die Anlage auch vor einem unbefugten Zugriff durch Dritte mit modernsten Mitteln schützen sollen», erklärte Zoodirektor Ralf Slabik am Mittwoch.

  • Bessere Sicherheitssysteme

    Do., 29.12.2016

    ADAC: 2016 weniger Verkehrstote denn je

    Bessere Sicherheitssysteme : ADAC: 2016 weniger Verkehrstote denn je

    Tag für Tag sterben fast zehn Menschen auf Deutschlands Straßen. Zwar steigt die Zahl der Verkehrsunfälle an. Doch die Zahl der Todesopfer sinkt - wahrscheinlich war es auch in diesem Jahr so.

  • Internet

    Mo., 23.05.2016

    US-Firma startet Heim-Sicherheitssystem mit Kamera und Sirene

    Wird eine ungewöhnliche Bewegung registriert, schickt das System eine Nachricht an die dazugehörige Canary Smartphone-App, inklusive der Videoaufzeichnung.

    Während immer mehr vernetzte Kameras für Zuhause auf den Markt kommen, versuchen sich die Anbieter mit zusätzlichen Funktionen abzuheben. Eine New Yorker Firma, die Merkmale alter und neuer Sicherheitssysteme kombiniert, wagt sich auch nach Deutschland.

  • Geschichte

    Sa., 09.05.2015

    Putin fordert weltweites Sicherheitssystem ohne militärische Blöcke

    Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat sich zum 70. Jahrestag des Siegs der Sowjetunion über Hitlerdeutschland für ein weltweites Sicherheitssystem ohne militärische Blöcke ausgesprochen. Die Prinzipien der Nachkriegsordnung seien in den vergangenen Jahrzehnten immer häufiger verletzt worden, kritisierte der russische Präsident in einer Rede auf dem Roten Platz in Moskau. Nötig sei ein System, das gleiche Sicherheit für alle Staaten garantiere. Nur dann werde man Frieden und Ruhe auf dem Planeten gewährleisten, sagte Putin.

  • Zoo stellt verbessertes Sicherheitssystem vor

    Fr., 09.05.2014

    Tiger im Hochsicherheitstrakt

    Nach der tödlichen Attacke auf einen Tierpfleger im vergangenen Jahr hat der Allwetter Zoo Münster eine neue Sicherheitstechnik installiert.

  • Zoo stellt verbessertes Sicherheitssystem vor

    Mo., 17.03.2014

    Tiger im Hochsicherheitstrakt

    Die Tiger müssen sich an eine neue Sicherungsanlage gewöhnen, die mit Lichtsignalen und Schlüsseln arbeitet, erklärt Revierleiterin Carin Fels.

    Nach der tödlichen Attacke auf einen Tierpfleger im vergangenen Jahr hat der Allwetter Zoo Münster eine neue Sicherheitstechnik installiert.

  • Notfälle

    Mi., 12.02.2014

    Loveparade-Pk drei

    Staatsanwaltschaft erhebt Anklage zum Loveparade-Unglück. Foto: R.Weihrauch/Archiv

    Duisburg (dpa/lnw) - Den Ermittlungen zufolge waren die Zu- und Abgänge zum Loveparade-Gelände für solche Menschenmengen ungeeignet. Die Planer der Veranstalter hätten erkennen müssen, dass das Sicherheitssystem versagen und lebensgefährliche Situationen entstehen würden, sagte der Staatsanwalt. Die drei Mitglieder des Teams bei der Stadt hätten die Genehmigung erteilt, obwohl sie hätten erkennen müssen, dass die Veranstaltung so nicht durchführbar gewesen sei. Ihren drei Vorgesetzten wirft die Staatsanwaltschaft vor, dieses Team nicht ordnungsgemäß beaufsichtigt zu haben.