Sitzkissen



Alles zum Schlagwort "Sitzkissen"


  • Ausstellung

    Fr., 16.02.2018

    Sitzkissen und Wandbehang: Kunst mit Pizza

    Gestapelte Pizzakartons: «Studio Life» nennt Daniel van Straalen sein Werk aus dem Jahr 2015.

    40 Arbeiten, 30 Künstlerinnen und Künstler, die das beliebte Fastfood aus Italien zu ihrem Objekt machen.

  • Ausstellungen

    Fr., 16.02.2018

    Sitzkissen und Wandbehang: Kunst mit Pizza

    Eine Mitarbeiterin des NRW-Forums steht vor dem Bild "Pizza God".

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In Düsseldorf hat es die Pizza ins Museum geschafft: als Objekt diverser Künstler. Die Schau zeigt Malerei, Fotografie, Video und Objekte über das Fastfood aus Italien, insgesamt rund 40 Arbeiten. «Pizza is God» untersuche die «kulturelle Bedeutung und ikonische Kraft der Pizza», erklärte das NRW-Forum. Die Ausstellung dauert bis zum 20. Mai.

  • „Fernweh“-Freiluft-Kino

    So., 06.08.2017

    Kultur-Barrieren mit Humor abbauen

    Edith Feldkamp und Michael Leifeld vom Büz-Vorstand freuten sich über mehr als 60 Zuschauer beim Film.

    Mit Sitzkissen und Decken war das Sommerkino im Rahmen der „Fernweh“-Reihe auch bei wenig sommerlichen Temperaturen angenehm. Über 60 Interessierte verfolgten den Film „Ein Dorf sieht schwarz“.

  • „Kappe App“-Show präsentiert neues Programm

    So., 19.02.2017

    Witziges über Münster und die Welt

    Hymne für die Grünen: Manni Kehr, Ulrich Sprenger, Michael Holz, Matthias Menne, Michael Tumbrinck, Christiane Balster, Björn Schimpf, Marcello Lang.

    Wer Ulrich Sprenger vor Beginn des Programms sagen kann, warum man ein Sitzkissen verdient, bekommt eins für seinen Holzbankplatz. Doch auch ohne ist es bei „Lappe inEvent“ gemütlich: Kerzenschein und Blumenschmuck, freundliches Servicepersonal, das auch während der Show für Getränkenachschub sorgt. So kann das abendfüllende Programm „Das habt ihr euch verdient“ genossen werden. Tiefsinniger Witz über Münster und die Welt, Slapstick, Jonglage mit Wörtern und Keulen, Musik, Gesang und eine Tanzeinlage, poetische Texte und stumme Szenen, die in ihrer Schönheit verzaubern, daraus setzt sich die 24. „Kappe App“-Show nach bewährtem Rezept zusammen.

  • Kriminalität

    Mo., 09.01.2017

    Heiße Ware im Rollstuhl: Anzeige wegen Rauschgiftschmuggels

    Genf (dpa) - Ein falscher Rollstuhlfahrer hat bei einer Grenzkontrolle in der Schweiz buchstäblich auf heißer Ware gesessen. Im Sitzkissen des 22-Jährigen waren acht Kilogramm Marihuana versteckt, wie die Grenzwacht mitteilte. Der Mann habe sich als körperlich behindert ausgegeben und versucht, das Rauschgift im Zug von Italien in die Schweiz zu schmuggeln. Er sei im Bahnhof von Brig bei einer Kontrolle erwischt worden.

  • Familiengottesdienstangebot „2.ELF“

    Mo., 12.12.2016

    Überwältigender Zuspruch

    Über 200 Kinder und Erwachsene feierten am vergangenen Sonntag in der überfüllten Marienkirche die Premiere des neuen Formats der Familiengottesdienste.

    Stühle dazu stellen, zusätzliche Sitzkissen verteilen und Hostien nachfüllen – das Vorbereitungsteam des neuen Familiengottesdienstangebots „2.ELF“ hatte mit einem solchen Andrang nicht gerechnet. Über 200 Kinder und Erwachsene feierten am vergangenen Sonntag in der überfüllten Marienkirche die Premiere des neuen Formats der Familiengottesdienste.

  • Festspiele

    Fr., 08.07.2016

    Bayreuther Festspiele: Sitzkissen- und Flaschenverbot

    Sicherheitsleute beim Festspielhaus in Bayreuth.

    Bayreuth (dpa) - Getränke, Taschen und Sitzkissen: All das und noch viel mehr ist verboten in diesem Jahr auf dem Grünen Hügel. Die verschärften Sicherheitsvorkehrungen in Bayreuth treffen auch die Besucher der Wagner-Festspiele.

  • Gronau

    Mi., 11.05.2016

    Vorlesestunde in Eper Bücherei

    Die Bücher, aus denen vorgelesen wird.

    Die nächste Vorlesestunde in der Bücherei Epe findet am morgigen Donnerstag statt. Lesespatzen und Leselöwen im Vorschul- und Grundschulalter können es sich von 16 bis 17 Uhr auf dem Sitzkissen in der Kinderbücherei gemütlich machen. Dort werden ihnen aus dem vielseitigen Bilderbuchangebot Geschichten vorgelesen. Für morgen hat sich Dorothe Roling Bücher zum Start in die Kindergartenzeit herausgesucht. Eines der Bilderbücher erzählt die Geschichte „Als meine Mama einen Tag im Kindergarten blieb“. Das ist eine witzige Geschichte vom Eingewöhnen in den Kindergarten, die die Angst vorm Abschied nimmt. Ein weiteres Bilderbuch handelt von Leonie, die in den Kindergarten kommt. Sie freut sich sehr, da sie ihn schon auf dem Sommerfest und bei einem Schnuppertag mit Papa kennenlernen durfte.

  • Ökumenische Kirchennacht

    So., 01.11.2015

    Neue Perspektive im vertrauten Raum

    Die Firmanden sammelten während der ökumenischen Kirchennacht Wünsche und ließen sie Teil einer großen Collage werden.

    Auf einem Barhocker oder einem Sitzkissen statt in einer Kirchenbank zu sitzen, öffnet eine andere Perspektive auf den vertrauten Kirchenraum. So empfanden es Besucher in Bösensell.

  • Neuer Bereich für Jugendliche

    Fr., 27.06.2014

    „Chillen“ in der Stadtbücherei

    Als Rückzugsort könnte der Chill-Bereich auch dienen, meinen (v.l.) Ulrike Schönherr, Dr. Andrea Hanke und Monika Rasche. Sie testeten schon mal die Sitzkissen.

    Die Stadtbücherei schafft einen Raum extra für Jugendliche: Bequeme Sitzkissen und Bänke laden zum Chillen und Lesen ein. Damit will die Stadtbücherei eine Lücke schließen.