Sodbrennen



Alles zum Schlagwort "Sodbrennen"


  • Gesundheit

    Di., 09.07.2019

    Effektive Wege, um Sodbrennen schnell loszuwerden

    Gesundheit: Effektive Wege, um Sodbrennen schnell loszuwerden

    Viele Menschen leiden nach einer üppigen Mahlzeit unter Sodbrennen. Der Magen ist überfüllt und weiß nicht wohin mit all den Leckereien. Und nachdem es zu seinem Job gehört, sich gelegentlich zu öffnen, tut der Schließmuskel das und eine Portion Mageninhalt fließt zurück in die Speiseröhre. Das ist normal. Man hätte ihn ja nicht so überfüllen müssen.

  • „Marien-Dialog“ am Mittwoch

    Sa., 04.05.2019

    Wenn es in der Speiseröhre brennt

    Einmal im Monat lädt das Lüdinghauser Krankenhaus zum „Marien-Dialog“ ein.

    Sodbrennen quält fast die Hälfte aller Deutschen. Am Mittwoch (8. Mai) widmet sich der „Marien-Dialog“ dem Thema.

  • Feuer im Schlund

    Mi., 26.12.2018

    Was gegen Sodbrennen hilft

    Wer längere Zeit Probleme mit Sodbrennen hat, sollte zum Arzt gehen. Denn chronisches Sodbrennen greift die Speiseröhre an.

    Die meisten Menschen kennen es: Hat man einmal zu viel oder zu fettig gegessen, tritt Sodbrennen auf. Es handelt sich um eine Reaktion des Magens. Was genau dabei passiert und was sich dagegen tun lässt, erklärt eine Expertin vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

  • Hauptmahlzeiten planen

    Mi., 06.06.2018

    Bei regelmäßigem Sodbrennen mehr Zeit zum Essen nehmen

    Wer unter Sodbrennen leidet, sollte seine Mahlzeiten regelmäßig und in Ruhe einnehmen.

    Im stressigen Arbeitsalltag ist an regelmäßige Mahlzeiten oft nicht zu denken. Doch wer häufig unter Sodbrennen leidet, sollte feste Essenszeiten einhalten. Auf fette und säurehaltige Lebensmittel wird am besten verzichtet.

  • Rebound vermeiden

    Mo., 23.04.2018

    Magensäureblocker nur kurzzeitig einnehmen

    Manche Menschen leiden unter Sodbrennen. Mit einer ausgewogenen Ernährung lässt sich dem entgegenwirken.

    Magensäureblocker helfen gegen akutes Sodbrennen. Allerdings ist das Medikament nicht für eine dauerhafte Einnahme geeignet. Wer häufig an einer Übersäuerung des Magens leidet, entscheidet sich besser für eine Alternative.

  • Vortrag für Betroffene

    Sa., 14.10.2017

    Mit Sodbrennen fängt’s an

    Dr. Jürgen Wigger, Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie

    Zu einem Expertenvortrag rund um das Thema Sodbrennen lädt das Netzwerk Gesundheit Gronau am Mittwoch (18. Oktober) um 19 Uhr in den Vortragsraum der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am St.-Antonius-Hospital (Altbau) ein.

  • Das Richtige essen

    Fr., 13.10.2017

    Bei gelegentlichem Sodbrennen Gewohnheiten umstellen

    Hat man länger als zwei Wochen Probleme mit Sodbrennen, dann sollte man zum Arzt gehen.

    Wer an Sodbrennen leidet, der klagt meist über saures Aufstoßen. Dagegen kann mit einfachen Mitteln vorgebeugt werden. Wenn es dann immer noch nicht besser wird, hilft nur ein Arztbesuch.

  • WN-Abendvisite im Josephs-Hospital zum Thema Sodbrennen

    Mi., 11.10.2017

    Viele leiden jahrelang daran

    Etwa 30 Interessenten hörten und schauten den beiden Referenten des Abends zu. Viele von ihnen sind selbst von einer Reflux-Erkrankung betroffen.

    Die Volkskrankheit Reflux ist komplex. Und selbst wenn die Diagnose klar ist, so der Chefarzt der Inneren Medizin am Josephs-Hospital bei der WN-„Abendvisite“, stellt sich erst im weiteren Verlauf heraus, ob eines der gängigen Medikamente hilft. Oder, und das ist in den bei weitem meisten Fällen so, eine Operation die Magensäure da lässt, wo sie hingehört.

  • Gesundes Essen

    Mi., 18.01.2017

    Obst und Gemüse gegen Sodbrennen

    Zum Probieren hatte Monika Wissing einige Lebensmittel mitgebracht.

    Das Essen kann sich positiv auf die Bildung von Hormonen auswirken. Wie und warum, das erklärte die Heilpraktikerin Monika Wissing jetzt bei einem Vortrag der KAB und der Kolpingsfamilie, zu dem mehr als 50 Frauen kamen.

  • Bitter aufstoßen

    Mi., 14.12.2016

    Chronisches Sodbrennen behandeln lassen

    Hat man länger als zwei Wochen Probleme mit Sodbrennen, dann sollte man zum Arzt gehen.

    An den bevorstehenden Festtagen gibt es nicht selten opulente Mahlzeiten, dazu häufig Wein. Das führt bei dem ein oder anderen zu Sodbrennen. Und das ist nicht immer harmlos.