Softairwaffe



Alles zum Schlagwort "Softairwaffe"


  • Kriminalität

    Mo., 01.02.2021

    Teenies mit vermeintlichen Maschinengewehren: Polizeieinsatz

    Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet.

    Warendorf (dpa/lnw) - Zwei Jugendliche mit vermeintlichen Maschinengewehren haben in Warendorf für Aufregung und einen Polizeieinsatz gesorgt. Bei der Überprüfung entpuppten sich die täuschend echt aussehenden Gewehre als Softairwaffen. Besorgte Anwohner hätten das dunkel gekleidete Duo auf der Straße gesehen und die Beamten verständigt, teilte die Polizei am Montag mit. Mehrere Einsatzkräfte rückten demnach an und stellten die Jugendlichen im Alter von 13 und 15 Jahren. Wegen der «unklaren Lage» seien sie aufgefordert worden, sich auf den Boden zu legen und die Waffen beiseite zu schieben. Die Softairwaffen seien samt Munition sichergestellt worden.

  • Kriminalität

    Mo., 30.11.2020

    Mit Softairwaffe in RE hantiert: Polizei stoppt Zug

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

    Haltern am See (dpa/lnw) - Zwei Männer mit Softairwaffen in einem Regionalexpress haben am Montag in Haltern am See für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Wie die Bundespolizei Dortmund berichtete, hatten die 18 und 20 Jahre alten Männer aus Marl die Waffen in Haltern gekauft. Mit dem RE 42 fuhren sie anschließend Richtung Münster. Mitreisende sahen, wie mindestens einer der Männer mit einer Waffe hantiert haben soll. Die Fahrgäste vermuteten nach den Angaben von Montag eine echte Schusswaffe und wählten den Notruf.

  • Kriminalität

    Fr., 03.01.2020

    13-Jähriger fuchtelt mit Softairpistole herum

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

    Essen (dpa/lnw) - Ein 13-Jähriger mit einer Softairwaffe hat am Donnerstag in Essen einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Zeugen hatten zuvor beim Notruf gemeldet, dass ein etwa 20-Jähriger mit Baseball-Kappe und schwarzer Pistole auf dem Weg zu einer Bank sei. Daraufhin machten sich mehrere Streifenwagen, ein Diensthundeführer und Beamte einer Hundertschaft auf den Weg in den Stadtteil Heisingen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Aber nicht beim Gang in die Bank, sondern als der vermeintliche Mann in einen Bus einstieg, griffen die Beamten am frühen Donnerstagabend zu.

  • Kriminalität

    Di., 03.09.2019

    27-Jähriger mit Softairwaffe - Großeinsatz der Polizei

    Frankfurt/Main (dpa) - Ein 27-jähriger Mann mit einer Softairwaffe hat in der Frankfurter Innenstadt einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Mehrere Zeugen hatten gegen Mittag eine Person mit Schusswaffe auf dem Platz der Konstablerwache gemeldet. Die Beamten durchsuchten den Bereich, konnten den Verdacht jedoch zunächst nicht bestätigen. Gegen halb zwei Uhr mittags nahm die Polizei dann den 27-jährigen Mann an der U-Bahn-Haltestelle Zoo fest. Bei dem Verdächtigen sei die Softairwaffe festgestellt worden, die eine täuschend echte Nachbildung einer Schusswaffe sei.

  • Kriminalität

    Fr., 07.06.2019

    Schüler hantieren mit Softairwaffe: Polizeieinsatz

    Softair-Maschinenpistole (oben), Softair-Pistolen (M) und eine echte Maschinenpistole zum Vergleich (unten).

    Bochum (dpa/lnw) - Schüler, die scheinbar mit einer Maschinenpistole samt Zielfernrohr hantierten, haben in Bochum einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Es kam raus: Es waren echten Schusswaffen täuschend ähnlich sehende Softairwaffen.

  • Kriminalität

    Mo., 31.07.2017

    Jugendlicher mit Softairwaffe beschossen und verletzt

    Polizisten.

    Duisburg (dpa/lnw) – Ein 13-Jähriger ist in Duisburg mit einem Softairgewehr beschossen und verletzt worden. Der Jugendliche war zuvor über einen Zaun auf das Grundstück des mutmaßlichen Schützen geklettert, um einen Fußball zurückzuholen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 26-Jährige habe den 13-Jährigen am Samstag aufgefordert, sofort das Grundstück zu verlassen und dann mehrmals geschossen. Der Jugendliche erlitt mehrere blaue Flecken. Der 26-Jährige bestreitet die Tat. Bei ihm wurden nach Polizeiangaben elf Softairwaffen und mehere Plastikgeschosse sichergestellt. Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung laufen. Sogenannte Softairwaffen verschießen kleine Kügelchen aus Plastik.

  • Notfälle

    So., 12.02.2017

    41-Jähriger bedroht Rettungskräfte mit Softairwaffe

    Lüdenscheid (dpa/lnw) - Ein 41-jähriger Mann hat in Lüdenscheid mehrere Rettungskräfte mit einer Schusswaffe bedroht, die seine Frau medizinisch behandeln wollten. Die 33-Jährige hatte am späten Samstagabend den Notruf gewählt und über Brustschmerzen geklagt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Hinzugerufene Spezialeinsatzkräfte der Polizei konnten den aggressiven Mann, der eine Softairpistole hielt, schließlich überwältigen. Der Mann wurde auf die Polizeiwache gebracht. Weshalb er die Rettungskräfte angegriffen hatte, war unklar. Die Schmerzen der Frau stellten sich als ungefährlich heraus, sie konnte zu Hause bei ihren Kindern bleiben.

  • Keine Erlaubnis nachgewiesen

    Di., 25.10.2016

    Bewaffnete Jugendliche gemeldet

    Täuschend echt: So sehen Schreckschuss- und Softwaffen aus.

    Für Aufsehen haben am Sonntagabend zwei junge Männer gesorgt, die mit Softairwaffen durch den Nordenstadtteil spaziert sind. Anwohner alarmierten die Polizei.

  • Kriminalität

    Di., 06.09.2016

    Schuss aus Softairwaffe verletzt Polizisten im Gesicht

    Essen (dpa/lnw) - Mit einem offenbar aus einer Softairwaffe abgefeuerten Schuss hat ein Unbekannter in Essen einen Polizeibeamten im Gesicht verletzt. Das berichtete die Polizei am Dienstag. Der 26-jährige Beamte war am Montagnachmittag gerade an einer Unfallaufnahme beteiligt, als er einen stechenden Schmerz verspürte - offenbar hatte man auf ihn geschossen. In der Nähe stand ein Wohnungsfenster offen. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten neben geringen Mengen Betäubungsmitteln auch eine Pistole. Ob es sich dabei um eine Softairwaffe handelt, war zunächst unklar. Der Wohnungsinhaber bestritt die Tat. Die Gesichtsverletzungen des Polizisten mussten im Krankenhaus behandelt werden.

  • Top-Thema Homepage 3

    Mo., 09.08.2010

    Burgsteinfurt: Schüsse in Wohnhaus - Fünf Männer festgenommen

    Burgsteinfurt - Am späten Freitagabend (6. August) erhielt die Steinfurter Polizei die Information, dass von einem Wohngebäude an der Ochtruper Straße mit einer Waffe - ähnlich einer Softairwaffe - geschossen worden war. Mehrere Polizeibeamte wurden zum Einsatzort entsandt und waren dort einige Zeit beschäftigt. Es meldeten sich vor Ort verschiedene Zeugen, die den Beamten ihre...