Skatepark



Alles zum Schlagwort "Skatepark"


  • Mirco Breitenbach, Hendrik Sutmeier und Maik Weßeling setzen sich für den Skatepark ein

    Di., 22.09.2020

    Größer, besser und spannender

    Mirco Breitenbach, Maik Weßeling und Hendrik Sutmeier (gr. Bild, vorne v.l.) wollen den Skatepark weiterentwickeln. Dazu gehört, vorhandene Schäden an den Bauten und im Asphalt zu beseitigen. Auch eine Erweiterung wollen sie vorantreiben.

    Über wachsendes Interesse am Skatepark an der Schützenstraße berichten Mirco Breitenbach, Hendrik Sutmeier und Maik Weßeling. Sie setzen sich für eine anspruchsvolle Weiterentwicklung der Anlage ein, die neben einer Kernsanierung auch eine Erweiterung beinhalten soll, um den Skatepark attraktiver zu machen.

  • In Albachten geht es gemeinsam ans Werk

    Do., 27.08.2020

    Cross-Strecke in Eigenbau

    So hoch hinaus, wie der ehemalige BMX-Weltmeister Alex Reinke hier unterwegs ist, wird es in Albachten wohl nicht gehen. Aber: Eine Cross-Strecke soll schon jetzt entstehen. Weiter geht es mit dem Bau am Samstag

    Die Albachtener packen selbst an, um eine Cross-Strecke zu realisieren. Bis ein Bike- oder Skatepark mit dem Neubaugebiet realisiert wird, dauert es ihnen zu lange. An diesem Wochenende soll es nun weitergehen in Albachten.

  • Titus und skate-aid starten Projekt

    Di., 28.07.2020

    Skatepark mit Mitmach-Baustelle

    Eine partizipative Baustelle starten Titus Dittmann und der Verein ­„skate-aid“ am Skatepark des Vinzenzwerks.

    Unter Beteiligung der künftigen Nutzer soll der Skatepark am Vinzenzwerk neu gestaltet werden.

  • Bulgarische Schüler erhalten Zeugnisse

    Di., 07.07.2020

    Wiedersehen mit Lehrern und Freunden

    Die Schüler der bulgarischen Schule haben im Skatepark Gievenbeck ihre Zeugnisse erhalten.

    Auf der Grünfläche im Skatepark Gievenbeck fand die Zeugnisausgabe für die Schülerinnen und Schüler der bulgarischen Schule in Münster statt.

  • Mecklenbecker fordert stärkere Kontrollen

    Di., 12.05.2020

    Wilde Partys und Müll sorgen für Ärger im Skatepark

    Stille Zeugen einer wilden Party: Diese werden laut eines Mecklenbeckers regelmäßig im Skatepark gefeiert.

    Mit Müll beladene Tische, Zigaretten-Kippen und Reste eines Lagerfeuers zeugen von offensichtlichen Open-Air-Partys im Mecklenbecker Skater-Park: Mit den Corona-Regeln scheinen es einige am Wochenende nicht so genau zu nehmen.

  • Online-Spendenaktion gestartet

    Fr., 19.10.2018

    Titus Dittmann plant Skatepark in Syrien

    Titus Dittmann will mit seiner Stiftung Skate-Aid für einen Skatepark in der Nähe von Damaskus sorgen.

    Skateboard-Urgestein Titus Dittmann will in Syrien einen Skatepark aufbauen. Am Mittwoch startete eine Online-Spendenaktion für das Projekt.

  • Schmierereien mit lokalpolitischer Botschaft

    Sa., 29.09.2018

    Keine gelungene Werbung für Skateanlage

    Unter anderem auf Schildern an der Gempt-Halle und am Alten Rathaus wurde die Forderung „Skatepark für Lengerich!“ hinterlassen

    Drei Worte, die wohl als Forderung zu verstehen sind: „Skatepark für Lengerich!“. An mehreren Stellen in der Stadt sind sie zu finden. Allerdings illegal. Sie wurden unter anderem auf Schilder an der Gempt-Halle und am Alten Rathaus geschrieben.

  • Freizeit

    Sa., 15.09.2018

    Deutsche Skateboard-Meisterschaft in Düsseldorf gestartet

    Freizeit: Deutsche Skateboard-Meisterschaft in Düsseldorf gestartet

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei der «Skate Week» («SKTWK») im Düsseldorfer Skatepark Eller tricksen am Wochenende die besten Skateboarder in verschiedenen Disziplinen um die Deutsche Meisterschaft. Am Samstagvormittag startete die Vorqualifikation im Bereich Street für die Männer. «Bis 13 Uhr können noch spontan Teilnehmer vorbeikommen und sich anmelden», sagte Norbert Szombati, Sprecher der «Skate Week».

  • Freizeit

    Sa., 30.06.2018

    Deutschlands größter Skatepark in Düsseldorf eröffnet

    Profiskater Lennard Janssen springt mit seinem Skateboard im neuen Skatepark Eller.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Deutschlands größter Skatepark ist in Düsseldorf eröffnet worden. Skateboarder aller Altersklassen können sich dort seit Samstag auf 3800 Quadratmetern Fläche austoben. Der neue Park kostete die Stadt knapp zwei Millionen Euro. Die Bauarbeiten an der Betonlandschaft hatten sich mehrfach verzögert, ursprünglich sollte der Park bereits im vergangenen Jahr öffnen.

  • Freizeit

    Sa., 30.06.2018

    Deutschlands größter Skatepark öffnet in Düsseldorf

    Freizeit: Deutschlands größter Skatepark öffnet in Düsseldorf

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Deutschlands größter Skatepark wird heute in Düsseldorf öffnen. Skater können sich dort auf 3800 Quadratmetern Fläche austoben. Die Bauarbeiten hatten sich mehrfach verzögert, ursprünglich sollte der Park bereits im vergangenen Jahr öffnen. Der neue Skatepark der Superlative kostete die Stadt 1,8 Millionen Euro. In zwei Jahren bei den Olympischen Spielen in Tokio wird das Skateboarden erstmals olympische Disziplin. Bei der Eröffnung in Düsseldorf werden mehrere potenzielle Teilnehmer des deutschen olympischen Skateboard-Kaders dabei sein.