Solarchallenge



Alles zum Schlagwort "Solarchallenge"


  • 14. Solarchallenge Münsterland läuft in Corona-bedingt abgespeckter Form

    Di., 23.06.2020

    Elektroauto-Enthusiasten gehen auf Tour

    Mit Masken und Abstand ging’s in Elektroautos durch die Natur: Die 14. Solarchallenge Münsterland lief wegen der Corona-Pandemie anders ab als sonst. Viel Spaß hatten die Teilnehmer dennoch.

    Viel später und mit allerhand Auflagen startete diesmal die 14. Solarchallenge Münsterland. Dennoch hatten die Elektroauto-Enthusiasten wieder jede Menge Spaß.

  • 13. Solarchallange Münsterland

    Mo., 20.05.2019

    Sie reparieren auch Loks

    Die Fahrer der abgasfreien Elektroautos ließen es sich nicht nehmen, ihr Erinnerungsfoto der Rallye vor und auf der Diesellok zu machen.

    Ihr Herz schlägt für Elektroautos. Deshalb brachen viele Anhänger dieser Mobilitätsform jetzt zur 13. Solarchallenge Münsterland auf – und zwar vom Gymnasium Canisianum in Lüdinghausen aus. Ziel der Rallye war der Museumsbahnhof in Metelen. Dort bewiesen die E-Mobilisten ihr technisches Geschick.

  • 13. Solarchallenge Münsterland

    Mi., 15.05.2019

    E-Oldtimer cruisen durchs Münsterland

    Am Gymnasium Canisianum sind die E-Oldtimer sowie aktuelle Elektroautos am Wochenende zu bewundern.

    Zum 13. Mal starten die Teilnehmer der Solarchallenge Münsterland am Wochenende. Unterwegs sein werden sie mit E-Oldtimern, aber auch mit aktuellen Elektroautos. An einem Ziel der Ausfahrt wird sich jedoch alles um ganz andere Fortbewegungsmöglichkeiten drehen.

  • Solarchallenge Münsterland startet zum zwölften Mal in Lüdinghausen

    Mo., 16.04.2018

    Fachsimpeln gehört dazu

    Rund 30 Elektrofahrzeuge aller Kategorien beteiligten sich an der Solarchallenge Münsterland.

    Zum zwölften Mal startete jetzt die Solar-Challenge in Lüdinghausen. Am Wochenende führte dann die Ausfahrt der E-Fahrzeuge nach Harsewinkel.

  • Rundfahrt mit Elektrofahrzeugen

    Do., 12.04.2018

    Solarmobile bestaunen

    Seit vielen Jahren ist das Gymnasium Canisianum Gastgeber der SCM, der Veranstaltungsort ist wegen des reichlich vorhandenen Drehstroms zum Laden der Autos gut geeignet.

    Die Solarchallenge startet am Freitag (13. April) am Canisianum. Die E-Autos fahren bis zum Sonntag durch das Münsterland.

  • „Solarchallenge Münsterland“

    So., 02.04.2017

    „Watt ihr wollt“

    Neugierig wurden die futuristischen E-Autos unter die Lupe genommen.

    Bis nach Altenberge führte die Ausfahrt am Samstag die Teilnehmer der elften Auflage der „Solarchallenge Münsterland“. Am Freitag wurden zunächst die neuesten Modelle der Elektro-Mobile von den Fans inspiziert.

  • „Solarchallenge Münsterland“ am 31. März

    So., 26.03.2017

    Rundfahrt erfordert genaue Planung

    Startpunkt: Am Canisianum treffen sich die Fahrer mit ihren Elektroautos, ehe es von dort auf die Rundfahrt startet.

    Zum elften Mal heißt es jetzt am Cani: Start frei zur „Solarchallenge Münsterland“. Am 31. März (Freitag) treffen sich wieder Elektroautofahrer von Nah und Fern in Lüdinghausen, um zu einer Rundfahrt durch das Münsterland zu starten. Bei der Streckenplanung mussten die Organisatoren nicht nur interessante Besichtigungsziele im Auge haben.

  • Solarchallenge Münsterland am Canisianum

    Mo., 18.04.2016

    Solarcar war der Star

    Das Solarcar der Hochschule aus Bochum war natürlich der Star der Solarchallenge Münsterland, die am Canisianum ihr Zentrum hatte.

    Trotz des durchwachsenen Wetters war die zehnte Solarchallenge Münsterland eine der größten. Der Einladung des Sunny-Cani-Teams und des EL-Teams Münsterland waren etwa 35 Person gefolgt, über 30 Elektrofahrzeuge – vom Youngtimer bis zum Neufahrzeug – beteiligten sich an den Ausfahrten.

  • 10. Solarchallenge Münsterland

    Mi., 06.04.2016

    Nicht nur was für Tüftler

    Auf der grünen Wiese vor dem Cani wird wieder das „Fahrerlager“ für alle Teilnehmer und ihre Elektroautos entstehen. In diesem Jahr zum ersten Mal dabei: das erfolgreiche Solarcar-Team aus Bochum (kl. Bild).

    Noch immer gibt es das Sunny-Cani­- Team, das im Jahre 1999 nach der Inbetriebnahme der Fotovoltaikanlage am Gymnasium Canisianum mit einem kleinen, vom Autohaus Rüschkamp gestifteten, Elektroauto gegründet wurde.

  • Solarchallenge Münsterland

    Di., 21.04.2015

    30 Fahrzeuge am Start

    Das Gymnasium Canisianum mit dem Sunny-Cani-Team als Veranstalter lockte am vergangenen Wochenende über 30 Elektrofahrer in die Steverstadt. Vom Elektrofahrrad über den alten Kabinenroller CityEL und die kleineren Serienfahrzeuge fast aller Marken bis zur Oberklasse-Limousine Tesla Model S war alles vertreten, was nachhaltige elektrische Energie für die individuelle Mobilität nutzt, heißt es in einer Pressemitteilung. Allein fünf Fahrzeuge aus dem Autohaus Rüschkamp – langjähriger Förderer des Sunny-Cani-Teams – waren dabei, teils seit Jahren im Kundenbesitz, teils für die Tour kostenfrei zur Verfügung gestellt.