Social Freezing



Alles zum Schlagwort "Social Freezing"


  • Eizellen einfrieren

    Fr., 31.07.2020

    Ein Kinderwunsch liegt auf Eis

    Frauen wollen immer häufiger das Kinderkriegen hinauszögern - und lassen ihre Eizellen einfrieren.

    Heiraten, Haus bauen, Kinder kriegen? Die Vorstellungen des Lebenslaufs vieler Frauen sieht heute anders aus. Deshalb entscheiden sich immer wieder Frauen, das Kinderkriegen hinauszuzögern.

  • Kabarett im Schlosspark

    Do., 19.05.2016

    „Kartoffelesser“ und „Social Freezing“

    Starkes Team: Das Ensemble „Dietutnix“, bestehend aus (v.li.) Steffi Windhoff, Heike Knief, Susanne Anders, Sabine Hollefeld und Ingrid Helmer, stimmte die Bauernschützen mit Kabarett der besonderen Art auf das heute beginnende Fest ein

    Mit dem Kabarett-Ensemble „DietutniX“ stimmten sich am Mittwochabend 300 Gäste auf das am Freitag beginnende Fest der Bauernschützen ein.

  • Wissenschaft

    Do., 30.07.2015

    Interesse an Social Freezing wächst

    Kassetten mit eingefrorenen Eizellen lagern in einem Labor im Tübinger Universitätsklinikum.

    Berlin (dpa) - Auch in Deutschland denken immer mehr Frauen darüber nach, für einen späteren Babywunsch Eizellen einfrieren zu lassen. «Die Zahl der Interessentinnen ist gestiegen.

  • Gesellschaft

    Do., 01.01.2015

    «Pegida» auf Vorschlagsliste zum «Unwort des Jahres»

    Pegida spaltet Deutschland. Nun ist die Abkürzung für «Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes» mehrmals für das «Unwort des Jahres 2014» vorgeschlagen worden. Foto: Arno Burgi

    Darmstadt (dpa) - Mitte Januar wird das «Unwort des Jahres» verkündet. Der Jury liegen 1200 Vorschläge vor. Oft genannt wurden «Putin-Versteher», «Social Freezing» und «Pegida».

  • Gesellschaft

    So., 21.12.2014

    «Social Freezing»: Zahlen steigen an

    Kassetten mit eingefrorenen Eizellen. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

    Stuttgart (dpa) - Mehr Frauen in Deutschland lassen sich Eizellen entnehmen und einfrieren und verschieben so ihren Kinderwunsch auf unbestimmte Zeit. «Die Zahlen steigen sprunghaft an», sagt der Gründer und Koordinator des wissenschaftlichen Netzwerkes Fertiprotekt, Michael von Wolff.

  • Familie

    Mi., 22.10.2014

    Mehrheit der Deutschen lehnt «Social Freezing» ab - Jüngere dafür

    Hamburg (dpa) - Die Meinungen zum Einfrieren von Eizellen aus Karrieregründen gehen in Deutschland weit auseinander. Eine Mehrheit lehnt Angebote von Arbeitgebern wie Facebook und Apple ab, die ihren Mitarbeiterinnen das «Social Freezing» finanzieren, damit sie ihren Kinderwunsch auf einen späteren Zeitpunkt verschieben können. Jeder Dritte hält dies jedoch für grundsätzlich «richtig». Das ist zumindest das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid im Auftrag der Wochenzeitung «Die Zeit». Vor allem die Jüngeren stehen solchen Leistungen offen gegenüber.

  • Familie

    Do., 16.10.2014

    Social Freezing: Wichtige Punkte zu tiefgekühlten Eizellen

    Frauen können sich Eizellen in flüssigem Stickstoff einfrieren lassen. Damit können sie den Kinderwunsch aufschieben. Foto: Daniel Karmann

    Berlin (dpa) - Erst Karriere, dann Kinder? Immer mehr Frauen lassen Eizellen in flüssigem Stickstoff konservieren, weil die Zeit für eine Familie noch nicht reif scheint.