Sitzmöbel



Alles zum Schlagwort "Sitzmöbel"


  • 31. Leinen- und Handwerkermarkt

    So., 08.09.2019

    Leidenschaft für alte Techniken

    Handwerkliches und Selbstgemachtes in Hülle und Fülle bot sich den Besuchern beim Bummel durch die Tecklenburger Altstadt.

    Handwerklich Erzeugtes hat jeder zu Hause. Sei es ein massives Sitzmöbel, eine dekorative Tonschale oder eine fein eingefasste Decke mit Spitze. Wie solche Stücke hergestellt werden, kann der Laie oft nur erahnen. Einen Einblick in zahlreiche handwerkliche Fähigkeiten bekamen Besucher am Wochenende beim 31. Leinen- und Handwerkermarkt, zu dem die Tecklenburg Touristik in die Altstadt eingeladen hatte. Das Wetter machte es den Ausstellern wie auch den Gästen allerdings zeitweise schwer.

  • Fest der Museen und Galerien „Schauraum“ eröffnet

    Do., 05.09.2019

    Eine Stadt wird zur Kulturmeile

    Eine große und Tausende kleine Seifenblasen zum Auftakt: Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe eröffnete am Donnerstagnachmittag auf dem Platz des Westfälischen Friedens hinter dem Rathaus das dreitägige Kunst- und Kulturfest „Schauraum“.

    Roter Teppich, weiße Sitzmöbel, strahlender Sonnenschein: Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe hat am Donnerstagnachmittag auf dem Platz des West­fälischen Friedens hinter dem Rathaus den „Schauraum“ eröffnet. Der Höhepunkt des dreitägigen Kunst- und Kulturfestes steigt am Samstag.

  • Arthrose bei Heimvögeln

    Di., 20.08.2019

    Sitzmöbel helfen gefiederten Senioren

    Bei älteren Vögeln kann es zu Gelenkverschleiß kommen. Halter sollten dann die Käfigeinrichtung entsprechend anpassen, zum Beispiel mit dicken Holzleitern.

    Der Vogel sitzt nur noch auf dem Bauch? Oder er ist flugfaul geworden? Das könnte am Alter des Wellensittichs liegen. Auch bei Heimvögeln kommt es zu Gelenkverschleiß. Dann brauchen sie neue «Möbel».

  • Minimalistische Sitzmöbel

    Mo., 14.01.2019

    IMM-Trend zur Handwerkskunst: Stühle werden geflochten

    Gekordelte, verwobene und verknotete Sitzflächen sind im Trend: Ames beispielsweise setzt auf handgefertigte Möbel aus pulverbeschichtetem Stahlrohr und buntem Kunststoffgeflecht.

    Stühle sind aktuell sehr dezent und filigran gestaltet, wenn nicht gar minimalistisch. Aber etwas fällt auf der Kölner Möbelschau IMM auf: Vermehrt werden Lehnen und Sitzflächen aufwendig aus Textilstreifen und Schnüren verwoben, geflochten und geknotet.

  • Sitzmöbel verschwunden

    Do., 13.12.2018

    Diebe stehlen Bank am Wanderweg

    Sitzmöbel verschwunden: Diebe stehlen Bank am Wanderweg

    Eine Sitzbank ist schon gestohlen. Dabei hatte der Heimatverein sie erst vor Kurzem am Wanderweg aufgestellt.

  • Erfolgreiches Projekt „Upcycling“ an der MKG

    Do., 13.09.2018

    Altes clever aufgewertet

    Praxistest bestanden: 20 Zehntklässler der MKG präsentieren die Möbel, die sie aus Altmaterial mit Hilfe des Innenarchitekten Oliver Schübbe selbst gebaut haben.

    Es funktioniert tatsächlich: Auf den bunten Sitzmöbeln lässt sich sitzen, an den Stehtischen stehen, und der neue Pavillon bietet überdachten Platz für die 20 Schülerinnen und Schüler, die das alles selbst gebaut haben. Der Clou dabei: Das Material kommt vom Müll, bekam, statt den Weg in die Verbrennung anzutreten, ein zweites Leben.

  • Gronauer Studenten gründen Start-up für flexible und nachhaltige Sitzmöbel

    Di., 04.09.2018

    Eine bewegende Produktidee

    Studenten als Unternehmer und ihr Produkt (v. l.): Marvin Scharmin, Chantal Stichling, Marcel Steven, Lynn Henkhaus

    Sie sind 22 und 23, allesamt Studenten und haben ihr Geschäft „aus dem Kinderzimmer heraus“ aufgebaut: Die Gronauer Marvin Scharmin, Marcel Steven, Chantal Stichling und Lynn Henkhaus machen sich mit ihrem Start-up „Contafy Design & Concept“ daran, die Möbelbranche aufzumischen. Ihr erstes Produkt: „Moov“, ein Hocker für gesundes und flexibles Sitzen aus nachhaltigen Materialien.

  • Landschaftspark Mecklenbeck

    Fr., 17.08.2018

    Ein „Kletter-Ei“ für Jung und Alt

    Blick aufs Spiel- und Freizeitareal des Mecklenbecker Landschaftsparks. Das städtischen Grünflächenamt will die Attraktivität des Geländes durch die Aufstellung neuer Geräte steigern. Darunter soll sich auch ein großes „Kletter-Ei“ aus Beton (kl. Foto) befinden.

    Die Attraktivität des Mecklenbecker Landschaftsparks soll gesteigert werden: Die Stadt wird dort in Kürze neue Geräte und Sitzmöbel installieren. Blickfang wird ein „Kletter-Ei“ sein.

  • „Haus der Begegnung“

    Mi., 09.05.2018

    350 bequeme Sitzmöbel geordert

    Günter Heimsath und Gisela Wedig vom Trägerverein präsentieren die neuen Stühle, die im „Haus der Begegnung“ für Sitzkomfort sorgen sollen. 350 Exemplare wurden geordert.

    Neue Stühle gibt es im Albachtener „Haus der Begegnung“. Die alten Stühle waren 35 Jahr alt und dementsprechend marode.

  • Kunstmuseum Ahlen

    Sa., 17.02.2018

    Melkschemel als Klassiker

    Neue Werkstoffe ermöglichten neue Konzepte. Wie der Einsatz von Kunststoff und Glas beispielsweise die Stuhlwelt veränderte, machen Werner Löffler, Dr. Thomas Schriefers und Burkhard Leismann (v.l.) in der Ausstellung deutlich.

    Stühle sind mehr als Sitzmöbel. Das zeigt die neue Ausstellung im Kunstmuseum Ahlen: „I am a chair“.