Soiree



Alles zum Schlagwort "Soiree"


  • Gempt Soireen

    Mo., 03.02.2020

    Eine Meisterin an der Konzertharfe

    Mit einem facettenreichen Programm, das ihre Virtuosität als Harfenistin unterstrich, begeisterte Carmen Steinmeier die Zuhörer in der Gempt-Halle.

    Als Meisterin ihres Fachs hat sich Carmen Steinmeier bei den Gempt Soireen erwiesen. Die Harfenistin begeisterte die Zuhörer mit einem facettenreichen Programm, das sie ausdrucksstark umsetzte.

  • Gempt Soireen

    Mo., 18.03.2019

    Außergewöhnliches Musikerlebnis

    Nerses Ohanyan (Flöte) und Miroslav Nisic begeisterten die Zuhörer mit ihrer „Beatbox-Klassik“ zum Abschluss der Saison der Gempt Soireen.

    Ein außergewöhnliches Hörerlebnis boten Nerses Ohanyan und Akkordeonspieler Miroslav Nisic zum Abschluss der Gempt Soireen. Der Flötist blies nicht nur in sein Instrument, sondern begleitete sich „beatboxend“ selbst zu den Stücken.

  • Gempt Soireen

    Fr., 25.01.2019

    Junge Virtuosen und große Instrumente

    Das Trio „Abassionato“ spielt im Rahmen der Gempt Soireen am 10. Februar in Lengerich. Im Gempt-Bistro sind Juliane Bruckmann, Lars Radloff und Matthias Solle live zu erleben.

    Am Sonntag, 10. Februar, wird das Trio „Abassionato“ ab 17 Uhr im Gempt-Bistro die Reihe der Gempt Soireen fortsetzen. Juliane Bruckmann, Lars Radloff und Matthias Solle spielen unter anderem Werke von William Byrd und Stefan Schäfer.

  • Bürgerstiftung Lotte aktiviert Tickethotlines für Soiree

    Mi., 19.12.2018

    „Duo Cantolegno“ gastiert im Februar

    Matthais Greenslade und Julia von Allwörden-Eberling spielen bei der Soiree im Haus Hehwerth Spanisches und Südamerikanisches.

    Zu einer besonderen Reise durch Spanien und Südamerika lädt die Bürgerstiftung Lotte im Haus Hehwerth am Freitag, 22. Februar 2019, ein: Bei einer kulinarisch-musikalischen Soiree spielt das „Duo Cantolegno“ ländertypische Kompositionen. In der Pause runden Tapas und Co die Reiseerlebnisse ab.

  • Gempt Soiree

    Do., 08.03.2018

    Reise durch die Klangwelt des Saxofons

    Das Xenon Saxofonquartett beschließt am 18. März die Veranstaltungsreihe Gempt Soireen.

    Mit dem Auftritt des Xenon Saxofonquartetts endet am 18. März die Saison der Gempt Soireen in der Gempt-Halle.

  • Kulturforum Lengerich

    Fr., 01.09.2017

    Von leicht bis fachbezogen

    Günther Maria Halmer ist auf Einladung des Kulturforums am 13. Oktober in Lengerich. „Fliegen kann jeder“ lautet der Titel seiner Autobiografie.

    Eine vielfältige Mischung bietet das neue Programm des Kulturforums Lengerich. Bei den Gempt Soireen erhalten junge Musiker wieder eine Bühne. Der Vorverkauf beginnt am 1. September.

  • Rupert-Neudeck-Gymnasium

    Mo., 26.06.2017

    Dank und Abschied zugleich

    Soiree: Die Abiturienten überreichten ihren Lehrerinnen und Lehrern schöne Geschenke als Dankeschön.

    Die Abiturientia hatte zur traditionellen Soiree in das Forum eingeladen.

  • Soiree zur „Nacht der Bibliotheken“

    Mi., 08.03.2017

    Literarischer Schlagabtausch

     

    Die Stadtbücherei macht noch einmal auf die „Nacht der Bibliotheken“ aufmerksam, die am morgigen Freitag (10. März) im Weinhaus, Markt 19, stattfindet. Unter dem Motto „The place to be“ soll die Veranstaltung zeigen, dass die Bücherei nicht nur Ort der Medienausleihe, sondern auch ein Treffpunkt und ein Raum ist, in dem sich die Menschen begegnen, lernen, informieren, spielen und Anregungen und Ideen sammeln können.

  • Literarisch-musikalische Soiree fand in der Stadtbücherei ihr Publikum

    Do., 24.11.2016

    Gibt‘s den Weihnachtsmann als App?

    Amüsierten das Publikum mit ihrem scharfsinnigen Humor: Die beiden Protagonisten Andreas Weber und Achim Leufker (v.l.) am Mittwochabend in der Bücherei.

    Vorpremiere geglückt. Am Mittwochabend gestalteten Achim Leufker aus Rheine und Andreas Weber aus Münster in der Stadtbücherei Steinfurt einen Abend, den sie mit humorvollen, skurrilen und nachdenklich stimmenden Geschichten würzten.

  • Geschichte

    Di., 11.11.2014

    Der Duft des Ostens: Sammlerin trägt DDR-Parfüms zusammen

    Parfümsammlerin Kerstin Zimmermann bewahrt den Duft der DDR. Foto: Matthias Hiekel

    Radebeul (dpa) - «Schwarzer Samt», «Soiree», «Sierra»: Das sind die Namen von DDR-Parfüms, die in einer Wohnung im sächsischen Radebeul für eine Mischung aus leicht-frischem und süßlich-schwerem Duft sorgen.