Skigebiet



Alles zum Schlagwort "Skigebiet"


  • Ski-AG der AFR

    Di., 09.04.2019

    Nervenkitzel und Apres-Ski-Party

    Anfänger und Fortgeschrittene hatten eine Woche lang Spaß im frischen Neuschnee.

    25 Schüler und Schülerinnen der siebten und achten Klassen der Anne-Frank-Realschule verbrachten eine Woche mit vier Lehrpersonen im Skigebiet „Almenwelt Lofer“, etwa 150 Kilometer südöstlich von München.

  • Immer mehr Piste

    Fr., 08.03.2019

    Weitere Skigebiete in Österreich wachsen zusammen

    Skivergnügen am Kitzsteinhorn: In der Region Zell am See-Kaprun haben Urlauber in der Wintersaison 2019/20 noch mehr Pistenkilometer zur Auswahl.

    Wie vielfältig ist ein Skigebiet? Diese Frage stellen sich viele Wintersportler bei der Auswahl ihres Urlaubsort. Und die Regionen reagieren. Im Winter 2019/20 gibt es im Salzburger Land zum Beispiel zwei spektakuläre neue Verbindungen. Doch muss es immer mehr sein?

  • Ohne Kilometer-Jagd

    Do., 14.02.2019

    Pistenfreuden im Gitschberg Jochtal

    Skibetrieb über den Wolken: Die moderne Zehner-Umlaufbahn fährt auf den Gitschberg.

    Kleine Skigebiete haben es nicht leicht, sich zu behaupten. Die Region Gitschberg Jochtal am Eingang des Südtiroler Pustertals beweist, dass die Kleinen sehr wohl eine Chance gegen die Ski-Riesen haben - und Wintersportler auch dort prima Urlaub machen können.

  • Kaiserwetter kostet mehr

    Do., 07.02.2019

    Flexible Preise für den Skipass sind auf dem Vormarsch

    Bei blauem Himmel und Sonne kostet der Skipass in manchen Skigebieten mehr Geld als an Schlechtwetter-Tagen.

    Günstigere Skipässe, sobald Wolken die Sicht trüben oder wenn man unter der Woche die Hänge herunterwedelt? In vielen Skigebieten sind flexible Preise bereits Realität. Doch für den Geldbeutel sind diese nicht immer die beste Option.

  • Unfälle

    Sa., 02.02.2019

    Vater überfährt Sohn beim Ausparken in Skigebiet

    Hirschegg (dpa) - Ein Vater aus Hildesheim hat beim Ausparken nach einem Skiausflug in Österreich seinen sechsjährigen Sohn überfahren. Der Junge wurde mit einem Hubschrauber vom Skigebiet Ifen in ein Krankenhaus im bayerischen Kempten geflogen, wie die Polizei in Bregenz mitteilte. Wie schwer der Sechsjährige verletzt wurde, war zunächst unklar. Der 42-jährige Vater hatte der Polizei zufolge seinen Sohn übersehen und ihn angefahren. Dabei sei das Kind gestürzt und überrollt worden.

  • Neues aus der Reisewelt

    Mi., 30.01.2019

    Tipps für Urlauber: Gondeldinner und Schokoladen-Museum

    Das Skigebiet Pitztaler Gletscher feiert seine 35-jährige Geschichte.

    Das Skigebiet Pitztaler Gletscher feiert im März sein Jubiläum. Die Besucher erwartet ein Gondeldinner und die höchste Kaffeeverkostung Österreichs. Schoko-Fans können sich auf ein neues Schokoladenmuseum in Antwerpen freuen.

  • Schneehöhen

    Fr., 25.01.2019

    Beste Pistenbedingungen in Alpen und Mittelgebirgen

    Nicht nur in den Alpen, auch in den deutschen Mittelgebirgen lässt es sich derzeit gut Ski laufen.

    Wintersportler kommen derzeit voll auf ihre Kosten. In den alpinen Skigebiete liegt die Schneehöhe selten unter zwei Metern. Aber auch die Mittelgebirge bieten gute Voraussetzungen für die Abfahrt.

  • Freizeit

    Fr., 18.01.2019

    Nasser Saison-Start: Viele Skigebiete warten auf Frost

    Skifahrer sitzen auf einem Sessellift im Skigebiet Winterberg und fahren durch den Kunstschnee der Schneekanonen.

    Winterberg/Monschau (dpa/lnw) - Nach nassem und wechselhaftem Start in die Skisaison hoffen die Liftbetreiber im Sauerland auf die zweite Winterhälfte. Bislang konnte nur etwa die Hälfte der Lifte an den 89 Pisten mit Beschneiungsanlagen öffnen. «In diesem Winter hatten die Betreiber nur kurze Zeiträume, in denen es kalt und beständig genug war, um die Pisten zu beschneien», sagte Susanne Schulten, Sprecherin der Wintersport-Arena auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

  • Reise

    Mi., 16.01.2019

    Traumreiseziele für den Skiurlaub

    Reise: Traumreiseziele für den Skiurlaub

    Sie denken an Skiurlaub in den Alpen, alleine, zu zweit oder mit der Familie und wollen unvergessliche Ferientage in der verschneiten Bergwelt erleben? Im nachfolgenden Beitrag stellen wir Ihnen Orte mit traumhaften Pulverschnee-Hängen und Pisten für Anfänger sowie Profis vor, die Sie schnell entschlossen erreichen können.

  • Schnee, Wind, Lawinen

    Mo., 14.01.2019

    Viele Skigebiete in Bayern und Österreich geschlossen

    Wegen des Schneechaos bleiben viele Skipisten gesperrt.

    An Schnee mangelt es nicht. Ganz im Gegenteil: Es ist einfach zuviel der weißen Massen da und die Lawinengefahr ist vielerorts zu hoch. Daher bleiben zurzeit zahlreiche Skigebiete in Bayern und Österreich geschlossen.