Skateboard



Alles zum Schlagwort "Skateboard"


  • Skate-Aid beim 24-Stunden-Rennen

    Mi., 26.06.2019

    Titus stürzt mit Skateboard hinter Rennwagen

    Titus Dittmann wird traditionell auf einem Skateboard gezogen – und stürzte in diesem Jahr schwer.

    Das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring ist für das Skate-Aid-Team um Titus Dittmann jedes Jahr ein Highlight. Auch wenn es nicht immer glücklich verläuft. Jetzt ist Titus selbst schwer gestürzt.

  • Die Initiative „skate-aid“ macht Station in Wolbeck

    Do., 13.06.2019

    Skaten lernen bei den Profis

    Bei den ersten versuchen wurde er noch festgehalten, später ging es dann bereits ohne die Unterstützung von Skateboard-Profi Niklas Laser: Tom, acht Jahre alt, probiert die Minirampe auf dem Parkplatz an der Münsterstraße aus – zufällig an seinem Geburtstag.

    Viele Räder rollten am Donnerstag auf einen Teil des Parkplatzes der Aldi-Filiale an der Münsterstraße – aber keine Autos, sondern Skateboards. Denn gemeinsam mit Aldi-Nord veranstaltete die „skate-aid“-Initiative einen Skateboard-Workshop für Kinder und Jugendliche.

  • Skateboards & Nirvana

    Mo., 29.04.2019

    Die 90er Jahre sind zurück

    Michael Jackson vor seinem Kölner Konzert 1997 mit Lee (l-r), Ricky und Jazzy von der deutschen Mädchen-Band Tic Tac Toe.

    Im Kino läuft der Skateboard-Film «Mid90s», ins Fernsehen kehrt die Serie «Beverly Hills 90210» zurück und am Wochenende gibt es Partys mit Captain Jack: Die 90er Jahre scheinen gerade wieder sehr präsent. Warum eigentlich?

  • „Rocca verändert die Welt“

    Do., 14.03.2019

    Einfach mal anpacken!

    Rocca (Luna Marie Maxeiner) parkt hier gerade gut gelaunt und perfekt ein Taxi ein.

    Wer den A-380 Airbus sicher landet und danach auf dem Skateboard davonwieselt, kann nur die filmische Tochter von Pippi Langstrumpf sein. Im Kinderfilm „Rocca verändert die Welt“ heißt Pippi Rocca (Luna Marie Maxeiner), ist Halbwaise mit einem Papa, der wie Alexander Gerst auf der ISS die Erde umkreist. Rocca soll bei Oma Dodo (Barbara Sukowa) in Hamburg leben. 

  • Kreativ-Wettbewerb

    Mi., 13.03.2019

    Klasse-Board für Titus Dittmann

    Das Klasse!-Skateboard gehört jetzt Titus Dittmann. Die Schüler der Josef-Annegarn-Schule haben es dem Skateboard-Pionier aus Münster für seine Sammlung geschenkt.

    Dass ihr Skateboard einmal zur Sammlung von Titus Dittmann zählen sollte, daran haben die Schülerinnen und Schüler der Josef-Annegarn-Schule nicht im Traum gedacht, als sie es in der Schule gebaut haben. Doch inzwischen hat das gute Stück, mit dem die heutige 9c vor einem Jahr den ersten Platz beim Klasse!-Kreativ-Wettbewerb gewonnen hat, den Besitzer gewechselt.

  • Kriminalität

    Do., 14.02.2019

    Drogenring schmuggelte Kokain in Skateboard-Rädern

    Buenos Aires (dpa) - Argentinische Drogenschmuggler haben Kokain in den Rädern von Skateboards versteckt und so über Köln nach Spanien verschickt. Inzwischen wurden in Buenos Aires drei Männer und eine Frau festgenommen, die im Verdacht stehen, hinter der Aktion zu stecken und einen internationalen Ring von Drogenschmugglern anzuführen, wie die argentinische Bundespolizei bekanntgab. Die Ermittlungen seien aufgenommen worden, nachdem deutsche Zollbehörden in einem Paket eines Kurierdienstes in Köln sechs Kilogramm Kokain in den Rädern von Skateboards entdeckt hätten.

  • Kriminalität

    Do., 14.02.2019

    Drogenring schmuggelte Kokain in Skateboard-Rädern über Köln

    Beschlagnahmte Teile von Skateboards.

    Buenos Aires (dpa/lnw) - Argentinische Drogenschmuggler haben Kokain in den Rädern von Skateboards versteckt und so über Köln nach Spanien verschickt. Inzwischen wurden in Buenos Aires drei Männer und eine Frau festgenommen, die im Verdacht stehen, hinter der Aktion zu stecken und einen internationalen Ring von Drogenschmugglern anzuführen, wie die argentinische Bundespolizei am Donnerstag bekanntgab. Die Ermittlungen seien aufgenommen worden, nachdem deutsche Zollbehörden in einem Paket eines Kurierdienstes in Köln sechs Kilogramm Kokain in den Rädern von Skateboards entdeckt hätten. Das Paket befand sich den Angaben zufolge auf dem Weg von Buenos Aires nach Barcelona. Der spanische Empfänger des Pakets wurde ebenfalls festgenommen.

  • Josef Annegarn-Schule Ostbevern

    Fr., 14.12.2018

    Unikat für Titus Dittmann

    Überreichten Titus Dittmann (4.v.r.) ein Skateboard im Zeitungslook: (v.l.) Philipp Claus, Kilian Borgmann, Anja Hundt, Lehrerin an der Josef Annegarn-Schule in Ostbevern, Christopher Eikelmann, Nils Witte und Dominik Hugenroth.

    Ein Skateboard im Zeitungslook, das von fünf Schülern der Klasse 8c der Josef Annegarn-Schule im Rahmen des Medienprojektes „Klasse!-Wettbewerb“ der Westfälischen Nachrichten gestaltet worden war, ist nun an den Skatboard-Guru Titus Dittmann übergeben worden.

  • «Elektro-Raser»

    Di., 11.12.2018

    Fußgänger-Verband warnt vor E-Skateboards

    Auch in Deutschland könnten im kommenden E-Scooter auf den Straßen unterwegs sein. Der Fußgänger-Verband befürchtet Gefahren für Fußgänger.

    Im kommenden Jahr sind voraussichtlich elektrisierte Tretroller und Skateboards auf den Straßen erlaubt. Bricht auf den Fuß- und Radwegen dann das Chaos aus?

  • Bald auf Fußwegen unterwegs

    Di., 11.12.2018

    Fußgänger-Verband nennt E-Skateboards «Knochenbrecher»

    E-Skateboards sind ziemlich schnell.

    Die einen feiern sie als Durchbruch der E-Mobilität. Andere fürchten schwere Unfälle mit Verletzten. Schnelle Skateboards und Tretroller mit Motor sollen demnächst erlaubt werden - und der Streit um die Nutzung von Geh- und Radwegen nimmt Fahrt auf.